Montag, 2. Februar 2015

Mars Defense Force - Seit 1975 kolonisiert - das geheime Marsprogramm


Erweitere Deinen Horizont
dann erreichst Du Deine wahre Größe

In Fortsetzung des geheimen Weltraumprogrammes geht es in diesem "fantastischen" Kapitel um die Kolonisierung des Mars und den damit auftretenden Thematiken.

Die Informationen sind aus Interviews des "Super Soldaten" US Marines Randy Cramer, der im Auftrag seiner Vorgesetzten diese Thematik offenlegt.
Die Wege aus dem weltweiten Faschismus sind nur durch Offenlegung und die Eigenverantwortung der Weltbevölkerung möglich. In der Außerirdischen Verwaltung des Planeten hat man sich auf einer gewissen Ebene darauf geeinigt, das die USA den Planeten vereinen und nach außen hin representieren sollen.
Dies wird vehement versucht, doch die mittel dieses Unterfangen umzusetzten sind gescheitert und eine neue Agenda nimmt bereits seinen Lauf. 



Kurzfassung in Stichworten
Mitte der 60er Jahre gibt es bemannte Marsrmissionen.
Seit dem Jahr 1975 besteht die Mars Colony Cooporation.
1975 Gründung von Aries One eine Marskolonie von insgesamt 5 Marsstationen.
Zielsetzung: Kolonisierung und Berbauarbeiten zum Rohstoffabbau.

Randy Cramer wurde im Jahre 1987 als US Marine ss im Auftrag der Mars Defense Force (MGF) in Aries One eingesetzt, war 17 Jahre im Einsatz und hat zuletzt über 1000 Mann zur Verteidigung der Bergbauarbeiten vor den " Einheimischen".
Während dieser Zeit, bekam er eine ganze Armada an Klonen (auch seine eigenen) die er ausbilden und integrieren sollte, was zumeist in einem Disaster endete.
Seine Ausbildung zum Piloten erfolgte auf der Mondbasis und auf dem Saturnmond Titan
Während seines Einsastzes wurde er mehrere male körperlich schwerst verletzt.
Die Mediziner sind in der Lage gewesen in kürzerster Zeit aus seinem Genom sämtliche Körperpartien zu rekonstruieren. Ja sogar seine Seele in einen völlig neu konstruierten Körper einsetzten.

Indigene Marsbewohner

Reptiloide Marsianer

Inektoide Marsianer
aus früherer Kultur auch Humanoide 

Alle Parteien bekämpften sich gegenseitig, ohne territoriale Eroberungen
Später dann wurde klar, daß eine 3te Reptiloide Art Angriffe führt und alle Parteien gegeneinander aufhetzt.
(Kennen wir diese altbewährte Taktik nicht  irgendwoher?)
Eine Allianz der Marsbewohner gegen die außermarsianischen Reptiloiden wurde von den Menschen gebrochen, was zu einer Vernichtung der Einheiten der MDF führte. Die Marsmission läuft allerdings weiter, da die Marsianer keine territoriale Ausbreitung wünschen.
Nur 35 Überlebende von den 1000 Mann.
Randy Cramer war unter den Überlebenden und wurde noch für 3 Jahre in die Raumflotte versetzt, bevor er  das Ausmusterungsprogramm durchlief.





Hier wird die Thematik der Insektoiden schön eindeutig zweideutig von einem Biologen und Höhlenforscher beschrieben.



Hollywood Filme, die das Thema Realitätsverzerren und morphogenetisch in unsere Matrix einspeisen sind:

Starhip Trooper
 Men in Black
Total Recall


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen