Mittwoch, 20. Februar 2019

Deutscher Adel erhebt sich und entblösst den Kampfbegriff "Reichsbürger"


Die Forderung lautet:
Friedensvertrag für Deutschland
Als ich in jungen Jahren Schlossführer bei den Hohenzollern gewesen bin und das "Preussische Haus" mit der geschichtsträchtigen Stadt Sigmaringen (einst Hauptstadt Frankreichs unter der Vichy - Regierung) aus der Sicht der Adelshäuser kennenlernte,  wurde mir klar in welchem Ausmaß die Blutlinien miteinander weltweit verwoben sind.


Nich t alle gehören zu dem blutsaugenden Clan des Grafen Dracula und jagen Kinder in Privatwälder wie es von Königin Beatrix von Holland nachgesagt wird.

Auch wenn sie sich durch ihr "Blaues Blut" oft bis auf die Königs und Götterlinien des alten Babyloniens und Ägyptens zurückführen.

Bei dem Versuch das germanische Kulturgut durch angelsächsischen Faschismus zu ersetzen kam die sogenannte "Friedensbewegung" zum erliegen. Die Kirchen fungieren wie eh und jeh und doch gibt es immer wieder seltene Einzelprachtexemplare dieser Gattungen, die sich weder ihr Gehirn waschen , noch ihren Mund verbieten lassen. Es gibt viel mehr dieser "Wertvollen", Menschen mit Werten, jedoch kommen sie kaum in Zions Medienlandschaft zur Geltung.

Lauschen wir Heinrich XIII Prinz Reuß (Antoide seid gegrüsst)


Montag, 18. Februar 2019

Wanderungen auf der schwäbischen Alb


-mit Hannes Szudarek-
23.02. 13:00 Uhr


Wir wanderm von Burladingen ca 730 m hoch gelegen zum Titusenköpfle auf ca 890 m. Dabei kommen wir an einer kleineren Höhle, Kraftplätzen und Ausichtspunkten vorbei. Kurze Meditationen dazwischen helfen uns die
Energien zu erspüren.

Kosten:  Eine Spende nach eingenem Ermessen (Richtwert 10€, je nach Geldbeutel) ist ein wohlgesehener Dank!
Die Dauer beträgt ca. 2 1/2 Stunden.
Beginn: 13:00 Uhr
Anmeldung bis 3 Tage vorher.
Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, Getränke

Anmeldung, Fragen und weitere Informationen unter: 07475-451241 oder per Mail: jo1sz@yahoo.de


 

nächste Wanderung

19.02.19 20:30 Uhr


Hannes Szudarek, seit 8 Jahren als Schamane tätig, führt uns in die Kraft des Mondes ein. Wir wandern dabei auf den Kornbühl bei Burladingen-Salmendingen. Dabei erzähle ich die Geschichte des Berges und Verschiedenes über den Mond. Durch eine kleine Meditation und Mondrituale erspüren wir die Mondenergie. Bei der Vollmondwanderung ist mir wichtig mit den Teilnehmer Telefonnummer und Email auszutauschen, denn bei schlechtem Wetter oder geschlossener Wolkendecke (Mond nicht zusehen) entfallen die Wanderungen kurzfristig - bei devinitiven Schlechtwetteranmeldungen sowieso. Deshalb ist eine konkrete Anmeldung unerlässlich, damit die Teilnehmer nicht buchstäblich alleine im Regen stehen! Im Zweifel erfolgt die Absage von mir ca. 2 Stunden vor Beginn!



Die Dauer beträgt insgesamt ca. 2,5-3 Stunden. Anmeldung bis 3 Tage vor Beginn. Bitte mitbringen: feste Schuhe, eventuell Isomatte, Decke oder Taschenlampe.





Treffpunkt: Der Treffpunkt zur Vollmondwanderung ist auf dem Parkplatz unterhalb vom Kornbühl/Salmendinger Kapelle. Das liegt an der Straße zwischen Burladingen-Ringingen und Salmendingen.
Anmeldung: bei Hannes Szudarek oder Rasmin Banedj-Schafii
E-Mail: jo1sz@yahoo.de
Telefon: 07475 / 451241
Eintritt: Spende nach eigenem Ermessen. Je nach Geldbeutel 10 € als Richtwert.

 

Ausserdem :



Auszug aus meinem schamanischem Spektrum:
  • Räucherungen Drinnen und Draußen
  • Ohrkerzenbehandlungen mit Energiebehandlung
  • Rituale: Heirat, Sterbebegleitung, Mutterkuchen
  • AromaTheraphie
  • Einführungen in Meditation, wie gehe ich mit Schmerzen um, Ops ohne Narkose, Traumatabehandlung
Weitere Informationen unter jo1sz@yahoo.de und Tel-nr.: 07475-6045


Benjamin Fulford: Die bankrotte US-Regierung emittiert gefälschte Anleihen in dem zum Scheitern verurteilten Versuch, sich über Wasser zu halten - 18.02.2019


Die bankrotte US-Regierung emittiert gefälschte Anleihen in dem zum Scheitern verurteilten Versuch, sich über Wasser zu halten




übersetzt von max

Die bankrotte US-Regierung in Washington, D.C. ist in der Lage gewesen, so zu tun, als ob sie letzte Woche nicht bankrott gegangen wäre, indem sie gefälschte Anleihen herausgegeben haben. Diese Anleihen jedoch, werden laut Pentagon, von asiatischen Geheimgesellschaften und europäischen königlichen Quellen blockiert.

Im Jahr 2008 konnte die khazarische Mafia-Marionettenregierung in Washington, DC, den Bankrott vermeiden, indem sie 700 Tonnen Gold verwendete, um 750 000 Tonnen Gold-gestützte Anleihen heraus zugeben, um damit 23 Billionen US-Dollar aus dem Nichts zu erschaffen,  was von CIA, Pentagon, MI6 und anderen Quellen bestätigt wurde. Dieses Geld ist nun erschöpft.

Jetzt fälschen sie die Identität eines ermordeten Mannes, „Doktor“ Zvonko Berdik-Albert (eigentlich Graf Albert), um zu versuchen, dasselbe zu tun, diesmal mit chinesischer Währung. Eine Kopie der Fälschung ist unten zu sehen.


https://benjaminfulford.net/wp-content/uploads/2019/02/Dr.A_Owen-Lennon-authority-Bedford-Et-als2.pdf

Der khasarische Mob ermordete auch den ehemaligen europäischen CIA-Spitzenmann Neil Keenan und versuchte, seine Identität zu fälschen, mit dem Versuch, indonesisches Gold in die Finger zu bekommen, so CIA-Quellen in Indonesien.

Gleichzeitig schickte die khasarische Mafia ihren gefälschten saudischen Kronprinzen letzte Woche mit 20 Milliarden Dollar Bestechungsgeldern nach Pakistan, um Sicherheit für ihre zusammenbrechende Kontrolle über das Öl im Nahen Osten zu kaufen, sagen Quellen aus dem Pentagon. Die Pakistanis ließen sich jedoch nicht von der Satan anbetenden khasarischen Marionette täuschen, die vorgab, ein Muslim zu sein, so Ismaili Quellen. (Historische Hashashin oder Attentäter)

Der Grund, warum der Clown-Prinz nach Pakistan ging, um Schutz zu suchen, war, weil das US-Militär plant, sich aus Saudi-Arabien zurückzuziehen und die Araber erneut einen echten Muslim als ihren Anführer wählen zu lassen, wodurch viele der so genannten saudischen Könige untergehen, sagen Quellen aus dem Pentagon.

Unterdessen sagen mehrere Quellen in den USA und Kanada, dass Spezialeinheiten in Nordamerika aktiv geworden sind, nachdem letzte Woche der US-Präsident Donald Trump den nationalen Notstand ausgerufen hatte.

Pentagon-Quellen sagen über die Ausrufung des nationalen Notstandes: "Trump kann jetzt militärische Operationen in den Städten anweisen, um falsche Flagge Bedrohungen zu entfernen, die Kabale und ausländische Agenten zu verhaften....

Überseebasen zu schliessen, das Armee-Korps der Ingenieure dazu zu bringen, eine Mauer zu bauen, Truppen nach Hause zu bringen und Militärtribunale in das nationale Gespräch zu bringen".

Federal Emergency Management Agency Administrator Brock Long wurde gefeuert und Attorney General William Barr wurde vereidigt, bevor Trump den nationalen Notstand erklärte, um Massenverhaftungen zu ermöglichen und sich auf die Deklassierung der FISA und "Intel Dumps" vorzubereiten, sagen die Quellen des Pentagons. Brock Long stand hinter der gefälschten Hurrikan-Krise, mit der der Konkurs des Puerto Rico-Betriebs der Washington, D.C. Corporation verschwiegen wurde.
Viele der "Intel Dumps" werden sich um die Politiker und Machtmakler drehen, die riesige Bestechungsgelder von der illegalen Drogenindustrie erhalten haben, sagen CIA-Quellen. Bereits bezeugte der Drogenbaron El Chapo bei seiner Verurteilung, dass Hillary Clinton, Nancy Pelosi, der Vorsitzende des House Intelligence Committee, Adam Schiff, und andere von ihm Drogengeld erhalten haben.
http://www.rumormillnews.com/cgi-bin/forum.cgi?read=117525

In ähnlicher Weise wurde Papst Franziskus "gezwungen, einen historischen Schritt zu unternehmen, um den Sexual-Täter Ex-Kardinal von D.C. Ted McCarrick seines Amtes zu entheben und so den Weg für weitere Kardinäle und Bischöfe zu ebnen, die sich derselben Strafe stellen müssen", sagen die Quellen.


Dies war anscheinend das erste Mal in der 2.000 Jahre alten Geschichte der Kirche, dass ein Kardinal verstoßen oder "laizisiert" wurde. McCarrick war ein führender Machtmakler in Washington, D.C., der viele hochrangige politische Kriminelle beschützte, sagen die Quellen. (Denken Sie daran, dass George Bush Jr. und Tony Blair Pabst „Maledict“ besuchen wollten, um nach dem Verlassen der Macht Schutz zu fordern?)

Die Amtsenthebung von McCarrick stand im Zusammenhang mit der Entfernung des obersten vatikanischen Finanzierers Kardinal Pell, nachdem er im Dezember letzten Jahres für schuldig befunden wurde, Kinder sexuell missbraucht zu haben, so P2 Freimaurerquellen. Pell habe den Start des neuen Finanzsystems blockiert, heißt es. Dies hängt auch mit der formellen Aufforderung der britischen Regierung zusammen, die über diplomatische Kanäle an den Vatikan geschickt wurde, die Rolle des Vatikans im Massenmord an Fukushima vom 11. März 2011 zu untersuchen, so die britischen MI6-Quellen. Das Fukushima-Strafverfahren beginnt mit Anklagen gegen das israelische Sicherheitsunternehmen Magna BSP und den israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu, so die Quellen.

Jedoch werden der faschistische und Biowaffen fördernde Premierminister Shinzo Abe aus Japan und seine Unterstützer des Iwasaki-Clans (Mitsubishi-Gruppe) später im Verfahren ebenfalls vor Gericht gestellt, sagen die Quellen.

Zur Erinnerung: Die Regierung von Abe wurde durch Wahlbetrug nach der Fukushima-Katastrophe eingesetzt. Seine Regierung hat große Summen veruntreut, die offiziell für die "Säuberung von Fukushima" verwendet werden sollten, so die japanischen rechten Quellen. Darüber hinaus fungiert Abes Mutter als Liaison mit japanischen Gangstern für die Ausgabe von Slush-Geldern im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen in Tokio, so ein Insider des Yamaguchi-Gumi-Syndikats.

Die Tatsache, dass die russische Regierung keinen Friedensvertrag mit dem Abe-Regime schließen will, ist ein klares Zeichen dafür, dass sie versteht, dass es sich um eine illegitime, kriminelle Regierung handelt, sagen russische FSB-Quellen.

Die Entlassung von Michael Greenberg als Top-Vatikan/Mossad-Agent in Japan und die bevorstehende Verhaftung des Mörders, Drogendealers und Barbara Bushs Cousin Richard Armitage werden den Weg für die Säuberung in Japan ebnen, sagen Quellen der White Dragon Society in Japan.

Deshalb findet hinter den Kulissen ein heftiger Kampf statt, während Japan sich darauf vorbereitet, Kronprinz Naruhito am 1. Mai als neuen Kaiser einzusetzen. Eine Gruppe drängt darauf, Nordkoreas Kim Jong Un als Kaiser einzusetzen, da er ein Teil der königlichen Blutlinie ist, die sich nie der ausländischen Kontrolle ergeben hat, sagen japanische kaiserliche Familienquellen. Eine andere Gruppe behauptet, dass Naoshi Onodera von der südlichen kaiserlichen Blutlinie Kaiser sein sollte, da Naruhito nicht von kaiserlichem Blut ist.


https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica/sociopol_fulford153.htm

Die kaiserliche Nachfolge wird sicherlich ein Thema intensiver Diskussionen sein, wenn Kim Jong Un und Trump sich am 27. und 28. Februar in Vietnam treffen. Quellen des Pentagons sagen, dass ein öffentliches Tribunal abgehalten werden kann, um festzustellen, wer der legitime Kaiser sein sollte.

Es gibt auch einen anstehenden Fall vor dem Internationalen Gerichtshof (IGH) in Den Haag, der die politischen Grundlagen der Europäischen Union stören könnte, so Beamte des französischen Nationalen Übergangsrates. Am 19. Februar wird der Rat dem IGH einen Fall vorlegen, in dem er behauptet, dass "Frankreich seit dem 13. Dezember 2007 keine Verfassung mehr hat", so Ratssprecher Fabrice Dubourdieu. Darüber hinaus wird der Rat zeigen, dass drei Departements (Verwaltungsregionen) Frankreichs seit 1948 ohne Rechtsanspruch oder Titel geführt werden, sagt er.

"Dieses Rechtschaos könnte nicht nur den Regimewechsel in Frankreich auslösen, sondern auch den Zusammenbruch der EU (wie wir sie kennen) aus allen möglichen rechtlichen Gründen, die ich entwickeln kann, wenn Sie so wollen", behauptet Dubourdieu. Er fügt hinzu: "Wir sind nicht naiv; wir wissen, dass wir unter Vollzeitüberwachung stehen. Die Tatsache, dass wir nicht am Handeln gehindert werden, bedeutet, dass höhere Leute entschieden haben, dass es der richtige Zeitpunkt war, das 4. Reich der EU legal nieder zu brennen."

Unterdessen versuchte die kazarische Mafia-Regierung Israels, die erkennen muss, dass ihre Unterstützer des 4. Reichs der Nazis an Macht verlieren, letzte Woche eine Notfallkonferenz in Polen abzuhalten, um die Unterstützung für einen Krieg gegen den Iran zu gewinnen. Sie waren auch dort, um zu versuchen, Geld aus Polen zu erpressen, sagen Quellen des polnischen Geheimdienstes. Die polnische Regierung weigerte sich, auch nur einen Cent auszuhändigen und forderte stattdessen die Verfolgung von EU-Ratspräsident Donald Tusk, so die Quellen. Tusk ist ein deutscher Agent, der nur vorgab, Pole zu sein und an der Ermordung polnischer Spitzenpolitiker, einschließlich ihres Präsidenten, im Jahr 2010 beteiligt war, fügen sie hinzu.

https://www.independent.co.uk/news/world/europe/vladimir-putin-polish-president-lech-kaczynski-plane-crash-russia-poland-defence-minister-antoni-a8111831.html

Ein weiteres Zeichen, dass die Khasaren die Kontrolle verlieren, wurde deutlich, als "die Stellvertreterin des israelischen Doppelbürgers Rupert Murdoch, die ehemalige Fox News-Moderatorin Heather Nauert, ihren Namen für die Ernennung als UN-Botschafterin zurückzog", sagen Quellen aus dem Pentagon. Die USA werden bald einen UN-Botschafter haben, der tatsächlich die USA und nicht Israel vertritt, sagen jüdische CIA-Quellen.

Es gibt noch viel mehr, worüber wir noch nicht schreiben können, weil es den laufenden Betrieb gefährden könnte. Die Leser können sich jedoch darauf verlassen, dass es sich um wirklich schöne Dinge für die Menschen und Lebewesen dieses Planeten handelt.

Die Sanftmütigen werden endlich ihr Erbe bekommen.

Donnerstag, 14. Februar 2019

Dieter Broers: Kosmische Ereignisse als Zeichen für eine Neu-Strukturierung unserer Welt?


Liebe Freunde,

nach den vielen Artikeln, die ich verfasst habe, habe ich nun einen Punkt erreicht, an dem ich eine Grenze überschreiten möchte. Bisher habe ich in meinen Veröffentlichungen versucht, mich an den allgemein akzeptierten Stand der Wissenschaft zu halten. Dies besonders deshalb, weil ich mit meinen Herleitungen auch die eher reduktionistisch denkenden Menschen erreichen wollte, also die Leute, die man nur dann von Sachverhalten überzeugen kann, wenn sie dem Stand der Wissenschaft entsprechen, den sie in den aktuellen Ausgaben von Schulbüchern nachlesen können. Für mein Bestreben euch über die die jüngsten „unerklärlichen kosmischen Schockwellen – und ihre Wirkungen auf uns“ zu informieren, reichen die schulwissenschaftlichen Modelle nicht mehr aus (deswegen werden sie in den entsprechenden wissenschaftlichen Veröffentlichungen auch als „unerklärlich“ bezeichnet). In dem nun folgenden Artikel werde ich über diese Grenzen hinausgehen. Wie ich euch in meinem vorherigen Artikel „Unerklärliche kosmische Schockwellen sorgen für Ratlosigkeit zum Jahresanfang“[2] zugesichert habe, soll es heute um die Fortsetzung gehen.

Auf der Suche nach Erklärungen sind die Grenzen der allgemein anerkannten Naturwissenschaft schnell erreicht. Bei meinen Rückfragen bei Experten zu diesem Thema traf ich fast ausschließlich auf mehr oder weniger ratlose Kollegen. Mich erinnert diese Situation sehr stark an das Jahr 2005, in der ich mein Buch „Transformation der Erde – Interkosmische Einflüsse auf das Bewusstsein“ schrieb. Auch damals zeigten sich Kollegen und Freunde wie der Physiker Prof. Ernst Senkowski eher ratlos, als es um die Deutung der ersten (>1995) Sonnenaufnahmen des NASA-Satelliten SOHO[3] ging. Diese Aufnahmen zeigten Anomalien neben der Sonne, die zunächst keinen verständlichen Sinn ergaben. Ich stecke noch in den Vorbereitungen zu meinem ersten – noch unter meinem Pseudonym Morpheus veröffentlichen – Buch und wollte zumindest einige Erklärungsversuche für diese vielen Sonnenanomalien anbieten. Bedauerlicherweise ist die Erstausgabe von „Transformation der Erde“ schon seit Jahren nicht mehr erhältlich[4]. Ich wusste nur soviel, dass einige dieser – kurzzeitig noch von der NASA unzensierten – Aufnahmen der Sonne die Gemüter bis hin zu höchsten Kreisen erregte.

Unser Sonnensystem erfährt eine „Quanten-Relativistische Verschiebung im Raum-Zeit-Kontinuum“[5]. Was könnte das bedeuten?

Vor langer Zeit hatte ich in auf meiner USA-Reise einen Kontakt zu einer aussergewöhnlichen Forschergruppe die sich „Leading Edge Research“[6] nannte. Von einem dieser Forscher erhielt ich Informationen, die uns bei dem Verständnis der zunehmenden Anomalien helfen können. Ich erinnere mich noch genau an Gerüchte um eine Raum-Zeit-Krümmung, die angeblich bereits seit 1943 (!) beobachtet wurde. Diese Raum-Zeit-Krümmung soll dazu führen, dass „eine Neu-Strukturierung des Raumes in situ (vorort) durch größere Anpassungen am geometrischen Ort der elektromagnetischen und der Gravitationsenergien und -kräfte an irgendeinem beliebigen Sternensystem passierte“.

Wie ich später von diesem Kollegen erfuhr, ereignete sich 1998 zur Frühjahr-Tagundnachtgleiche eine „spürbare Energieverschiebung an unserem Planeten, und wahrscheinlich auch überall im gesamten Sonnensystem. Es ist so, dass diese Veränderungen nicht auf der Ebene einer gesamten physikalischen Dimension geschehen, sondern eher spezifisch auf der hyperdimensionalen Ebene des Quanten-Relativistischen Vereinten Feldes, oder auch der 6. Schwingungsebene.“

Nach Aussage meines Kollegen der Leading Edge Research Gruppe, erschliessen sich diese eher verwirrend erscheindenden Darstellungen erst durch eine Art Hyperphysik. So sollen einige der Mitglieder der geäussert haben, dass die Konzepte der Realphysik (Hyperphysik) vielen orthodoxen Wissenschaftlern fremd sind. In diesem Sinne beeindruckte mich diese Aussage besonders:

„Nur dann, wenn die Frequenzveränderungen die Ebene des morphogenetischen Feldes, oder die 4. Ebene (soll wohl 4.Dimension heissen) erreichen, beginnen die resonanten Begleit-Phänomene sich selbst zu manifestieren und zwar auf der Ebene des sichtbaren Lichts, also der 3. Ebene und es ist so, dass immer alles bei der Sonne seinen Anfang nimmt.“

Liebe Freunde,

nach meiner Überzeugung stehen nahezu alle gegenwärtigen Ereignisse in einem übergeordneten kosmischen Zusammenhang. Sich nur auf einzelne Anomalien zu beschränken, würde den ganzheitlichen Überblick behindern. Was gerade mit uns geschieht, ist ein einzigartiger Wandlungsprozess. Im Sinne einer Anamnese sollten wir uns als aktiven Teil des gesamten Kosmos verstehen. Wir sollten verinnerlichen, dass wir nicht nur hypothetisch oder philosophisch alle EINS sind. Das reine Verstandeswissen reicht dafür nicht aus und auch unsere intellektuellen Fähigkeiten sind NICHT das Maß aller Dinge.

Wir leben in einem bis zum letzten Teilchen belebten Universums dessen Evolution letztlich geistiger Natur ist und daher in wechselseitiger Abhängigkeit mit der geistigen Entwicklung des Menschen steht.

Zunächst möchte ich euch die Veröffentlichungen vorstellen, die im Zusammenhang zu den „Kosmischen Schockwellen“ vom Anfang des Jahres (2019) stehen. Sie bilden den Hintergrund für meine Herleitung zur Erklärung für die jüngsten kosmischen Ereignisse.

Aus dem Zentrum unserer Galaxis: „Ein symmetrischer[7] Strahlenkegel, der direkt oder fast direkt in Richtung Erde zeigt“

Neue Forschungen bestätigen, dass im Herzen unserer Milchstraße tatsächlich ein Schwerkraftgigant liegt – denn direkt zu sehen ist das Schwarze Loch nicht[8]. Nach Ansicht der Astrophysiker liefern die Messungen eines der weltweit modernsten Teleskope (GRAVITY-Teleskops[9] aus Chile) nun endgültige Beweise für die Existenz von Schwarzen Löchern. „Die Astrometrie mit GRAVITY liefert eine überzeugende Bestätigung der Lehrmeinung, dass Sagittarius A* tatsächlich ein massereiches Schwarzes Loch ist“, berichten Astronomen im Journal Astronomy & Astrophysics aus dem Jahr 2018. Was die Forscher offenbar am meisten verblüffte war, dass unser Schwarzes Loch uns frontal zugewendet zu sein soll. Im Mai und Juli 2018 beobachteten die Astrophysiker von GRAVITY „drei helle Strahlenausbrüche am Schwarzen Loch, die bis zu 90 Minuten anhielten“. Ergänzend hierzu veröffentlichte im Oktober 2018 scinexx einen Artikel mit der Überschrift „Milchstraße: Hat unser Schwarzes Loch einen Jet?“[10]. In dieser Veröffentlichung wird berichtet: „Im Visier eines Schwerkraftgiganten: Das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße könnte einen Strahlenkegel besitzen, der direkt auf unsere Erde zeigt.Indizien dafür haben Astronomen entdeckt, als sie Sagittarius A* mit einem weltumspannenden Netzwerk von Radioteleskopen beobachteten. Demnach kommt die Radiostrahlung des Schwarzen Lochs aus einer überraschend kleinen, symmetrischen Quelle – das wäre für einen auf uns zeigenden Jet[11] typisch.“

Radiostrahlung aus dem Kosmos

„Das überraschende Ergebnis“ so heißt es weiter, dass „der überwiegende Anteil der Radiostrahlung aus einem sehr kleinen Bereich kommt. Er umfasst nur den 300-millionsten Teil eines Winkelgrades und zeigt eine symmetrische, kompakte Struktur“. Das könnte die Ergebnisse der GRAVITY-Beobachtungen bestätigen, nach denen uns das Schwarze Loch frontal zugekehrt ist. „Das bedeutet, dass wir das ‚Biest‘ unter einem besonderen Blickwinkel sehen“, erklärt Professor Issaouns Kollege Heino Falcke. Allerdings wirft die geringe Größe der Radioquelle noch Fragen auf. So könnte „Die beobachtete Strahlung könnte von einer Scheibe einfallenden Gases herrühren, stimmt aber nicht in allen Punkten mit den Modellen überein, wie die Astronomen erklären. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Strahlenkegel, der direkt oder fast direkt in Richtung Erde zeigt. Dieser Jet könnte erklären, warum das Radiosignal so stark und symmetrisch ist,“ so die Forscher.

Spannend ist auch, dass die neuen Beobachtungen zeigen, dass der heiße Gasnebel die Beobachtung von Sagittarius A* nur in bestimmten Wellenlängen behindert. „Wir wissen damit, dass die interstellare Streuung kein Hindernis für das Event-Horizon-Teleskop darstellen wird“, stellte Professor Michael Johnson vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) fest. „Das ist eine tolle Neuigkeit.“[12].

Bereits im Juni 2017 berichtete SOTT über die neusten Messergebnisse des berühmten Weltraumteleskops Hubble[13]. Dieser Artikel trägt die Überschrift: „Hubble fotografiert neue Galaxie, deren schwarzes Loch auf die Erde gerichtet ist“[14]. Die entsprechende Kernaussage hierzu heißt: „Auf den Fotos ist gut zu erkennen: Die neue Unbekannte hat ihr Schwarzes Loch auf unseren Planeten gerichtet. Was bedrohlich aussieht, erweist für die Wissenschaft als sehr wertvoll.“

Die wohl am meisten beunruhigenden News zu diesem Thema erreichen uns seit Dezember 2018. Ich möchte bereits an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ich dieses hypothetische Szenario in einem anderen Licht betrachte, als es die von mir zitierten Astrophysiker tun. Ein apokalyptisches Ende unserer Erde sehe ich nicht. Ich sehe einen Prozessverlauf im kosmischen Maßstab, der einer Homöostase im Sinne eines regulierenden und damit auch reinigenden Prozesses entspricht. Ich empfehle euch daher, die folgende Veröffentlichung unter diesem Gesichtspunkt zu betrachten:

Am 11. Dezember 2018 erschien der u.s. Artikel im Londoner Express[15]

„Ein Milliarden Meilen weites Supermassives-Schwarzes Loch ist bereit, die Erde ganz zu verschlingen, warnt der Wissenschaftler Fabio Pacucci[16]. Ein Supermassives-Schwarzes Loch könnte in den kommenden Jahren unseren gesamten Planeten verschlingen: „Nichts, nicht einmal Licht – kann sich schnell genug bewegen, um der Schwerkraft eines Schwarzen Lochs zu entgehen, sobald eine bestimmte Grenze, der so genannte Ereignishorizont, überschritten wird„, verriet Pacucci bei einem Ted-Talk-Ereignis im vergangenen Monat. „Das Schwarze Loch ist Millionen oder Milliarden Mal größer als das unserer Sonne und hat einen Ereignishorizont, der Milliarden von Kilometern umfassen kann.“

Die Online-Ausgabe des Daily Star berichtete am 20. Dezember 2018: „NASA warnt davor, dass supermassive Schwarze Löcher die Erde mit „Lichtgeschwindigkeit“ verschlingen würden[17]. Die Erde würde innerhalb von Sekunden von riesigen schwarzen Supermassiven Löchern, die um die Galaxie geschleudert wurden, zerrissen und ihre Überreste in den unbekannten Raum gesaugt, so der Forscher“ erklärte der Astrophysiker Tyson Littenberg von der NASA gegenüber Daily Star Online.[18]

Newshub veröffentlichte am 25. Januar 2019 eine Studie[19] aus dem Fachmagazin ‘The Astrophysical Journal ‘[20] mit dem Titel „Supermassives schwarzes Loch scheint direkt auf die Erde einen Strahl abzufeuern.“[21] Wie es heißt, sehen Astronomen „zum ersten Mal ein schwarzes Loch, das einen Stern zerstört. Schwarze Löcher könnten sich zu „weißen Löchern“ entwickeln und alles wieder herausschleudern.“ Was ich auch erstaunlich finde, ist die Aussage „Astronomen entdecken das am schnellsten wachsenden Schwarze Loch aller Zeiten“.

Zu den aktuellsten Berichten zählt eine Veröffentlichung vom 27. Januar 2019. So schrieb Interesting Engineering[22]: „Forscher zeigen ein Bild vom Gebiet um das supermassive Schwarze Loch im Zentrum von Galaxie[23]. Neue Forschungsergebnisse eines internationalen Wissenschaftlerteams enthüllen die überraschenden Ergebnisse einer gut abgestimmten Zusammenarbeit zwischen 14 Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt, um ein klares Bild des schwarzen Lochs Schütze A * (Sgr A *) zu gewinnen, das lange Zeit als das supermassive Schwarze Loch vermutet wurde und sich im Zentrum der Milchstraße befindet.“

Liebe Freunde, wie ein Sprecher der NASA Mitte 2018 berichtete, haben Wissenschaftler zum ersten Mal überhaupt durch das Fermi-Gamma-Strahlenteleskop der NASA die Quelle eines energiereichen Neutrinos gefunden[24]. Hochenergetische Neutrinos sind schwer zu fangende Elementarteilchen, von denen Wissenschaftler nun glauben, dass sie durch ‘Supermassive Schwarze Löcher‘ entstehen. Die Quelle dieser hochenergetischen Neutrinos stammt von einem Schwarzen Loch außerhalb unserer Galaxis, dass 3,7 Milliarden Jahre weit von uns entfernt sein soll.

Übrigens: Nikola Tesla hat nicht gewartet, bis zufällig ein Neutrino vorbeifliegt, um eine Reaktion zu zeigen, er hat sie mit einer (Tesla-) Spule eingesammelt. Mit einer einzigen kleinen Teslaspule lassen sich erheblich mehr Neutrinos einfangen, als mit einem noch so großen Tank.

Die jüngst entdeckten hochenergetischen Ausstöße – auch Jets genannt – sollen allerdings von einem Supermassereichen Schwarzen Loch aus dem Zentrum unserer Galaxis stammen. Diese hochenergetischen Strahlenpakete sind die heißesten Kandidaten für die Ursache der zunehmend auftretenden Anomalien in unserem Sonnensystem und damit auch auf unserer Erde.

Aus meiner Sicht erscheint dieses kosmische Szenario zielgenau orchestriert. Erinnern wir uns an unsere ungetrennte Zugehörigkeit zum Kosmos. Dieser Kosmos steht in ständiger Wechselwirkung mit uns. Er reagiert auf unser Bewusstsein, unsere Gedanken und Emotionen. So sehe ich auch dieses aktuelle kosmische Szenario als eine Reaktion auf unsere gegenwärtige Verfassung.

Welche Bedeutung könnten diese Unmengen von Neutrinos für uns haben?

Nach der Komplexen Relativitätstheorie von Jean E. Charon vermitteln Neutrinos unserem Gedächtnis[25] neue Informationen. Neutrinos sind in der Lage, zwischen unserer Raum-Zeit (x3, x4) und dem Hyper-Raum (x5, x6) zu interagieren.[26]

Wie Michael Talbot, Christine Sutton[27] u.a. bin auch ich der Ansicht, dass Neutrinos dazu beitragen, dass unsere Erwartungen, Wünsche usw. sich manifestieren können. Im Grunde genommen könnten wir Neutrinos auch als einer Art Rohstoff bezeichnen, eine Art Agens, aus dem der gelenkte Geist seine Welt erschafft.

Wir müssen davon ausgehen, dass der Kosmos unmittelbar auf unser Bewusstsein, unsere Gedanken und Emotionen reagiert! Ganz ähnlich, wie jede Zelle unseres leiblichen Körpers, auf all unsere geistigen Regungen reagiert und wechselwirkt. Es hat über ein Jahrhundert gebraucht, bis sich in der Medizin das Konzept der Psychosomatik durchgesetzt hat und man anerkannte, dass der Mensch ein Wesen mit einer untrennbaren Geist-Körper-Beziehung ist. Neu dürfte für die meisten Naturwissenschaftler immer noch sein, dass faktisch jedes Teilchen im gesamten Kosmos, Informationsträger EINES gemeinsamen Geistes ist, der als „göttlichen Funkens“ bezeichnet werden kann (Geist der Materie)[28]. Um nicht im sinnlosen und ungeordneten Chaos unterzugehen, bedarf es einer ständigen Verbindung aller Teilmengen des Seins. Diese ständige Verbindung aller Teile im Seienden[29] ist die Grundlage des Lebens.

So sehe ich auch dieses aktuelle kosmische Szenario als eine Reaktion auf den gegenwärtigen Zustand unserer selbst und unserer Erde. Meiner Überzeugung nach halte ich die Neutrinos – speziell die Neutrinos vom Zentrum unserer Milchstraße – für die unterschätztesten Ereignisse. Obwohl wir nur einzelne von ihnen auf der Erde technisch nachweisen konnten, so wissen wir heute ganz genau, dass Milliarden von ihnen uns in jeder Sekunde durchdringen. Die uns aktuell erreichenden Neutrinos ersetzen die gegenwärtig vorhandenen Neutrinos[30]. Wie der Physiker Louis de Broglie nachwies, können aus zwei Neutrinos ein neues Photon (Lichtquant) gebildet werden[31].

„Quanten-Relativistische Effekte der Krümmung des Raum-Zeit-Kontinuums auf die menschliche Psyche“

Aus späteren schriftlichen Aufzeichnungen der Forschergruppe erfuhr ich, dass „die feinstofflichen und dennoch außerordentlich kraftvollen Veränderungen, die seinerzeit noch nicht auf der physischen Ebene vorhanden waren, von der menschlichen Psyche und den feinstofflichen Körpern (astral, mental und emotional) auf einer sehr tief liegenden Ebene wahrgenommen werden.“

Die Forschergruppe ist der Meinung, „dass sich hinter diesen Veränderungen definitiv eine größere Intelligenz verbirgt, einhergehend mit höchst beachtlichen Beiträgen durch herausragende Zivilisationen, die „Beistand leisten“, denn sogar unsere primäre Sonne unterzieht sich enormen Veränderungen.“

Was könnte das nun für uns bedeuten?


Liebe Freunde,

es gab immer wieder Zeiten, in denen die Wissenschaften mit ihren bisherigen Aussagen an ihre Grenzen stießen und anerkennen mussten, dass die Fundamente, auf denen sie beruhen, noch lange nicht vollständig erkannt und verstanden wurden.

Den Prozess, in dem wir uns aktuell befinden, vollständig zu erfassen, ist uns aus der naturgemäß begrenzten Wahrnehmungsfähigkeit unseres biologischen Apparates vielleicht auch gar nicht möglich, aber wir bekommen ihn derzeit mit allen Sinnen zu spüren und mehr und mehr Menschen werden von einem inneren Wissen erfasst, dass wir vor der großen Chancen stehen, in eine neue Dimension unserer Wirklichkeit einzutreten, wenn wir dazu bereit sind.

Meiner Wahrnehmung nach handelt es sich bei dieser ’Neu-Strukturierung des Raumes’ um eine Art Prozess, eher gar einer Geburt eines weiteren Universums. Ich sehe diese unfassbar erscheinende Ereignis so, dass es nicht unbedingt zu einer neuen Umbildung des alten Universums kommt, sondern eher als ein Splitten zweier Welten. Nach der Multiwelten-Theorie würde es zu der Entstehung eines neuen Universums führen. Quasi eine Aufteilung in Erde 1 und Erde 2 – wobei die (uns bisher bekannten) Erde 1 einen anderen geschichtlichen Verlauf nehmen würde. Sie würde den naturgemässen Verlauf der Homöostase – also eine Reinigung und Regeneration erfahren.

Denkt daran, Evolution, Erleuchtung, Erhaltung und sogar das Überleben sind Wahlmöglichkeiten, die jedem zur Verfügung stehen. Wir müssen lediglich eine persönliche Investition machen und Nägel mit Köpfen machen. Man muss sich täglich darum bemühen, sein Wissen zu vermehren und seine Absichten zu formulieren. Untätigkeit führt zu Stillstand bzw. in unserem Fall würde sie bedeuten, dem Verlauf der Entwicklung tatenlos zuzuschauen, statt an sich den anstehenden Veränderungen zu öffnen und ko-kreativ an ihnen mitzuwirken. Wo wir uns hinbewegen, liegt in unserer Hand. Wir müssen selbst die Veränderung sein, die wir für uns für die neue Welt wünschen! Mein persönlicher Umgang mit diesen Informationen hat mich dazu gebracht, mir meine neue Welt (Erde 2) täglich mehrfach vorzustellen und die gedanklich zu gestalten und mit immer weiteren Visualisierungen immer weiter auszubauen. Hierbei achte ich besonders darauf, mir nur Visionen vorzustellen, die mich im Herzen erfreuen.

In diesem Sinne,

Me Agape,

Euer Dieter Broers

Dienstag, 12. Februar 2019

Benjamin Fulford: Geheimverträge signalisieren massive Veränderungen der Welt bereits im März - 11. Februar 2019


Geheimverträge signalisieren massive Veränderungen der Welt bereits im März
Quelle
übersetzt von max / Video dazu von Spiritscape



Auf den höchsten Ebenen der Weltmacht finden derzeit intensive Verhandlungen sowohl im Geheimen als auch in der Öffentlichkeit statt, sind sich mehrere Quellen einig.  Diese könnten bereits im März zu erdumspannenden Ankündigungen führen, heißt es. Der Machtkampf in Washington, D.C. steuert auch auf einen gewissen Höhepunkt zu, wie die Drohung von US-Präsident Donald Trump, einen nationalen Notstand zu erklären, zeigt.

Ein großer öffentlicher Schritt war die Ankündigung einer Eine-Welt-Religion durch den Papst, einem hohen islamischen Vertreter und Vertreter vieler anderer Religionen. Dies geschah, nachdem Papst Franziskus als erster Papst der Geschichte die Arabische Halbinsel, die Geburtsstätte des Islam, besuchte. Der Text der Ankündigung kann hier eingesehen werden:

http://w2.vatican.va/content/francesco/en/travels/2019/outside/documents/papa-francesco_20190204_documento-fratellanza-umana.html

[Anmerkung von max: Siehe auch dazu:



CIA-Quellen in Südostasien sagen, dass die Verlegung des UN-Hauptquartiers von New York nach Laos ein großes Thema des Gipfels vom 27. bis 28. Februar zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Starken Mann Kim Jong Un sein wird.

Asiatische Geheimgesellschaften, der militärisch-industrielle Komplex der USA und europäische Könige arbeiten an der Schaffung einer weltweiten Zukunftsplanungsagentur, so die an den Verhandlungen beteiligten Quellen. Mehrere offizielle Dokumente in diesem Zusammenhang wurden bereits unterzeichnet, so die Quellen der britischen Königsfamilie.

MI6, P2 Freimaurer, Pentagon und asiatische Geheimdienstquellen sagen auch, dass es auch einen starken Druck für eine Art Weltregierung gibt, die angekündigt wird. Dies kann jetzt auf eine Weise geschehen, bei der es keine Verlierer, sondern nur Gewinner gibt, dank eines seltenen und fast vollkommen ausgewogenen Gleichgewichts der Weltmacht, sagen sie.

Die Karte unter dem untenstehenden Link zeigt die drei Machtgruppen, mit dem westlichen Bündnis in Blau, der eurasischen Gruppe in Rot und dem südlichen Bündnis in Grau.  Jeder ist in Bezug auf Landmasse und Bevölkerung etwa gleich groß.  Oberflächlich gesehen zeigt die Karte die Ansichten der Gruppen über die Regierung von Venezuela, aber in Wirklichkeit ist es eine Teilung über die Kontrolle der Welt.

https://bigthink.com/strange-maps/which-countries-support-maduro-guaido

Die Ankündigung eines einheitlichen Passes für alle afrikanischen Nationen in der vergangenen Woche war ein sichtbares Zeichen für den Schritt zu einer Weltregierung.


https://wnobserver.com/world/african-union-leaders-gathered-at-opening-session-of-32nd-summit/

In jedem Fall kann der Kampf um Venezuela auch als fehlgeschlagener Versuch der Neokonservativen (khazarische Mafia) angesehen werden, die Kontrolle über das internationale Finanzsystem durch die Beschlagnahme der weltweit größten Ölreserven wiederzugewinnen.

Pentagon Quellen weisen darauf hin, dass die "US-Marionette in Venezuela nicht von supranationalen Organisationen wie der Europäischen Union, der Organisation Amerikanischer Staaten, dem IWF, der Weltbank, der Afrikanischen Union oder der UNO anerkannt wird".

Auch die UNO, der Vatikan und das Rote Kreuz weigerten sich, "humanitäre Hilfe" an den Marionettenchef Juan Guaidó zu leisten, weil es sich um eine Tarnung für Waffenlieferungen handelte, sagen die Quellen. Infolgedessen "war der Staatsstreich von Venezuela ein epischer Misserfolg", sagten sie.

Das Versäumnis, sich das venezolanisches Öl zu schnappen, kann Trump auch zwingen, einen nationalen Notstand zu erklären - oder vielleicht genauer gesagt, einen nationalen Bankrott, laut CIA-Quellen.

Quellen aus dem Pentagon und der CIA sagen, dass dies zum Untergang von Trump führen könnte, weil er.... viel militärische Unterstützung verloren hat. "Die anhaltende Präsenz von Jared Kushner und John Bolton im Weißen Haus, kombiniert mit dem Amateur-Stunden-Coup in Venezuela und der Ernennung des Iran-Contra-Verbrechers Elliott Abrams zum Sondergesandten für die venezolanische Angelegenheit, führen alle dazu, dass einige an dem Präsidenten zweifeln", bemerkte eine Quelle des Pentagons.

Die Fehde zwischen Trump, Saudi-Arabien und dem National Enquirer auf der einen Seite und der CIA, der Türkei und Amazon's Jeff Bezos auf der anderen Seite könnte sich auch für Trump als tödlich erweisen. Es handelt sich um ein komplexes Geschäft, das in anderen Medien ausführlich behandelt wird, so dass ich hier nur auf einige wenige Kernpunkte eingehen möchte.

Erstens, unmittelbar nachdem der Top-Mann der CIA in der Türkei aus dem türkischen Gefängnis entlassen wurde, fand der Mord an dem Kolumnisten Jamal Khashoggi der Washington Post in der saudischen Botschaft in der Türkei statt.

Zweitens hat sich Trump geweigert, den saudischen Klonprinzen Mohammed Bin Salman für den Mord zu verurteilen.

Drittens hatte der National Enquirer Zugang zu einem Budget, das weit über ein realistisches Maß hinausging, damit ein normales Nachrichtenmagazin Bezos' außereheliche Affäre enthüllen konnte. Und Bezos deutet an, dass es saudisches Geld war. Jetzt scheint Bezos, dessen Geschäft die Abwicklung von Cloud Computing für die CIA ist, den Enquirer bei einer Sting-Operation erwischt zu haben.


https://nationalpost.com/news/world/jeff-bezos-national-enquirer?

Es gibt auch eine Dimension in dieser ganzen Geschichte, die meinen Geruchstest nicht
bestanden hat: Der Kopf des Enquirer heißt Pecker, der Bezos-Ermittler heißt Becker und
der Skandal beinhaltet ein Foto eines Peckers (Schwanz). Lassen wir es einfach dabei.

Auf jeden Fall könnten Trumps Verbindungen zu Saudi-Arabien (Kissinger + Rockefeller) und sein Versagen, venezolanisches Öl zu erhalten, sein Untergang sein, weil er die Kontrolle über den Petrodollar verlieren wird.

In diesem Zusammenhang ist es interessant festzustellen, dass die EU Saudi-Arabien in ihre Liste der Länder aufgenommen hat, die den Terrorismus finanzieren, und als solches wird es strengen Finanzkontrollen unterliegen. Dies richtet sich eindeutig an die Neocon-Controller des Petrodollars und ihre gefälschten "Krieg oder Terror" mit ihren Terrorfronten "Al Qaida" und "ISIS".

https://www.presstv.com/Detail/2019/01/26/586814/Saudi-Arabia-EU-blacklist

Quellen des Pentagons sagen, dass in Venezuela "die militärische Option nicht auf dem Tisch liegt". Das liegt daran, dass "Russland und China Truppen und militärische Ausrüstung nach Venezuela geschickt haben und militärische Übungen zusammen mit 15.000 kubanischen Truppen durchführen, während sich der Kongress und der UN-Sicherheitsrat weigern, den Einsatz von Gewalt zu genehmigen", sagen die Quellen des Pentagons. "Die Verlierer scheinen Neocons, Israel, Chevron[Bush], Halliburton[Cheney] und Gold-, Coltan- und Mineralienunternehmen in Venezuela zu sein", sagen die Quellen.

Unternehmens-(faschistische) Interessen verlieren auch an anderen Orten als Venezuela an Bedeutung. In den USA werden Pharmaunternehmen gezwungen, die Preise zu senken, da die Verhaftungen von Führungskräften der Pharmaindustrie begonnen haben, sagen Quellen des Pentagons. In der EU wurde ein Fusionsversuch zwischen Siemens und Alstom gestoppt, weil er zu einem Hochgeschwindigkeitsmonopol geführt hätte.

Auch bezahlt  der Konzern Bayer/Monsanto weltweit weiterhin für seine vielen Verbrechen. Es gab vom 4. bis 9. Februar in Los Angeles Spezialoperationen der Armee und der Marine, die auf "die Pedos von Hollywood" abzielten, sagen Quellen des Pentagons. Das Justizministerium hat auch seine Untersuchung des "Mossad-Pedo-Agenten Jeff Epstein" wieder aufgenommen, so die Quellenangabe.

Diese Operationen können der Grund sein, warum ein Mitglied der Familien, die das Federal Reserve Board besitzen (oder besessen haben?), uns ein Plädoyer geschickt hat, das auszugsweise lautete:

"Als liebende Menschen müssen wir erkennen, dass ein bestimmter Teil unserer Bevölkerung nicht so viel Glück hatte, sondern von Geburt an durch satanische Brutalisierung gebrochen und traumatisiert wurde, um schließlich das System des Bösen, das wir jetzt zu überwinden versuchen, fortzusetzen.

Der einzige Weg zum Guten und mit all diesen Wahnsinn des unüberwindbaren dunklen Bösen aufzuhören, besteht darin, ihnen die Chance zu geben, einen Ausweg aus dem Einzigen zu finden, das sie jemals kennengelernt haben, nämlich ihrem gegenwärtigen Zyklus des Bösen... aber es gibt viele,
die irreparabel beschädigt worden sind und diese sind jetzt in einem Modus, um "alles und jeden" zu töten, der nicht ihrer "Programmierung" entspricht. Diese müssen für das Wohl der Menschheit eleminiert werden.

Wir bekamen auch einen handschriftlichen Brief und eine Fülle von Dokumenten, die uns der russische Waffenhändler Victor Bout, der sich derzeit im Gefängnis von Illinois befindet, geschickt hat. Es ist zu spät, Bout zu töten, um ihn jetzt zum Schweigen zu bringen. Wir haben seine detaillierte Aussage über die Atomwaffen, die im Jahr 2000 von dem russischen U-Boot Kursk gestohlen und beim Tsunami von Fukushima und dem damit verbundenen nuklearen Terroranschlag eingesetzt wurden.

Quellen von MI6, CIA und Pentagon sagen, dass die Fukushima-Untersuchung wahrscheinlich letztendlich zur Verhaftung des japanischen Premierministers Shinzo Abe, der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, der britischen Premierministerin Theresa May und vieler anderer sogenannter Weltführer führen wird.

An dieser Stelle können wir sagen, dass nach einer offiziellen Pressemitteilung des US-Verteidigungsministeriums die Militärtribunale in Guantanamo Bay, Kuba, begonnen haben.

https://dod.defense.gov/News/Press-Advisories/Press-Advisory-View/Article/1752920/militar/

Als abschliessende Anmerkung, erhielten wir einen Brief eines japanischen Lesers, der Zweifel an den Nachrichtenberichten über den brasilianischen Wunderheiler "John of God" aufdeckte, der jugendliche Sklaven in Babyfarmen gehalten haben soll.

Laut diesem Leser wurde "John of God" oder Joao de Faria von der Pharma-Mafia ins Visier genommen, weil sein Vitamin- und Glaubensheilungsgeschäft ihre Gewinne beeinträchtigte. Faria wurde nach der Inhaftierung vergiftet und erbrach dadurch Blut, sagt der Leser.

Das erinnerte mich an die Tatsache, dass der Shipibo-Schamane, bei dem ich als Jugendlicher im Amazonasgebiet lernte, später von der Pharma-Mafia reingelegt und ermordet wurde, weil er eine unerwünschte Konkurrenz war.

Außerdem stellte sich heraus, dass die Behauptungen über die Babyfarmen von einer einzigen Aktivistin aufgestellt wurden, die dann "Selbstmord beging", aber ihre Familie weigert sich, ihren Körper den Behörden zu übergeben. Wir müssen sicherstellen, dass die brasilianische Justiz die Wahrheit über diesen Fall herausbekommt, wohin auch immer das führen mag.

Was auch immer die Wahrheit in Brasilien sein mag, es kann jedoch nicht geleugnet werden, dass Babys für ihre Organe, Teile und "Extrakte" verkauft wurden und werden.

https://www.foxnews.com/politics/planned-parenthood-under-investigation-by-justice-department-over-sale-of-fetal-tissue

Die herrschende Klasse behandelt uns schon so lange wie Nutztiere, die nach Belieben getötet werden, dass sie immer noch nicht glauben können, dass ihre Herrschaft endet.

Der Planet Erde steht kurz davor, befreit zu werden.
_________________________________________

Montag, 11. Februar 2019

Götterdämmerung

Die alte Welt ist im Begriff sich zu wandeln.

Der dunkelste Punkt der Nacht liegt in dem Moment der Morgendämmerung.
Es wurden die tiefsten und dunkelsten Bereiche, die Menschen Menschen antun aufgezeigt, was auch immer für Wesen diese Dinge verantworten, es sind Menschen die diese ausführen. Es ist offenbar geworden, wie die Illusion und der Schein sich wie ein Mantel über den gutgläubigen und naiven Mensch herübergelegt hat in ein Wachkoma des Konsumes von Objekten.

Jahrhundertelange Täuschung, jahrtausendealte Manipulation und ein Zeitalter des Habens und der Profitgier neigen sich dem Ende.

Werte und Tugenden werden neue erfahrbare Qualitäten hervorbringen, denen die neuen Generationen Machstreben werden.

Veredelungsprozesse von gesättigtem Materialismus führen zu entsprechend höherem Niveau innerer und äußerer Inhalte.

Ein Zyklus ist beendet, ein neuer Beginnt. Einer von vielen und doch ein einzigartiger.

Der Himmel reisst auf und die Strahlen der Sonne berühren die feinen Triebe, die alsbald den Frühling des Geistes und die ReHUmanisierung der Menschheit ankündigen.

Die alten Götter haben ausgedient. Sie weichen, wissend das eine neue Ära begonnen hat, den Planeten in seine Bestimmung zu führen, den Menschen wieder zu einem vollwertigen Mitbewohner der Raumgemeinschaft werden zu lassen.

Die Götterdämmerung der neuen Generation, 

wo sich Weisheit mit Veredelung paart, im Innen wie im Aussen, 
wo Erfahrung und Tugend einen Kanon der Gerechtigkeit schmiedet, 
wo göttliher Glücksganz die Häupter derer umgibt, die ihrer
Selbstbestimmung folgen ein bewusster Schöpfer der Welten zu SEIN.


Barekat bashad


Donnerstag, 7. Februar 2019

Fötenindustrie - Ein Wahnsinn sonder gleichen



Wir leben tatsächlich in der Apokalypse, in der alle Tatsachen offengelegt werden.
Es ist zurweil verstörend, festzustellen, daß der Mensch als Ware und Lebensmittel einer gewissen Kaste gehandelt wird.

Wunderbar getarnt und eingebettet in die schönst klingenden Worte. Mit Moral und Anstand, Menschenrechte und Freiheit ausgeschmückt.
 Jetzt erst kann man den wahren Hintergrund verstehen, wieso die Abtreibungslobby und die Fötenindustrie so dermassen perphide wirkt.

Quelle

Abtreibung oder Organhandel? Bundesstaat Virginia erlaubt Tötung nach der Geburt!

2 Feb 2019
Seit letzter Woche verschärft sich die Abtreibungsdebatte in diversen amerikanischen Bundesstaaten. Der Senat des Bundesstaates New York verabschiedete am letzten Dienstagabend ein weit reichendes Abtreibungsgesetz. Es ermöglicht, ungeborene Babys bis zum 9. Monat also bis zur Geburt abzutreiben. Zudem wurde der Paragraf ganz aus dem Strafgesetzbuch gestrichen, was die Tore für unlautere Missbräuche sperrangelweit öffnet. Grundsätzlich ist Abtreiben ja eine private Entscheidung der Eltern. Warum diese aber plötzlich so weit hinausgezögert werden darf, ist jedoch unverständlich; sofern man das kranke Geschäftsmodell der amerikanischen NGO Planned Parenthood (dt. "Geplante Elternschaft") nicht kennt.
Planned Parenthood wird zu einem Drittel mit Steuergeldern und zu zwei Dritteln privat finanziert. Zu den wichtigsten Mäzenen der zweifelhaften NGO gehören Warren Buffet, George Soros und Bill Gates, dessen Vater sogar ein Vorstandsmitglied war. Die Lockerung der Abtreibungsgesetze ist für die sogenannte Weltelite aus diversen Gründen von besonderer Bedeutung. Einerseits ist seit dem Kissinger-Report von 1974 offizielle bekannt, dass der Tiefe Staat grossen Wert auf die Bevölkerungskontrolle und spezifischer auf deren Reduktion legt. Dies wurde sogar im Schweizer Fernsehen bestätigt!
Wer ähnlich wie im dystopischen Roman (Brave New World, A. Huxley 1932) die Weltbevölkerung legal kontrollieren will, braucht eine entsprechende Grundlage und genau da sind die neuen Abtreibungsgesetze einzuordnen. Das ist aber noch nicht alles, was die Kabalen motiviert, denn mit Abtreibungen wird auch ein lukratives Geschäft betrieben, welches durch die Lockerung des Gesetzes noch viel interessanter wird. Je älter die Föten sind, desto wertvoller wird das Gewebe und die Organe. Zu diesem Zweck wurde eine schreckliche Prozedur (Partial Birth Abortion) erfunden. Es handelt sich um eine Methode der Spätabtreibung, bei der der Fötus im zweiten oder letzten Drittel der Schwangerschaft getötet wird, indem eine hoch konzentrierte Kochsalzlösung in die Gebärmutter injiziert wird, wodurch Wehen ausgelöst werden. Das Kind wird so gedreht, dass es mit den Füssen zuerst zur Welt kommt. Sobald der Kopf zu sehen ist, schneidet der Arzt das Genick des Kindes auf und saugt das Gehirn mit einer Hohlnadel ab. Nach dem Herzstillstand wird das tote Baby ganz herausgezogen. Durch dieses Verfahren gilt es als legale Abtreibung und nicht als Tötung. Das umstrittene Thema wurde bereits im letzten US-Wahlkampf intensiv diskutiert, doch die hiesigen Medien blendeten die Debatte aus gegebenem Grund weitgehend aus. Trump sollte ja als Unmensch dargestellt werden.
Donald Trump: "Ich denke das ist furchtbar, wenn man die gleiche Meinung hat von dem, was Hillary sagt, im neunten Monat kann man nicht hergehen, und das Baby kurz vor der Geburt wortwörtlich aus dem Mutterleib reissen. Du kannst sagen das ist ok, und Hillary kann sagen das ist ok, aber für mich ist es nicht ok, denn basierend auf dem was sie sagt und wo sie hingeht und wo sie war, kannst du das Baby nicht aus dem Mutterleib reissen, im neunten Monat, am finalen Tag. Das ist nicht akzeptabel."

Hillary Clinton: "Das ist nicht das was passiert in diesen Fällen, und diese Art der Angstmacherei ist einfach nur völlig bedauernswert. Sie sollten sich mit einer dieser Frauen treffen, welche auch ich getroffen habe. Frauen die ich auch kenne und kennengelernt habe im meinem Lebensverlauf. Dies ist eine der schrecklichsten Entscheidungen, die eine Frau in ihrer Familie zu machen hat. Ich denke nicht, dass die Regierung solche Entscheidungen treffen kann. Ich hatte die grosse Ehre um die Welt reisen zu können zu Gunsten unseres Staates. Ich war in Staaten, wo die Regierung die Frauen gezwungen haben abzutreiben, wie sie es in China machen, oder Frauen gezwungen haben Kinder zu gebären, wie sie es in Rumänien machen. Ich sagen Ihnen, die Regierung hat kein Recht einzugreifen, in die Entscheidung, die Frauen machen, mit ihren Familien, in Übereinstimmung mit ihrem Glauben und mit medizinischer Beratung. Ich werde für dieses Recht stehen."

Die Diskussion war in den USA extrem brisant, weil im Jahr 2014 eine Anti-Abtreibungsorganisation namens Center for Medical Progress (CMP) mehrere schockierende Videos veröffentlichte, die heimlich aufgenommen wurden. Mitglieder des CMP gaben sich als Vertreter eines Biotechnologieunternehmens aus, um Zugang zu Treffen mit Abtreibungsanbietern und Abtreibungsstätten zu erhalten. Die Videos zeigten, wie Abtreibungsanbieter den angeblichen Forschern Organe von abgetriebenen Föten zum Verkauf anboten. Dass schockierendste war jedoch die Art und Weise, während Dr. Mary Gatter, eine Vorsitzende von Planned Parenthood, darüber scherzte, wie sie sich aus dem üppigen Erlös einen Lamborghini leisten werde, lachte Dr. Deshawn Taylor tatsächlich darüber, wie sie bei den vielen Abtreibungen ihren Bizeps trainiere (2:16). Besonders entsetzlich war auch, dass mit den Körperteilen gehandelt wurde, als ob es Ersatzteile für Autos wären.
Aktuell häufen sich die Schlagzeilen über ein noch radikaleres Abtreibungsgesetz, das im Bundesstaat Virginia erlassen wurde. Der verantwortliche Gouverneur, Ralph Northam, der für seinen letzten Wahlkampf eine umstrittene Spende (rund 2 Millionen Dollar) von Planned Parenthood erhielt, erklärte in einem Radio-Interview tatsächlich, dass eine Tötung nach der Geburt in Frage käme, wenn sich die befugte Partei dafür entscheide: "Wenn in diesem speziellen Beispiel eine Mutter am Gebären ist, kann ich Ihnen genau sagen, was passieren würde", sagte Northam. „Der Säugling würde geboren werden. Der Säugling würde gepflegt werden. Der Säugling würde wiederbelebt werden, wenn es der von der Mutter und der Familie gewünschte Wille wäre, und dann würde eine Diskussion zwischen den Ärzten und der Mutter stattfinden."
(Dementsprechend könnte die Mutter oder gegebenenfalls die Kindesschutzbehörde in Absprache mit dem Arzt das Kind nach der Geburt töten, wenn es die Abtreibung überlebt.)

Fazit: Der Plan der Kabalen wurde bislang bewusst nur häppchenweise vorangetrieben, doch jetzt sind wir definitiv an jenem Punkt angelangt, wo die Masken fallen. Abtreibungen sind ohnehin schon eine sehr fragwürdige Angelegenheit und dass diese plötzlich so intensiv gefördert werden, ist unverständlich. Doch wer die Agenda der Globalisten einigermassen durchschaut, sollte verstehen, welche Interessen diese fragwürdige Politik bedient. Die Befürworter dieser Agenda versuchen geschickt mit der Entscheidungsfreiheit des Individuums zu argumentieren, doch im Grunde steht diese gar nicht zur Debatte. Den Gegnern, bis auf ein paar Extremisten, geht es nämlich nicht um die Abschaffung von Abtreibungen, sondern um den Erhalt des Status quos, der eigentlich schon genug liberal ist. Leider schwappt dieser unmenschliche Trend auch nach Europa über!


Dienstag, 5. Februar 2019

Das chinesische Jahr des Schweins hat begonnen


Newsletter von Ingrid Vallieres 
 
Welche Energien wirken in diesem Jahr, und wie können wir sie am besten nutzen?

Wir beginnen mit einem Ausflug in die astrologische Sichtweise aus Internet-Quellen wie viversum.com und schicksal.de, leicht gekürzt bzw. ergänzt.

Chinesische Astrologie 2019:
Das Jahr des Erde-Schweins

Während bei uns das neue Jahr am 1. Januar beginnt, fällt der erste Tag des Jahres in China traditionell auf die zweite Neumondnacht nach der Wintersonnenwende. Nach dieser Berechnung beginnt das chinesische Neujahr 2019 am 5. Februar.

Was bringt das Jahr des Erde-Schweins?

Ein Schwein bringt Glück, Reichtum und Zufriedenheit mit sich, in diesem Jahr auch Glück mit sich selbst durch Einsatz für soziale Einrichtungen und die Gemeinschaft. Im Jahr des Erd-Schweins geht es mehr um den seelischen Reichtum als um den materiellen Reichtum.

Mut, Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft stehen im Jahr des Erde-Schweins im Vordergrund. Voller Ehrgeiz und Disziplin hält man an seinen Zielen fest, setzt alles daran, diese zu erreichen. Selbstlosigkeit und Tugendhaftigkeit werden großgeschrieben. Es geht um den Zusammenhalt, Teamgeist und fröhliches Zusammensein - das Schwein ist auch ein wahrer Genießer! Teilen und Großzügigkeit sind sein Naturell, Freundschaft wird groß geschrieben.

Außerdem steht dieses Jahr im Element der Erde, welches für Stabilität, Mut und Stärke steht. Menschen, die in einem Erde-Jahr auf die Welt kamen, zeichnen sich durch großes Selbstbewusstsein, Ehrlichkeit, Pragmatismus, Standhaftigkeit und Hilfsbereitschaft aus, sie verfolgen ihre Ziele konzentriert, kommen nur selten vom rechten Weg ab. Das Erd-Schwein ist übrigens das vernünftigste Schwein. Es lässt sich nicht so schnell in Rage bringen und ist sehr verlässlich.

Westliche Astrologie 2019: ein MERKUR - JAHR

Der Planet Merkur steht für positive Kommunikation und einen scharfen Verstand - die Bereiche Intellekt und Beruf sind ihm zugeordnet. Es wird Zeit, innovative Ideen in die Tat umzusetzen -  es kann ein erfolgreiches Geschäftsjahr werden!
Eine reibungslose Kommunikation kann sich sowohl in beruflichen Netzwerken, in der Karriere, als auch in privaten Beziehungen als Erfolgsfaktor herausstellen. Merkur macht klug, geschäftstüchtig und entschlussfreudig und hilft, auch finanziell die richtigen Entscheidungen zu treffen. Im besten Fall erlebt man einen Aufschwung im Beruf und kann die Karriere vorantreiben.

Und auch im Privatleben bringt die Kraft des Merkur große Vorteile mit: So fällt es leicht, Ordnung in die eigenen Gedanken zu bringen, sich unmissverständlich auszudrücken und schwierige Themen zu besprechen und zu lösen. Somit kann Ordnung in das gesamte Leben eintreten: man besitzt die Klarheit, Ziele und Vorhaben auf ihre Gültigkeit zu überprüfen, abzuhaken oder neu zu beleben und in einen sicheren Hafen zu lenken.
Besonders kritisch können auch bestehende Beziehungen unter die Lupe genommen werden. Diese Zeitqualität hilft beim Überdenken der persönlichen Werte, und so werden anstehende Gespräche oder Entscheidungen im Gestalten der Beziehungen möglich.
Gute Nutzung der mentalen Fähigkeiten und gezielter Umgang mit Erfolgs-Potenzialen führen zum Ziel!

 

Diese Akzente und Impulse des neuen Jahres nehme ich zum Anlass,
im ersten Newsletter 2019 zu kommentieren:

 

 
„Glück, Reichtum und Zufriedenheit" - wer wünscht sich das nicht?
In meinem Lieblings-Märchen „Hans im Glück" erhält Hans nach der Lehre für seine Dienste einen Klumpen Gold, tauscht diesen erst gegen ein Pferd ein, nach und nach wird jedes Tier gegen ein weiteres eingetauscht. Als Letztes erhält er einen Schleifstein und diesen wirft er am Ende seiner Reise in einen Brunnen. Bei jedem Tausch ist er glücklich und zufrieden und am Ende sogar darüber, nun jede Last los zu sein, bevor er wieder zuhause eintrifft.

Seine Haltung könnte man mit Liebe, Akzeptanz und Selbstgenügsamkeit beschreiben - Liebe und Akzeptanz machen jede Lebenssituation zu etwas Besonderem oder Wichtigem.
Auf seinem (Lebens-) Weg geht Hans verschiedene Etappen durch, jede Etappe steht unter einem Motto, welches abgelöst wird durch ein weiteres Motto. Wer jede Lebenssituation als wertvolles Geschenk oder förderliche Lektion annehmen kann, wird immer zufrieden sein, auch wenn das Ergebnis nicht sofort in Sicht ist oder die zu lösende Aufgabe sich nicht gleich offenbaren will. Der Schleifstein als Symbol des Lebens, welches unsere Ecken und Kanten zurechtschleift, wird am Ende des Weges nicht mehr benötigt und man kehrt - ganz unbelastet - in die Heimat zurück, zurück in die Einheit.
  • Das Vergleichen und sich messen mit anderen Menschen
  • die ausschließliche Orientierung an Leistung
  • Ansprüche und feste Erwartungen an sich und andere
  • die daraus resultierende emotionelle Abhängigkeit vom Eintreten eigener Vorstellungen
  • das Bewerten von Entwicklungen nach Annehmlichkeit und Bequemlichkeit
sorgen für Unzufriedenheit und Unausgewogenheit. Ent-Täuschungen sind wichtige ‚Schleifsteine'  im Leben, leiten sie uns doch zu einer realistischeren ganzheitlicheren Sicht der Dinge. Ent-Täuschungen sind nicht nötig, wenn man von vornherein eine wertfreie und weit gesteckte Sicht einnimmt. Redewendungen wie „Das kann ich mir nicht vorstellen" ,
„das würde ich niemals tun", „das wird nie passieren"   zeugen von limitierenden Denkmustern. Theoretisch sollte man sich alles vorstellen können!

Herausragende unvergessliche Erlebnisse zeichnen sich oft dadurch aus, dass etwas passiert, „was man sich nie hätte vorstellen können!"  Ein außerordentliches Angebot, eine ‚unglaubliche' Entdeckung, ein großer überraschender Erfolg... was die Grenzen im Denken sprengt.
Im Negativen allerdings ebenso, man hätte manche enttäuschende Verhaltensweisen bestimmten Menschen „nie" zugetraut, Freundschaften gehen auseinander nach einer ‚unvorstellbaren' Handlung eines Mitmenschen. Die gute Meinung von jemandem fällt zusammen wie ein Kartenhaus.
Der Sinn des Lebens hat wohl mit Entwicklung durch Bewusstseinserweiterung zu tun, mit Aufheben von Grenzen und mit Harmonisierung der widersprüchlichen Dualität.

Glück und Zufriedenheit sind Zeichen von Vertrauen ins Leben, dass das Leben in seiner Höchsten Weisheit immer die richtigen Entwicklungen bringt. Wenn etwas weniger wird oder verloren geht, wird etwas anderes an seine Stelle treten, welches unserem Bewusstsein entspricht. Tritt etwas Unerwartetes ins Leben, welches die gewohnte Routine und Ordnung aufmischt, dann wird die neue Unordnung eine wesentliche neue Lektion enthalten!

Das therapeutische Prinzip im Verstehen der Dualität des Lebens lautet:
  • Negatives ist (noch) nicht erkanntes Positives!
    Wenn Ereignisse im Leben negativ erlebt werden, steht ein Erkenntnis-Prozess an, der das Positive, also die Perle in der Auster enthüllen wird.
    Das sog. Negative, was als schmerzlich erlebt werden mag, kann einer direkten Auseinandersetzung nicht widerstehen und wird sich verwandeln.
    Ein chinesisches Sprichwort sagt:
    „Geschieht dir ein Unglück, so warte zwei Jahre, dann wird es dir zum Segen!"
 
  • Positives will gepflegt und vertieft werden!
    Über Geschenke, Anerkennung, erfreuliche Entwicklungen und eigene Fähigkeiten darf man sich freuen. Gleichzeitig enthält das Positive einen Auftrag, sich menschlich und charakterlich weiter zu entwickeln und aus diesen Gaben das Beste zu machen.    
Seelischer Reichtum ergibt sich aus einer offenen und dankbaren Einstellung für die Geschenke und Offenbarungen des Lebens. Wenn man nur bedenkt, welche Tiefen die menschliche Psyche enthält und wozu ein Mensch fähig ist - oder welche wundersamen Zeugnisse von Intelligenz und universeller Weltsicht auf unserem blauen Planeten existieren!
Auch der materielle Reichtum folgt eher einer visionären unbegrenzten Sicht der Dinge.

Zusammenhalt und Teamgeist, Genießen der Gesellschaft anderer Menschen basieren auf Interesse an anderen Menschen, an Vertrauen in andere und Entdeckergeist. Ur-Völker pflegen ihre Gemeinschaft durch vielerlei Rituale und Feste. Gesellschaft und das Kennenlernen von neuen Menschen beschwingt und erweitert den Horizont!
Begegnungen mit anderen Menschen sind wertvolle Gelegenheiten, sich selbst besser kennenzulernen: was uns gefällt und anzieht, sind auch in uns angelegte Eigenschaften, die wir noch weiter ausbauen können, was uns stört und abstößt, erinnert uns an eigenen Handlungsbedarf, mit diesen Themen noch besser umgehen zu lernen
 

Meine Empfehlungen für 2019:

 

Definition von Glück:

Lassen Sie die glücklichsten Zeiten in Ihrem Leben Revue passieren! Was haben sie gemeinsam? Freundschaft, etwas Neues ausprobieren, Anerkennung...
Empfehlung:  Diese Elemente wieder mehr einladen, Zeit und Gelegenheit dafür einräumen! Täglich mit glücklichen Entwicklungen rechnen, die beste Variante visualisieren!

Zufriedenheit, Großzügigkeit mit sich und anderen:

Gibt es einen wunden Punkt in Ihrer Vergangenheit, ein Fehler, ein Versäumnis, eine Enttäuschung? Sind Sie manchmal zu anspruchsvoll und zu (selbst-) kritisch?          Empfehlung: Kurz-Analyse, was daraus im besten Fall zu erkennen ist und übertragen auf eine sinnvolle Haltung im Jetzt. „Das Leben ist vollkommen" - „Ich lasse los" - „Ich entscheide, wann der Lernprozess zu Ende ist" - „Glaube ist eine Entscheidung".

Erfolgreiche Kommunikation und Netzwerken

Beruflicher und privater Erfolg hängen oft von einer geschmeidigen Kommunikation ab. Selbst schwierige Verhandlungen oder Konfliktgespräche finden durch diplomatische Gesprächsführung zu einem guten Ergebnis. Die Zeitqualität ist günstig, um Ihre Kommunikationsfertigkeit zu optimieren durch Lektüre, Seminare und Coaching in Körpersprache, Stimmbildung, Verkaufspsychologie und beziehungsorientierte Dialogtechnik! Kommunikationstraining ist immer auch Persönlichkeitstraining und erhöht das Selbstvertrauen! In meinen eigenen Ausbildungen und Fortbildungen spielten die Kommunikationstrainings immer eine besondere Rolle - man kann noch so fachlich gebildet sein, nur wenn die Sprache und das Auftreten das auch glaubhaft vermitteln, wirkt man professionell und seriös.

Was das Netzwerken anbelangt, so ist jeder Mensch, der uns begegnet, ein potenzieller Kunde. Wenn man von seinem Beruf und seiner Tätigkeit begeistert ist, wird man auch gerne anderen darüber erzählen und von den tollen Möglichkeiten berichten! Ziele erreichen

In jedem Menschen, der einem begegnet, 3 Stärken zu entdecken, auch wenn man sich nur in einem öffentlichen Verkehrsmittel gegenüber sitzt, finde ich eine amüsante und lehrreiche Betrachtung. Oder die Absicht, bei jedem Menschen einen guten Eindruck zu hinterlassen, weil man vielleicht keine zweite Chance haben wird, diesem Menschen nochmals zu begegnen.

Ordnung schaffen im Innen und Außen

Eine Studie besagt, dass die Menschen durchschnittlich 80 Stunden im Jahr mit Suchen von verlegten Gegenständen verbringen. Viele Handgriffe und Tätigkeiten, an die wir uns gewöhnt haben, sind nicht optimal und stehlen kostbare Zeit. Die Zeitdiebe zu identifizieren, Abläufe zu optimieren, sich von überholten unnützen Gegenständen zu trennen, benötigt Konsequenz. Als Belohnung stellt sich allerdings schnell Erleichterung ein!

Da Außen und Innen zusammen hängen, so entspricht die äußere Ordnung der inneren und umgekehrt. Man kann sich im Außen entlasten, damit die neue Ordnung aber stabil bleibt, sollte man auch sein Innenleben entlasten von unnötigen Sorgen, Hängen an Vergangenem, Wiederholungsgedanken - eine Tages-Zeiteinteilungs-Analyse kann helfen, verbunden mit der Beobachtung der inneren Gedankenabläufe.

Das Jahr 2019 ist ein Jahr der Optimierung und Umsetzung. Die Zeitqualität schenkt Geradlinigkeit, Köpfchen und Konsequenz, um Ihre Ziele anzupacken und zu einem guten Ende zu führen! Also los geht's!
 
„Wir brauchen nicht mehr als unseren Geist, um glücklich zu sein"
(Dalai Lama).

Mit den besten Grüßen und Wünschen

Ingrid Vallieres