Mittwoch, 31. Oktober 2018

Der "Tiefe Staat" vs Zions Mafia" 11.11.18


Das Schauspiel nimmt seinen Lauf.
Die Puppenspieler lassen ihre Puppen zum grossen Tanz antreten.

Alle die können verlassen das sinkende Schiff !

Seit dem 09.11.2016 haben Wahlen in den USA wieder eine Veränderung in der Beschäftigungstherapie der Bevölkerung gebracht.

Wir sollten niemals vergessen, daß der Lattenzaun bei jeder Wahl stets einen neuen Farbabstrich bekommt.
Doch manchmal ist das kleinere Übel, wenn es das größere Übel anklefft ein Grund, damit das größere Übel aufhört auf den Schwächsten einzuprügeln.

So erleben wir am 03. November eine wichtige Wahl in den USA, wo die Faschisten , die seit dem Mord an JFK die USA okkupiert haben empfindliche Massnahmen entgegensehen werden.

In diesem immer wieder gelöschten video werden die Zusammenhänge sehr detailliert beschrieben.




In der operativen Phase hat Q keine Meldungen mehr veröffentlicht. Dies wird vermutlich auch bis  zum 11.11.18 so bleiben.

Die Seidenstraße und Israel

Quelle


Peking treibt sein Projekt der “Seidenstraße“ ohne Unterlass voran. Der chinesische Vizepräsident, Wang Qishan, begab sich auf eine Tour in den Nahen Osten, die ihn unter anderem vier Tage nach Israel führte. Den bereits unterzeichneten Abkommen zufolge wird China in zwei Jahren den wesentlichen Teil des israelischen Ernährungssektors, seine Hoch-Technologie und seinen internationalen Handel kontrollieren. Ein Freihandelsabkommen sollte folgen. Die ganze regionale Geopolitik wird dadurch umgewälzt werden.
Der Besuch des chinesischen Vizepräsidenten (s.o.), Wang Qishan, in Israel, in Palästina, in Ägypten und in den Vereinigten Arabischen Emiraten zielt auf die Entwicklung der „Neuen Seidenstraße“ ab.

Im Herbst 2013 hat China sein Projekt der Schaffung von maritimen und vor allem von kontinentalen Kommunikationswegen über die ganze Welt bekannt gemacht. China hat Unsummen von Geld bereitgestellt und begonnen, das Projekt sehr zügig umzusetzen. Die wichtigsten Routen gehen entweder über Asien oder über Russland, bis nach Westeuropa. Aber China plant auch Routen in Afrika und Lateinamerika.

Die Hindernisse für die neue Seidenstraße

Diesem Projekt begegnen zwei Hindernisse, ein wirtschaftliches und ein strategisches.

Das Projekt zielt aus chinesischer Sicht auf den Export seiner Produkte nach dem Vorbild der alten "Seidenstraße", die es zwischen dem 2. bis zum 15. Jahrhundert mit Europa über das Fergana-Tal, den Iran und Syrien verband. Zu dieser Zeit ging es darum, die Produkte von Stadt zu Stadt zu transportieren, um sie dann, je nach den Bedürfnissen der lokalen Händler, in jeder Etappe gegen andere Produkte zu tauschen. Im Gegensatz dazu hat China heute den Ehrgeiz, seine Produkte direkt in Europa und in der ganzen Welt zu verkaufen. Nun sind sie aber nicht mehr exotisch (Seide, Gewürze etc.), sondern identisch mit jenen der Europäer und ihnen sogar oft überlegen. Die Handelsroute verwandelt sich in eine Autobahn. Wenn Marco Polo von der Seide aus dem Fernen Osten, in Italien ohne ihresgleichen, begeistert war, ist Angela Merkel nun entsetzt zu sehen, wie ihre Automobil-Industrie den chinesischen Konkurrenten ausgeliefert sein wird. Die Industrieländer müssen daher mit Peking sowohl Handel treiben, als auch gleichzeitig ihre Industrien vor dem ökonomischen Schock bewahren.

Durch massive Ausfuhr seiner Produktion wird China den kommerziellen Platz einnehmen, den das Vereinigte Königreich seit der industriellen Revolution zuerst allein, später mit den Vereinigten Staaten innehatte. Die Beibehaltung dieser Überlegenheit war genau der Grund, dass Churchill und Roosevelt die Atlantik-Charta unterzeichnet haben und dass die Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg eingetreten sind. Es ist daher wahrscheinlich, dass die Angelsachsen nicht zögern werden, militärische Gewalt anzuwenden, um das chinesische Projekt zu verhindern, [1] wie sie es im Jahre 1941 gegen die deutschen und japanischen Projekte machten.

Schon im Jahr 2013 hat das Pentagon den Wright-Plan veröffentlicht, der vorsah, einen neuen Staat beiderseits der syrischen und irakischen Grenze zu schaffen, um die Seidenstraße zwischen Bagdad und Damaskus zu unterbrechen. Dieser Auftrag wurde von Daesch ausgeführt, worauf China die Route änderte. Peking hat schließlich beschlossen, sie über Ägypten gehen zu lassen und hat in die Verdoppelung des Suez-Kanals und die Schaffung eines 120 Kilometer von Kairo befindlichen großen Industriegebietes investiert [2]. Das Pentagon hat in gleicher Weise eine "farbige Revolution" in der Ukraine entfesselt, um die europäische Route abzuschneiden, außerdem Unruhen in Nicaragua organisiert, um den Bau eines neuen Kanals zwischen Pazifik und Atlantik zu verhindern.

Trotz der beispiellosen chinesischen Investitionen in die neue Seidenstraße, ist zu beachten, dass China im 15. Jahrhundert eine gewaltige Flotte baute, um seine Einflusssphären zu sichern. Admiral Zheng He, "der Eunuch der drei Juwelen", kämpfte gegen die Piraten von Sri Lanka, baute Pagoden in Äthiopien und machte die Pilgerfahrt nach Mekka. Nach seiner Rückkehr gab aber der Kaiser die Seidenstraße aus innenpolitischen Gründen auf und verbrannte die Flotte. China schloss sich dann wieder von der Außenwelt ab. Man soll daher nicht denken, dass, aus chinesischer Sicht, das aktuelle Projekt im Voraus gewonnen ist.

China hat in der jüngsten Vergangenheit mit der alleinigen Idee der Ölversorgung im Nahen Osten investiert. Es baute Raffinerien im Irak, die unglücklicherweise von Daesh zerstört wurden, oder von den westlichen Kräften, die vorgaben, gegen die Islamisten zu kämpfen. Peking ist auch der Hauptabnehmer des saudischen Öls geworden. So hat es auch den gigantischen Yasref-Yanbu Öl Komplex für $ 10 Milliarden im Königreich gebaut. 

Unterschrift der Konzession des Hafen Haifa, für die Shanghai International Port-Gruppe

Israel und die neue Seidenstraße

Die Beziehungen zwischen Israel und China reichen zurück in die Amtszeit des israelischen Ministerpräsidenten Ehud Olmert, dessen Eltern vor den Nazis flohen, um sich in Shanghai niederzulassen. Benjamin Netanyahus Vorgänger hatte versucht, starke Beziehungen zu Peking zu etablieren. Seine Bemühungen wurden aber durch seine Unterstützung einer Piratengruppe in Somalia, die durch Washington beauftragt wurde, den russischen und chinesischen Seeverkehr an der Ausfahrt des Roten Meeres zu stören, zunichte gemacht. [3]. Der Skandal wurde nur knapp vermieden. China durfte einen Marinestützpunkt in Dschibuti etablieren, und Ehud Olmert wurde aus der Politik entfernt.

Seit 2016 verhandelt China mit Israel über ein Freihandelsabkommen. In diesem Zusammenhang hat die Shanghai International Port-Group die Konzession der Häfen Haifa und Ashdod erworben, wodurch China ab dem Jahr 2021 90 % des israelischen Handels kontrollieren wird. Bright Food hat bereits 56 Prozent der Genossenschaft der Tnuva Kibbuzim erworben und könnte seine Beteiligung erhöhen, so dass China den größten Teil des israelischen Landwirtschafts-Marktes kontrollieren wird. Der Gründer des online-Geschäftes Alibaba, Jack Ma, der mit der offiziellen chinesischen Delegation nach Tel Aviv kam, hat aus seiner Absicht keinen Hehl gemacht, viele israelische Start-ups kaufen zu wollen, um ihre Hochtechnologie zu erwerben.

Die Waffenindustrie ist der einzige Sektor der israelischen Wirtschaft, der dem chinesischen Appetit standhält. Im September hat Professor Shaul Horev mit Hilfe des amerikanischen Hudson Institute eine Konferenz an der Universität Haifa abgehalten, um die Generalstabs-Offiziere des Pentagon auf die Folgen der chinesischen Investitionen aufmerksam zu machen. Die Redner betonten insbesondere, dass diese Verträge das Land einer intensiven Spionage aussetzten, und den Betrieb des Hafens für die mit Atomraketen bestückten U-Boote und ihre Verbindungen mit der 6. US-Flotte gefährdeten.

Der ehemalige Direktor des Mossad, Ephraim Halevy, dessen Nähe zu den Vereinigten Staaten bekannt ist, betonte, dass der Nationale Sicherheitsrat diese Investitionen nie diskutiert habe. Sie seien nur nach einer Logik der Geschäftsmöglichkeit entschieden worden. Daher stellt sich die Frage, ob Washington diese Annäherung zwischen Tel Aviv und Peking autorisiert hat.

Man soll sich nicht über die Gründe täuschen, die China die Einrichtung einer Militärbasis in Dschibuti erlaubten und es scheint unwahrscheinlich, dass Peking ein geheimes Abkommen mit Washington für die neue Ausrichtung der Seidenstraße getroffen hat. Natürlich würden die Vereinigten Staaten über einen wirtschaftlichen Zusammenbruch der Europäischen Union nicht besorgt sein. Auf lange Sicht sind China und Russland jedoch gezwungen sich zu einigen, um sich gegen den Westen zu schützen. Die Geschichte hat gezeigt, dass Letzterer alles getan hat und weiterhin alles tut, um diese Großmächte zu zerstören. Wenn daher eine China-US-Allianz auf kurze und mittlere Sicht für Peking auch vorteilhaft wäre, würde sie anschließend zur sukzessiven Beseitigung von Russland und China selbst führen.

Die China-Israel Abkommen lassen eher an Lenins Wort denken: „Die Kapitalisten werden uns noch den Strick verkaufen, mit dem wir sie aufknüpfen.“

Thierry Meyssan

Übersetzung
Horst Frohlich
Korrekturlesen : Werner Leuthäusser

Taktischer Rückzug zum Machterhalt

Muttis ZuchtAtlantiks Kopf  /  Trumps Soldat  / Alibi
Alle rufen Merz:
Friedrich MerzVorsitzender der Atlantik Brücke


CDU, bis 1989 Verband der Chemischen Industrie, Mayer Brown LLP, Berlin; Mitglied Trilaterale Kommission, Verwaltungsrat Commerzbank AG, BASF, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG,

 Nachdem klar wurde, daß die Trump Truppe auch in Deutschland einen Dominoeffekt erfährt, ist ein taktischer Rückzug der Frontfrau "Mutti IM Erika" eingeleitet worden.

Als 3te Auswahl ist Atlantik Brückenkopf Merz hinzugezogen worden.


 

Lesen wir dazu aus dem Gelben Forum

Es ist vollbracht! Weißes Pferd Nahles geschlagen! Weiße Dame Merkel im Schachmatt! Schwarzer König Seehofer hat gesiegt!

verfasst von Diogenes Lampe, 29.10.2018, 21:42
(editiert von Diogenes Lampe, 29.10.2018, 22:30)
Union und SPD fallen in den Abgrund. Nach dem Absturz in Bayern nun der nicht weniger erwartete Absturz in Hessen. Und alle wissen, dass die Verlierer-Groko in Berlin das Dilemma ist und bleibt, solange sie besteht. Besserung ist nicht in Sicht! Deutsche Banken zittern! Deutschland wird in Brüssel zum Risikofaktor. Harte Konsequenzen sind somit unausweichlich.

Merkels CDU im Tunnel. Das Licht am Ende ist der entgegenklappernde Schulz-Zug

Merkel und Nahles müssen nun, ob sie wollen oder nicht, erkennen, dass all ihre parteipolitischen Milchmädchenrechnungen nicht aufgegangen sind. Seehofer ist und bleibt mit seiner CSU der für sie nicht mehr beherrschbare Problembär.

Hinzu gekommen ist nun allerdings eine weitere Unüberwindlichkeit für die hohen Frauen der Politik: Sie haben die eigene Macht über die Niederungen ihrer eigenen Parteibasen jetzt wirklich endgültig erfolgreich niedergerungen. Da können die stolzen Felddamen ihre OffizierInnen und SoldatInnen noch so sehr beschwören, doch bitte bitte trotz alledem den Zusammenhalt in der Groko, der jedoch schon bei der Regierungsbildung gar nicht vorhanden gewesen ist, jetzt nur noch umso fester zu zurren. Wie Macho Seehofer Nahles bisher über den Tisch gezogen hat, läßt da jedoch wenig Spielraum, das Blatt nochmal zu Gunsten zweier politisch gelähmter und geleimter Enten zu wenden.

Keinen Hund hinter dem Ofen können sie mit dieser Chimäre „Zusammenhalt“ mehr hervorlocken! Diesbezügliche Phrasen waren und sind selbstverständlich nur leere Beschwörungsformeln eines aus dem Ruder laufenden Machtkampfs, welche die Intelligenz eines Kastenbrotes beleidigen würden und an die die Merkelei deshalb selbst natürlich genauso wenig glaubt wie ihre davongelaufenen Wähler, wie sich nun erwies. So schlau sind SPD -und CDU-Führung durchaus, um das noch zu erkennen! -außer vielleicht die Pippi Nahles der CDU, Generalsekretärin Krampf Kampferhusten (oder so ähnlich). Was für ein Mut zur Beharrlichkeit, wenn die jetzt mit ihrer Bewerbung als Nachfolgerin Merkels an der Parteispitze doch tatsächlich der Welt demonstrieren zu können glaubt, dass einst auch Egon Krenz nach Erich Honecker tatsächlich eine hilfreiche Antwort für das zugrundegerichtete SED-Regime gewesen sei! Naja... schau'n mer mal!

Das Gebot der Stunde hieß aber nunmal ganz im Sinne des untergehenden Transatlantischen Imperiums und seiner Ischias-EU Ignoranz um jeden Preis! Und wenns hart auf hart kommt, dann gibts eben den alten Wein aus neuen Schleuchen. Ging es doch schon seit langem nicht nur im Bundestag, sondern auch auf EU-Ebene allein um den reinen Machterhalt zweier „Volksparteien“ auf dem Weg in die blanke Politbüro-Diktatur einer von keinem europäischen Volk je durch demokratische Wahlen legitimierten EU-Kommission; und in derem Sinne um die völlige Entmachtung aller nationalen Parlamente. Aber auf abgesägten Ästen ist schlecht auf hohen Bäumen sitzen. Der Hambacher Forst läßt grüßen!

Als treueste Vasallen des transatlantischen Kalergifaschismus mussten sich Unions -und SPD-Spitze aber schließlich mit ihrer fanatischen Migrationspolitik nicht nur zum Schaden der Bevölkerung, die schon länger die BRD bevölkert, den eigenen Wählern - aber auch den eigenen Mitgliedern - völlig entfremden. Sie hatten keine Wahl in diesem transatlantisch paneuropäischen System und haben folglich als gehorsame wie blinde Befehlsempfänger der einstigen westlichen Siegermächte die besten Zeiten ihres Kadavergehorsams schon sehr viel länger hinter sich, als sie nach der letzten US-Wahl bereit waren, sich einzugestehen. Spätestens mit der Übernahme der US-Präsidentschaft durch Trump waren die Tage dieser Modalität der organisierten Kriminalität jedoch gezählt.

Die reale Welt läßt sich auch in einer politischen Blase nicht ewig ignorieren. Das muss nun nach Honecker auch Pfaffentochter Merkel lernen. Und wie der Staatsratsvorsitzende und Generalsekretär des SED-Politbüros tritt nun auch sie scheibchenweise zurück, bis sie von den eigenen Leuten endgültig wie von Erinnyen zerrissen wird. Sie ahnt: Es bleibt ihr nichts anderes mehr übrig, als sich der Rache ihrer Parteifreunde auszusetzen, die sie jahrelang skrupellos weggebissen hat und die nur darauf gewartet haben, endlich ihr Mütchen an ihr zu kühlen. Da sind jetzt so richtig die Teufel los und proben nun nicht mehr nur den Aufstand gegen ihre politische Großmutter. Jetzt geht der Vorhang auf zur Premiere! Wenn die trotz all dem Desaster noch bis 2021 Kanzlerin bleibt, wie sie jetzt angedroht hat, dann will sicher nicht nur ich Katrin Göring Eckardt heißen! Aber da besteht keine Gefahr und ist ohnehin Seehofer davor!

Selbst Deutsche mit Migrationshintergrund, um die auch die magentagelbe FDP heiß und innig geworben hatte, sind in Scharen nicht etwa zu diesen bunten Liberalinskis sondern zur AfD übergelaufen. Und das ist gut so! Denn damit hat sich endgültig erwiesen, dass auch die Nazi -und Rassistenkeule gegen diese Partei nicht mehr wirkt. Und erst recht keine gewaltgeile SPD-Fischfiletsahne, mit der man bestenfalls noch die kognitiven Dissonanzen trotzkistischer Studierendenschaften in ungeahnte Höhen treiben kann.

Denn ob muslimische Deutschtürken oder orthodoxe Deutschrussen - ihren zivilisierten Anstand haben sie sich von den bunttümelnden Rom-Katholiken und Rom-Protestanten, von Antifa und Soros-Verblödeten und deren neuesten musikalischen Punk-Geschmack, der selbst jeden ehrlichen, also unpolitischen Punk nur beleidigen kann, nicht so leicht abkaufen lassen. Selbst wenn die Lieblingsband des Bundespräsidentenamtsbeschädigers der SPD mit den mausetoten Hosen statt im Bauhaus in der Dresdner Schloss -oder Frauenkirche oder im Zwinger auftreten täte, würde sich daran sicher nichts ändern.

Sogar die anscheinend noch mit vierzig Lenzen von jeglichem politischen Instinkt so überaus glücklich befreite Rolex-Chebly konnte bei ihren Volksgenossen keine frische Begeisterung mehr für die so volksnahe wie visionäre SPD als künftige Vertreterin Schweizer Luxusuhren auslösen; ein Schicksal, in das die Alte Tante womöglich künftig einwilligen muss, falls sie als traditionsreiches Sozialindustriekonzernunternehmen schon sehr demnächst Insolvenz anmelden muss.

Doch noch ist es nicht soweit! Denn noch könnte das kleine süße Knuddelbärchen von den Jusos mit gendergerechten Pornofilmen bei der Arbeiterklasse Eindruck schinden und so das Ruder in letzter Minute noch herumreißen. Ja, die kleine feministische Schmuddelei klebt jetzt an seinem Ärschlein wie einst das Guidomobil am breitgesessenen Hinterteil eines gewissen Herrn Westerwelle, der mit seinem eigenwilligen Humor bekanntlich auch politisch das ganz große Los zog. Seit dem trägt, wie wir alle wissen, auch der Posten eines deutschen Außenministers nur noch zur allgemeinen Heiterkeit in der Welt bei. Also egal, was aus Klein Kevin noch werden sollte; es wird nur noch was lustiges sein können. Aber nix solides mehr, das die SPD noch retten könnte, wenn die Groko erstmal den Bach runter ist.

Wie „Kanzler“ Seehofer das Merkel über Bande erledigt hat


Nun, nach der Bayern -und Hessenwahl, hat der Innenminister und heimliche Inhaber der Richtlinienkompetenz alle Optionen, die SPD vollends in den Wahnsinn und aus der Koalition zu treiben, sofern sie jetzt nicht freiwillig geht. Und er weiß dabei nicht wenige CDU-Unionsfreunde an seiner Seite. Sogar den Verfassungsschutzchef. Da können die großen WahlverliererInnen Zeta und Mordio schreien und alle Heiligen beschwören. Es nützt ihnen nichts mehr. Es ist aus! Die SPD hat den alten Seehofer genauswenig unter Kontrolle wie die Merkelei in der CDU. Der kann sie nun regelrecht vorführen. Und das tut er auch, wenn Merkel ihre heutige Drohung wahr machen will, uns noch bis zum regulären Ende der Legislaturperiode erhalten bleiben zu wollen. Wenn er nun also Merkels Rücktritt vom Parteivorsitz öffentlich bedauert, dann ist das so, als ob Merkel einem ihrer MinisterInnen das Vertrauen ausgesprochen hätte. Dann tut er das folglich nur, um nach außen keinen Bruch zwischen CSU und CDU zuzulassen.

Sein Eisenhammer zur Zertrümmerung dieser Stillstands-Koalition heißt AfD! Der ihn führt, sind seine neuen Koalitionspartner in München: Die Freien Wähler, die sich die CSU einst als eigene Opposition schuf. Das zahlt sich nun aus. Die Schwarzen wollen nämlich durchaus mit den Blauen zusammenarbeiten. Ein No go für Rot und Grün und bislang wenigstens auch für Gelb. Unter solchen Umständen wird die SPD, die wie die FDP in Bayern nur noch zu den Kleinparteien gehört, daher ihre Politik gegen Deutschland in dieser schwankenden Bundesregierung des Grauens nicht mehr durchsetzen können. Da macht die noch verbliebene Parteibasis schlicht nicht mit. Das ist sogar dem kleinen Porno-Kevin von den Jusos schon länger aufgefallen, der nun gegen seine Domina den Aufstand probt und seine Kinderpeitsche schwingt.

Merkel zieht jetzt also die Reißleine und verkündet, den CDU-Vorsitz abzugeben. Sie ahnt zurecht: Ohne ihren Kauder hat sie keine Chance mehr, den Parteitag im Dezember als Führerin zu überstehen. Es ist sogar fraglich, ob sie ihn überhaupt noch als Kanzlerin erleben wird. Wenn sie jetzt also nach der gründlich vergeigten Hessenwahl den Bundesvorsitz der CDU zurück gibt, nachdem sie gerade gegenüber der Augsburger Allgemeinen getönt hat, sie würde im Dezember wieder als CDU-Chefin und 2021 wieder als Kanzlerin kandidieren, bedeutet das, dass sie sich keine Illusionen mehr macht, dass ihre Kanzlerschaft noch irgendwie zu retten sei. Die Feinde in ihrer Bundestagsfraktion mehren sich stündlich. Das Ende ihrer Kanzlerschaft ist damit nicht mehr abzuwenden. Da können auch ihre britischen Spindoktoren nicht mehr viel ausrichten. Vermutlich nicht einmal mehr einen geordneten Rückzug im Interesse von Downingstreet zuwege bringen.

Die Grünen haben, wie schon in Bayern, so auch in Hessen einen stolzen zweistelligen Pyrrhus-Sieg errungen. Sie sind nun gleichauf mit der SPD, deren Wähler Bäumchen wechsel dich gespielt haben. Daher ist ihr Machtzuwachs nicht wirklich nachhaltig, um es in grüne Worte zu packen. Denn auch sie kriegen in der realen Welt nichts mehr gebacken. Das hat schon die schwarzgrüne Koalition der vergangenen Legislaturperiode in Hessen gezeigt. Der eigentliche Sieger ist somit auch hier die AfD. Und jeder weiß es! Die Nochgeschmähten sind mit dem Einzug in Wiesbaden nun in allen Länderparlamenten sicher vertreten und somit aus der gegenwärtigen Bundespolitik nicht mehr wegzudenken. Geschweige auszugrenzen. Das weiß auch die Union und innerhalb derselben natürlich „Kanzler“ Seehofer, der als gewiefter Stratege diesbezüglich mit seinen Freien Wählern hinter den Kulissen taktisch längst umgesteuert hat.

Wer sich seine Aufmerksamkeit nach der Bayernwahl nicht völlig vom Hessenwahlkrampf abziehen ließ, hatte schnell registriert, dass die Freien Wähler offen ankündigten, sich mit der AfD zu verständigen und sie keineswegs, wie die übrigen Parteien es tun, grundsätzlich aus dem sogenannten „Demokratenkonsenz“ auszuschließen. Dieser in Wahrheit diktatorische Konsenz ist dem bürgerlichen Lager nämlich gar nicht gut bekommen. Dazu war die Bundestagstruppe von Gauland und Weidel einfach zu fitt. Nur die Grünen und Dunkelroten haben von dieser Distanzeritis tatsächlich profitiert. Aber was haben sie wirklich gewonnen? Die Überreste der Wählerschaft der SPD! Nicht mehr!

Es fiel auf, dass sich die CSU bei dieser Ankündigung der Freien Wähler auffallend still verhielt, Söder kein böses Wort darüber verlor und sogar Merkels Qualitätsmedien diesmal keineswegs überschnappten. Damit ist nun aber auch auf Bundesebene der Weg zur Zusammenarbeit des bürgerlichen Lagers geebnet worden. Der Merkelmarsch nach ganz links ist somit zum Stillstand gebracht. Die Union ist bereits dabei, ohne Merkel und ihre Kamarilla die Kehrwende zu vollziehen und hinter den Kulissen die AfD zum Wasserschöpfen ins sinkende Boot zu holen. Wer hierbei allerdings noch immer im Weg steht ist noch immer die amtierende Bundeskanzlerin! Kaum anzunehmen, dass sie da bis 2021 noch stehen bleiben kann. Sie steht in Wahrheit nun am Ende ihrer transatlantischen Führerschaft über Deutschland und die EU.

Eine weitere Verzögerung ihres Abgangs macht nicht nur Deutschland sondern auch die europäische Steuerungszentrale unberechenbar. Daran ist aber nicht mal Trump interessiert, geschweige Putin oder Xi. Österreich macht Druck. Italien macht Überdruck. Macron hat ihn auf der Blase. Der muss nämlich mal ganz dringend seine Banken retten, sonst ist er nicht mehr zu retten. Ist er auch nicht, nur weiß er das noch nicht. Aber wie dem auch immer sei: Auch Macrons Frankreich wird als zweitstärkste Macht der EU nun ordentlich Druck auf Deutschland machen, um einen Kandidaten als Merkels Nachfolger durchzubringen, der ihre Interessen in der EU unterstützt; sonst ist auch für den eitlen Bewohner des hübschen Palais auf den elysischen Feldern von Paris schon bald Schicht im Schacht.

Fazit

Der Druck auf Merkel wird sich die kommenden Tage noch verstärken. Die Abgabe des CDU-Vorsitzes reicht nicht aus. Ein bischen schwanger geht eben nicht. Aber woher soll sie das wissen? Doch ihr Rücktritt und Rückzug aus der Politik, wie sie ihn jetzt schon mal im Falle von Neuwahlen angedeutet hat, kann nicht mehr auf die lange Bank geschoben werden. Das wissen alle in der CDU und in der Groko. Aber auch die internationalen Gremien werden nicht mehr bis zum Jahresende mit so einer unsicheren innenpolitischen Situation in Deutschland umgehen wollen. Die Midtermwahl in den USA wird wohl noch abgewartet. Danach werden Trump, Putin und Xi in Deutschland Nägel mit Köpfen machen und Merkel zur politischen Geschichte. Dann wird es aber auch endlich Zeit, dass die sicher nicht nur nach meinem Dafürhalten Hochverräterin beginnt, in die juristische einzugehen.

Montag, 29. Oktober 2018

Benjamin Fulford: Botschaft an die Bankenelite: Süßes oder Saures - 29.10.2018



Botschaft an die Bankenelite: Süßes oder Saures
Teil 1 übersetzt von max 
Es wird ein besonders eindringliches Halloween für die khasarische Mafia-Bankelite sein, da ihnen bis zum 31. Oktober eine Frist eingeräumt wurde, um das gestohlene Gold zurückzugeben oder systematisch gejagt und ausgelöscht zu werden, sagen Quellen der asiatischen Geheimgesellschaften, der CIA und der White Dragon Society. Nach dieser Frist werden hochrangige Bankiers mit Kopfgeldern belegt, beginnend mit den Leitern der EU-Zentralbank, der Bank of Japan, des Federal Reserve Board und der BIZ, so die Quellen.
Die White Dragon Society (WDS) hat der khasarischen Mafia einen Ausweg aus dieser Situation angeboten. Alles, was sie tun müssen, ist, auf konstruktive und realitätsnahe Weise 1934er Henry Morgenthau Bonds im Wert von 40 Billionen US-Dollar zu monetarisieren, um die Gründung einer meritokratischen Planungsagentur für die Zukunft zu finanzieren. Dies würde ausreichen, um die Armut zu beenden, die Zerstörung der Umwelt zu stoppen und die menschliche Expansion in das Universum zu finanzieren. Die Alternative ist der Tod aller khasarischen Gangster, die an dem Betrug der Zentralbanken und der babylonischen Schuldensklaverei beteiligt sind.
In den USA sagen Quellen des Pentagons, dass US-Präsident Donald Trump am 23. Oktober im Weißen Haus ein Briefing und Abendessen mit hochrangige Militärs hatte, mit einer unverblümten Botschaft an Israel, die Demokraten, den tiefen Staat und ihrer Invasionsarmee aus Mexiko, die Zwischenwahlen nicht zu stehlen". Das Foto unten zeigt deutlich, wo das US-Militär steht.
Es gibt auch einen großen Vorstoß, das Schurkenregime in Saudi Israelia zu Fall zu bringen, wie mehrere Quellen bestätigen. Der Mord an dem Journalisten Jamal Khashoggi erweist sich trotz der Versuche der Khazarier, uns mit False Flags usw. abzulenken, als ein fataler Fehler.
Die Staatschefs von Russland, Deutschland und Frankreich waren letzte Woche in Istanbul, um sich mit dem türkischen Präsidenten Recep Erdogan zu treffen, um über diesen Mord und die Zukunft des zionistischen saudi-israelischen Regimes zu diskutieren, so russische Quellen.
CIA-Quellen versuchten, diesen Schriftsteller davon zu überzeugen, dass der Mord nie stattgefunden hat, indem sie ihm die folgende Erklärung über den Gipfel schickten, zu dem die USA, Israel und China nicht eingeladen waren:
"Sie sind da, um die Khashoggi-Frage zu besprechen. Sie versuchen herauszufinden, wie sie die Wahrheit über Khashoggi veröffentlichen können. Er ist NICHT tot. Er steht auch niemandem zur Verfügung, um sich mit ihm zu treffen. Die Häuptlinge der Sondermächte USA, Russland, China, Türkei, Frankreich, Deutschland, Saudi-Arabien und Israel wissen genau, wo er ist. Sagen wir einfach, Khashoggi hat sie alle gef.... Er wandte sich mit ihrer eigenen unbestätigten Waffe für Spezialanwendungen gegen sie. Er hatte die Zugangscodes."
Die Russen antworteten, indem sie die entsetzlichen Fotos von Khashoggis zerstückeltem Körper mit abgeschältem Gesicht schickten.

[Anmerkung von max: Das Bild möchte ich nicht posten...]

Es scheint, dass die Satan-Anbetenden Khazarians etwas dagegen haben, die Gesichter von Menschen zu schälen, solange sie noch am Leben sind. Jüdische WDS-Quellen zufolge soll das Opfer als Opfer für Ba'al die größtmöglichen Schmerzen erlitten haben.

Jedoch bestand die CIA-Quelle, als sie mit den Fotos konfrontiert wurde, darauf, dass ihre Informationen korrekt waren und sagte, dass die Fotos gefälscht werden könnten. Er sagte, dass DNA-Tests und der Vergleich von Zahnunterlagen erforderlich seien.


Ab hier folgt eine Übersetzung von qlobal-change.blogspot.com

Auf jeden Fall sagen Quellen des Pentagons, dass dieser schreckliche Akt zu einem "globalen saudischen Boykott" geführt hat, der nicht nur EU-Industriekapitäne wie Airbus, Siemens, ABB und EDF, sondern auch die asiatischen Riesen Samsung, Hyundai und Sumitomo umfassen könnte, und er könnte zu einem EU-Waffenembargo führen, bei dem sogar der kanadische Premierminister Justin Trudeau unter Druck steht, einen von seinem Vorgänger Stephen Harper genehmigten 15 Mrd. Dollar Waffenhandel zu annullieren".

Auch "wenn das EU-Parlament mit 325-1 für ein EU-Waffenembargo stimmt und [die deutsche Bundeskanzlerin Angela] Merkel führt, könnte Trump gezwungen sein, das EU-Waffenembargo gegen Saudi-Arabien zu nutzen, um auf ein UN-Waffenembargo zu drängen", sagen die Quellen.
Khashoggi wurde ermordet, weil er im Begriff war, den Einsatz chemischer Waffen durch Saudi-Israeli's im Jemen zu enthüllen, so die Zeitung Express in England.


Es gibt jetzt einen großen Druck der Khazaren, Khashoggi aus dem Nachrichtenzyklus zu bekommen, sagen die Quellen des Pentagons. Sie fügen hinzu, dass der angebliche Mord an 11 Juden in einer Synagoge in Pittsburgh letzte Woche "eine falsche Flaggen-Operation war, um Trump dazu zu bringen, jüdischen Wahlbetrug oder die Migrantenkarawane zu ignorieren, die Waffenkontrolle zu unterstützen und den jüdischen Gemeindezentren das Geld der Steuerzahler für Sicherheit zu geben und die jüdische Opferrolle vor der Wahrheit vom 11. September und einer Gaza-Invasion zu etablieren".

Mein Studienfreund Christopher North lebt jedoch zufällig ein paar Blocks von der Schießerei entfernt, und er glaubt, dass es wirklich passiert ist und kennt die Familien einiger der Opfer. Er rief die örtliche Blutbank an und konnte bestätigen, dass es nach der Schießerei ein großer Bedarf an Blut aus örtlichen Krankenhäusern gab. Seine Tochter Sophia filmte die Ereignisse und veröffentlichte sie unter dem untenstehenden Link.

Nichtsdestotrotz stellt der ehemalige CIA-Agent Robert David Steele fest: "Wie wir jetzt aus einer Überprüfung aller früheren falschen Flaggen Operationen wissen, sind die Zionisten mehr als glücklich, sowohl ihre eigenen (Argentinien, jüdisches Gemeindezentrum) als auch Amerikaner (USS Cole, USS Liberty, 9/11) zu töten. Ihr Ziel: die Zensur bei #GoogleGestapo zu legalisieren, wo jeder, der etwas in Frage stellt, als antisemitisch gilt."


Hoffentlich wird das jüdische Volk bald von mehr als 3.000 Jahren babylonischer Gefangenschaft befreit und muss nicht mehr von seinen geheimen Meistern aus Propagandagründen ermordet werden.

Unterdessen hatte ein Mitglied einer asiatischen Geheimgesellschaft folgenden Ratschlag für Westländer, die kämpfen, um sich von den Khazaren zu befreien. "Sie präsentieren dir immer eine Dualität - entweder Faschismus oder Kommunismus - und es gibt keine andere Wahl. Entweder lassen wir die chinesischen Kommunisten übernehmen, oder wir werden Sklaven des faschistischen Europas sein", sagt er. "Es ist 2018, zweihundert Jahre nach dem Waterloo-Stunt, und ich hoffe sehr, dass die gute Seite inzwischen etwas Nützliches gelernt hat", fügte er hinzu.

Die Quelle sagte: "Sobald die USA anfangen, solche wie Hillary Clinton und Barack Obama als Zeichen des guten Willens seitens der USA zu verhaften", werden die Asiaten unter Eskorte der US-Marine Tonnen von Gold schicken, "um auf dem vorderen Rasen des Weißen Hauses gestapelt zu werden, damit die Welt es sehen kann". Trump kann eine neue Währung aus dem Gold ausgeben, verspricht er.

Ihm wurde geraten, einen Blick auf Guantanamo Bay in Kuba zu werfen, um sich selbst davon zu überzeugen, dass Einrichtungen für eine große Anzahl von Gefangenen gebaut wurden. Wir hören jetzt, dass die Verhaftungen nach den Zwischenwahlen vom 6. November beginnen werden..
Dies wird wahrscheinlich mit einem russischen Schritt zur Schließung des khazarischen Regimes in der Ukraine koordiniert, aber alles, was wir sagen können, ist, dass es sowohl in den USA als auch in Russland definitiv ein operatives Schweigen gibt, was darauf hindeutet, dass eine große, koordinierte Operation stattfindet.

Die oben erwähnte CIA-Quelle sagte jedoch, dass viele der Kriminellen, die verhaftet werden sollen, bereits tot sind und alles, was sie verhaften können, "Computergrafiken oder Klone" sein werden.
Vielleicht, aber ein Verbrecher, der verhaftet werden kann, ist der Satan-anbetende israelische Premierminister Benjamin Netanyahu. Netanyahu ging letzte Woche nach Oman in der Hoffnung, dass der Sultan ihn vor drohender Verhaftung schützen würde, sagen Mossad-Quellen. Rothschild und P2 Freimaurer Agnelli Familienquellen sagen, dass sie hoffen, wie der japanische Ausdruck sagt, "den Schwanz der Eidechse abzuschneiden, um entkommen zu können", indem sie Netanyahu und den gefälschten Mohammed bin Salman opfern, um sich zu schützen.

Das bedeutet, dass Spezialeinheiten die kalifornischen Technologieunternehmen wie Google, Facebook, Paypal und die großen Pharmakonzerne sowie die Zentralbanken überfallen müssen, wenn wir das beenden wollen.

Es würde auch helfen, wenn wir die Inhaftierung wegen falscher Anschuldigungen von Freiheitskämpfern wie Winston Shrout beenden könnten. Weitere Informationen finden Sie unter diesem YouTube-Link:


Eine weitere Sache, die man beachten sollte, ist, dass nach CIA-Quellen viele der Eliten ihren eigenen Tod vortäuschen, in der Hoffnung, Gerechtigkeit oder Rache zu umgehen. Die Quelle sagt, dass der berichtete Tod des thailändischen Milliardärs Vichai Srivaddhanaprabha bei einem Hubschrauberabsturz ein Beispiel ist.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-10-27/helicopter-crashes-outside-king-power-stadium-in-leicester-sky

"Vichai war NICHT im Hubschrauber. Lesen Sie den Artikel sorgfältig durch. Eine der Familie nahe stehende Person meldete die Informationen an die BBC. Er ist nun ein weiterer Elitetyp geworden, der von der Bildfläche verschwindet. Er wird von vielen von Thailands altem Geldclan in Bangkok nicht gemocht. Ein guter Weg, um für immer vom Radar abzukommen."



live Pressekonfezerenz: Merkels Parteirücktritt !


Der Machtkampf zwischen Khasaren Kramp-Karrenbauer und Zions (Trump) Spahn ist ausgebrochen.

Bilderberger Spahn hat sich neulich direkt aus Washington Weisungen abgeholt und wird vermutlich das Rennen machen.

Alle Crewmitglieder WP Schalter aktivieren, Weitergabe an alle Freunde. Bitte um Unterstützung an alle Kräfte


Blick vom Sonnenüberwachungssateliten von heute,29.10.18 um 02:42
Erde befindet sich auf 15 Uhr.
Unterstützende Kräfte auf Anforderung auf 17 Uhr.


In Anbetracht der Geschehnisse des September 2018 in unserem Sonnensystem


 am 17.09.2018 veröffentlichte die Lichtkernstiftung folgende Meldung


Dieser Artikel richtet sich
an alle Kommunikatoren und Führungskräfte dieses Planeten.
Angesichts der Ankunft DER FLOTTE
stellt sichfür ALLE VERANTWORTLICHEN die Frage
nach angemessener und wirksamer Kommunikation.
Aufgrund der aktuellen Ereignisse auf und um unseren Planeten ergibt sich die Anforderung an eine Höhere Art der Kommunikation als die, die wir bisher praktizieren.



Hier wird beschrieben wie durch
das Praktizieren von Bestätigung und
Kommunizieren in der Präsenz,
deutliche und präzise Ergebnisse

unabhängig von Raum und Zeit
erzielt werden können.
Heute um 16.09.2018 um 21:30 fand zwischen mir und der Mitarbeiterin eines Radiosenders ein Gespräch statt, in dem es darum ging, in der Präsenz einer körperlich nicht anwesenden Entität zu kommunizieren.
Ich empfahl GOTT ( DIE erste Ursache) in das Gespräch einzuladen, um in das Gespräch durch SEINE Präsenz einzugreifen.
Es war vereinbart, daß GOTT nach SEINER Vorgabe
durch LICHT- und/ oder TONereignisse
in dem Gespräch  intervenieren solle.

Wir beide stimmten folgender Einladung zu:
Schöpfer Allen Seins und Nichtseins, ich bestätige Deine bedingungslos liebende Präsenz JETZT HIER, im Herzen der Aufgabe.
Ferner wurden Führungsmitglieder der Flotte eingeladen, dieses Training zu beobachten.
...............weiter zur Lichtkernstiftung

Details im November Brief des Freundeskreises FFFT 

Die Steine von Ica



Die Ica-Steine – Ein Beweis, dass Menschen und Dinosaurier gleichzeitig lebten

In vielen von uns veröffentlichten Beiträgen ist schon darauf hingewiesen worden, dass die in den Schulen und an den Universitäten gelehrte Geschichte der Menschheit nicht richtig ist, und dass alte und archäologische Artefakte, die dies belegen, systematisch unterdrückt oder als Fälschung diskreditiert werden. Eine besondere Stellung unter diesen unerklärbaren und verwirrenden Zeugnissen von sehr frühen Kulturen auf der Erde nehmen die ‚Steine von Ica’ ein, scheinen sie doch zu beweisen, dass Menschen und Dinosaurier – von denen man annimmt, dass sie vor 70 Millionen Jahren ausgestorben sind – miteinander koexistierten. Im folgenden Beitrag wird auf dieses grosse Rätsel eingegangen und es werden einige wichtige Fakten dazu vorgestellt, zusammen mit einigen Bildern, die solche gravierte Steine zeigen. Wer mehr Bilder von diesen geheimnisvollen Steinen sehen möchte, findet dazu im Internet eine grosse Auswahl. Im Anschluss an den folgenden Artikel von ancient-code.com verlinken wir ein Video, dass dieses Mysterium der Geschichte, zu dem ein eigenes privates Museum eingerichtet wurde, zum Thema hat.
Die Ica-Steine gehören zu den geheimnisvollsten Artefakten, die je auf dem Planeten entdeckt wurden. Diese geheimnisvollen Steine, die in Peru gefunden wurden, zeigen die Verwendung von elektromagnetischer Energie, Pyramiden, Raumfahrt, Männer, die mit einem Fernglas in die Sterne schauen, fortgeschrittene Operationen an Menschen, das Studium alter Petroglyphen und schockierende Karten unseres Planeten, wie er vor 13 Millionen Jahren aussah.



Die Ica Steine sind eine Sammlung von Tausenden von Steinen, die im modernen Peru entdeckt wurden und die der Geschichte des Mainstreams direkt widersprechen. Die ‚Ica Stones’ stellen Menschen dar, die zahlreiche fortgeschrittene Technologien verwenden und die mit Dinosauriern koexistierten, also offenbar lange vor der geschriebenen Geschichte lebten.


Unter den unerklärlichen Gravuren auf den Ica-Steinen kann man faszinierende Details erkennen, in Darstellungen etwa von Bluttransfusionen und Organtransplantationen, aber auch Zeichnungen von anderen Situationen, Objekten, Projekten und Konstellationen, die wir in einer so alten Vergangenheit für nicht möglich halten würden.
Die berühmt(-berüchtigten) Ica-Steine haben seit ihrer Entdeckung viel Aufruhr in der wissenschaftlichen Gemeinschaft verursacht. Sie wurden von institutionellen Wissenschaftskreisen als Fälschungen eingestuft, obwohl zahlreiche Labors, die sie untersucht haben, ihre Echtheit bestätigt haben und nachwiesen, dass sie ausserordentlich alt sind. Die Steine wurden 1961 von Bauern in durch Überschwemmungen freigelegten Höhlen in der riesigen Wüste von Ocucaje an der Küste des peruanischen Departements Ica gefunden.


Die Ica-Steine haben die verschiedensten Formen und Grössen, sie sind dekoriert worden mit Darstellungen, die aussehen wie ‚alte Zeichnungen‘ von Dinosauriern, und auch mit Bildern, die extrem fortgeschrittene und dennoch sehr alte Technologien zeigen. Die Steine haben verschiedene Farben von grau, schwarz, gelblich und rötlich. Sie wurden aus Andesit hergestellt und haben eine oxidierte Oberfläche. Laut Untersuchungen der Autonomen Universität Madrid aus dem Jahr 2003 haben die spanischen Forscher Felix Arenas und Maria del Carmen Olazar festgestellt, dass sie mindestens zwischen 60.000 und 100.000 Jahre alt sein müssen.
Die ersten Schlagzeilen machten die Steine 1966, als der Arzt Javier Cabrera Darquea einen dieser Steine als Geburtstagsgeschenk von einem Freund erhielt und begann, solche Steine zu sammeln. Laut Dr. Cabrera „fand er heraus, dass diese Steine Teil eines aussergewöhnlichen medizinischen Archivs waren, welches aussergewöhnliche Zeugnisse enthält, und dass diese Artefakte alles weit übersteigen, was bisher auf unserem Planeten gefunden wurde, dass sie überhaupt nicht in die strenge geologische Zeitlinie passen, die Wissenschaftler dem Ursprung und der Evolution der menschlichen Spezies zugewiesen haben“.

Fälschung oder nicht – eine endlose Debatte


Die Entdeckung der Ika-Steine wird von vielen als eine der grössten Kontroversen in der archäologischen Gemeinschaft angesehen. Wie viele Forscher bereits gesagt haben, sind die rätselhaften Steine der ultimative Beweis dafür, dass Menschen im Altertum mit Dinosauriern koexistierten, dies vor mindestens 60 Millionen Jahren. Dieser umstrittene Zeitrahmen, der von vielen Forschern genannt wurde, widerspricht den Mainstream-Darstellungen zur Geschichte. Das scheint aber auffallend einem Muster ähnlicher Entdeckungen zu folgen, die den Mainstream-Ansichten von Geschichte und menschlicher Herkunft nicht passen.
Die Gravuren auf den Ica-Steinen sind mehr als faszinierend. Unter den zahlreichen Szenen, die hier gezeigt werden, bieten die Ica-Steine unter anderem eine Zeitreise in die Vergangenheit an, bei der man den Fortpflanzungszyklus eines primitiven Fisches ohne Kiefer beobachten kann, der vor etwa 200 Millionen Jahren verschwunden ist. In anderen Bildern kann man u. a. den Prozess der Bluttransfusionen an einer schwangeren Frau und sogar Organtransplantationen (Nieren, Herz) sehen. Andere Darstellungen, die auf den Ica-Steinen zu finden sind, veranschaulichen die Anwendung von Anästhesiegas bei einem Kaiserschnitt; wieder andere scheinen – auch wenn viele behaupten, dass es unmöglich sei – die Transplantation von Gehirnhälften zu zeigen, und nochmals andere die Nutzung elektromagnetischer Energie, Pyramiden, Raumfahrtszenen, Männer, die mit einem Fernrohr den Sternenhimmel betrachten, und, ganz schockierend, Karten unseres Planeten, wie er vor 13 Millionen Jahren aussah..



Interessanterweise stellen die Ika-Steine auch 13 Stern-Konstellationen dar: die traditionellen Sternbilder, die von den alten Kulturen rund um den Globus studiert und beobachtet wurden, sowie die Konstellation der Plejaden. Den Berichten zufolge entsprechen die 13 Sternbilder dem babylonischen Tierkreis, der den beobachteten Himmel und die Passage unseres Planeten durch das Universum festhielt.
Wie bei vielen anderen umstrittenen Entdeckungen auf unserem Planeten gibt es auch um die Ika-Steine viele Kontroversen. Es wurden einheimische Handwerker entdeckt, die in dem Bemühen, Geld zu verdienen, gefälschte Ica-Steine geschaffen haben. Die echten Ica-Steine, die man von den falschen sehr wohl unterscheiden kann, gehen in die Abertausende. [Dies erinnert auch stark an die Kornkreis-Debatte, wo man auf Grund verschiedener Kriterien meist sehr schnell zwischen echten und gefälschten Kornkreisen unterscheiden kann.] Die ‚echten‘ Ica-Steine zeigen eine erstaunliche Komplexität und vertieftes Wissen, was von einem Handwerker oder Bauern ohne ausreichende Bildung kaum erbracht werden kann.
Es ist wichtig zu erwähnen, dass Dr. Cabrerra, der Mann, der mit seiner sehr umfangreichen Sammlung die Ica-Steine der Welt präsentiert hat, nie Geld mit den Steinen gemacht hat. Tatsächlich verwendete er sein eigenes Vermögen, um Tausende von Ica-Steinen zu sammeln, sie wissenschaftlich studieren zu lassen und sie der Öffentlichkeit in seinem Museum zur Verfügung zu stellen – was im Gegenzug dazu führte, dass er von vielen verhöhnt und verspottet wurde.



Die Wahrheit ist, dass die Ica-Steine eine weitere Entdeckung sind, die beweisen, dass die Geschichte, so wie sie uns gelehrt wird, völlig falsch ist. Und wie Robert Sepehr, Autor, Produzent und Anthropologe mit den Schwerpunkten Linguistik, Archäologie und Paläobiologie (Archäogenetik) sagen würde: Die Menschheit ist eine Spezies mit Amnesie.







Samstag, 27. Oktober 2018

Seelenkompass



Franziska M. Droste
 
Gastbeitrag  
Seelenkompass
25. Oktober 2018

Finde Deinen roten Faden, Deine Intuition, Deinen individuellen Seelenweg

Erfahrungsbericht - finde Deinen roten Faden, Deinen Seelenkompass

Der Wunsch nach einem erfüllten Leben zeigt sich uns manchmal als Flüstern und manchmal mit lauten Rufen. Immer dann, wenn Krankheit oder Krisen anstehen, ist es sehr klar und deutlich...wir wollen leben und vor allen Dingen, wir wollen das Leben wirklich leben, wirklich erfahren.  In solchen Momenten suchen wir aktiv nach Hilfe und Werkzeugen, die uns bei unserem konkreten Problem helfen können. Was ist aber in den Zeiten, wo wir einfach unzufrieden sind? Traurig und gestresst - die Art von Stress, die den Körper und das Leben übernimmt, uns vom schlafen abhält und Freude an kleinen oder großen Dingen fast unmöglich macht. Stress ist ein normaler Zustand geworden, welcher für unser Ego verlockend ist, da es anzeigt wie “wichtig” wir sind und wie sehr wie “gebraucht” werden. Vor ein paar Jahren hatte ich einen Klienten, der mir ständig sagte, er hätte einfach keine Zeit für die von mir vorgeschlagenen Übungen oder für eine Auszeit, weil er bei der Arbeit so unglaublich viel zu tun hatte. Was er sagte, stimmte natürlich und dennoch ging es um seine Gesundheit und um sein Leben. Erst als er von seinem Körper zeitweise zur Ruhe gezwungen wurde, wurde ihm klar, dass die Aufgaben, die ihn vorher so beschäftigt gehalten hatten, auch von Anderen übernommen werden konnten. Wir verfangen uns in diesen Geschichten, dabei haben wir in uns einen Kompass, der ganz klar anzeigt, wo unser Weg langgeht und welche Veränderungen anstehen. Das Flüstern. Das Flüstern in unserem Leben, die kleinen Hinweise, das Wissen, das Spüren von Möglichkeiten, das Erahnen von einem Weg, die Ideen, die sich einfach nicht abschütteln lassen, der Sog nach unserem Potenzial - das sind die Versuche dieses Gefühl zu beschreiben, was sich als Seelenkompass in unserem Leben zeigt.
Um unsere Herzenswünsche zu erfüllen oder erstmal zu erspüren, müssen wir unseren Seelenkompass wieder zulassen und uns danach ausrichten. Oftmals fühlen wir es in Momenten der Entspannung oder der Ruhe.
Was genau bedeutet das? Meine Erfahrung zeigt mir folgendes: Die Seele spricht in Bildern oder Gefühlen, die sich im Körper spiegeln und somit leicht wahrnehmbar sind. Wenn ich meinem Gefühl folge und meiner Seele Raum gebe, wird meine Erfahrung sehr tief, sehr menschlich. Hinschauen. Fühlen. Sich um Körper und Geist kümmern. Es ist leichter dieses Flüstern zu vernehmen, wenn wir uns darauf einlassen und Raum dafür schaffen wie z.B. durch Meditation oder durch die Verbindung zur Natur. Das kennen die meisten mittlerweile und viele von uns haben eine mehr oder weniger regelmäßige Routine. Die Frage, die sich dann stellt, ist wie wir unserer Inspiration und seinem unserem SeelenKompass folgen können. Ganz praktisch gesehen. Hier in diesem Leben mit diesen Alltag. Das ist die Antwort auf die Frage, die mich wirklich beschäftigt und auf eine gewisse Weise immer beschäftigt hat.

Wie verbinde ich mich so mit meiner Spiritualität, dass sie mich mehr ins Leben bringt und nicht davon weg …? Wie muss ich mit mir umgehen und mich aufstellen um das Leben in vollen Zügen geniessen zu können und trotzdem eine gewisse Disziplin zu haben? Wie schaffe ich Strukturen, die mir dienen und die mich frei machen?
Hier sind ein paar Tipps zu diesem Thema: Kleine Schritte.
  • JEDER kleine Schritt ist deutlich besser als ausweichendes Verhalten oder das Gefühl festzustecken. Diese kleinen Schritte sind am Besten, wenn sie aus einem Inspirierten Raum in uns kommen. Oder in anderen Worten: Wenn wir unserem Seelenkompass folgen. Hierbei kann Meditation eine tolle Möglichkeit sein – alles, was dich zentriert und dich mit deiner Seele in Kontakt bringt, ist ein Schritt in die richtige Richtung - nämlich in deine Richtung.


  • Schreiben ist für viele Menschen ein gutes Werkzeug um ihre Situation klar zu sehen und an ihre Gefühle und Wünsche zu kommen. Es ist oft überraschend, was auf dem Papier landet, wenn wir uns den Raum und die Zeit dafür nehmen. Das Wundervolle daran ist außerdem, dass wir unsere Fortschritte nachlesen können, die wir sonst vielleicht vergessen. Meine Klienten können sich z.T. nicht erinnern, wie sie sich 6 Monate zuvor gefühlt haben. Natürlich bewegen wir uns durch starke Veränderungen, wenn wir so diszipliniert an einer Sache bleiben, wie meine Klienten es in einem Kurs machen - und dennoch ist es wirklich eine Freude nach ein paar Monaten zu sehen, welche “kleinen” Probleme schlaflose Nächte bereitet hatten und nach der Transformation einfach in Vergessenheit geraten. Das nächste Mal, wenn wir dann vor einer Herausforderung stehen, die uns schwer und zäh erscheint, kann es sehr Mut gebend und hilfreich sein zu sehen, wie weit man gekommen ist.
  • Suche dir Hilfe oder gleichgesinnte Menschen, die dich begleiten und verstehen. Es hebt uns automatisch auf eine andere Ebene.
  • Als Letztes möchte ich noch Bewegung und Ernährung erwähnen. Warum diese beiden Komponenten wichtig sind, muss glaube ich nicht mehr wirklich erwähnt werden, denn dass gesundes Essen ein anderes Körpergefühl und mehr mentale Klarheit und Energie bringt, ist mittlerweile fast jedem bekannt. Und das körperliche Bewegung gesund ist und unglaubliche Freude, Energie und Schwung in unseren Alltag bringt, haben wir auch alle erfahren. Die Frage ist, wie bleibt man dran? Auch hier empfehle ich kleine Schritte. Es ist nicht so zufriedenstellend, wenn wir kleine Schritte gehen, aber sie bringen uns auch ans Ziel. Vor ein paar Jahre unterrichtete ich Yoga und konnte sehen, wie weit wir kommen, wenn wir z. B. einmal die Woche zum Yoga gehen. Kleine Schritte!  Wenn ich von Zielen spreche, meine ich nicht nur die äußeren oberflächlichen Ziele, sondern das tiefere Ziel - die Kraft und die Klarheit zu haben das eigene Leben so zu leben, dass es in Übereinstimmung mit unserem Seelenkompass ist. Finde deine Intuitive Art Dich zu Bewegen, die dir Spaß macht. Finde Deine Ernährung. Eine Ernährung, die Dir Kraft gibt und Dich im wahrsten Sinne des Wortes nährt. Natürlich gibt es zu jedem Thema unendlich viel zu sagen und gleichzeitig können wir auch immer darauf vertrauen, dass wir die Information bekommen, die wir brauchen und uns auf unseren Körper verlassen können.
In meinen Herzenswunschprogramm führe ich meine Klienten mit meinem "Seelenröntgenblick" direkt zur Wurzel der Herausforderung. Ich begleite Menschen seit 6 Jahren und bin immer wieder begeistert von Veränderungen und der neu gewonnenen Lebensfreude jedes Einzelnen. Menschen kommen zu mir, wenn sie Hilfe brauchen und oftmals können sie nicht ganz genau benennen, was eigentlich wirklich los ist. Das finden wir zusammen in den ersten zwei Sitzungen heraus und erstellen einen Plan für mindestens 3 Monate. In den 3 Monaten schauen wir, was Deine Seele sich eigentlich wirklich wünscht, was im Weg steht und wie sich das ändern lässt. Am Anfang machen wir auch ein unterstützendes Seelenreading für das Erfahren Deiner Potentiale, Deiner Möglichkeiten und Fähigkeiten, auch solchen, die vorhandene alte Muster positiv wandeln können.

Möchtest Du mehr meditieren...dem Flüstern Deiner Seele folgen... und wünschst Dir etwas Unterstützung dabei? Dann trage dich auf meiner kostenlosen Newsletter-Liste ein www.franziska-droste.de. Als Willkommensgeschenk bekommst Du eine von mir gesprochene und mit Musik begleitete, geführte Meditation, die Du jederzeit hören kannst. Die Meditation ist 17 Minuten lang und gibt Dir die Möglichkeit Dich wirklich tief zu entspannen. Über den Newsletter wirst Du wöchentlich mit Meditationseinladungen bzw. Erinnerungen und Inspiration versorgt. 

Weitere Infos findest du auf meiner Website unter www.franziska-droste.de




Freitag, 26. Oktober 2018

Stress und Burnout - Wenn Dein System streikt

Newsletter von CMI

    „Stress und Burnout“  
 
sind immer wieder aktuell und doch altbekannte Probleme.
 Definition von Stress: stringere, anspannen.
Eine körperliche oder seelische Anspannung, ein Ärger.
Burnout: Burn-out oder Burnout, auch Burnout-Syndrom, (englisch: burn out ‚ausbrennen‘) ist ein Oberbegriff für Typen persönlicher Krisen, die mit unauffälligen Frühsymptomen beginnen und mit völliger Arbeitsunfähigkeit, Depression oder sogar Suizid enden können. 


Jeder Mensch kennt Stress-Situationen:
- Zeit- und Termindruck, Hektik
- hohe Anforderungen beruflich oder privat
- Unfall, Krankheit oder plötzliche Ausnahmesituationen:
  man muss schnell reagieren, sonst besteht sogar Lebensgefahr.
Diese Situationen können uns zu Hochleistungen animieren, sogar ein Gefühl von Genugtuung und Stolz auslösen, wenn wir sie gemeistert haben. Stress fordert unsere Potenziale und Kreativität heraus und unterbricht die Alltags-Routine. Stress kann sehr aufreibend und erschöpfend sein und lässt uns danach auch wieder die Ruhe und die Regelmäßigkeit eines geordneten Tagesablauf gebührend schätzen!
Wird der Stress zum Dauerzustand, dann kann er zum Burnout führen.
Zitat:
‚Burnout – eine Krankheit unserer Zeit. Das Sich-Ausgebrannt-Fühlen ähnelt den Symptomen einer Depression: Die Betroffenen fühlen sich erschöpft und niedergeschlagen, sie sind antriebs- und mutlos. Der Sinn ihres Lebens ist ihnen verloren gegangen und sie haben, so scheint es, die Berührung mit ihrem inneren Kompass verloren. Alles, was Ihnen bisher Freude bereitet hat, hat seinen Geschmack verloren, es ist, als ob die ganze Welt öde und grau geworden wäre und alles Negative auf sie einstürzt und sie einhüllt. Alle Arbeit, jede Tätigkeit überfordert sie, denn sie fühlen sich zutiefst körperlich und emotional erschöpft.
Als Ursachen für Burnout wird häufig auf Stress verwiesen, wobei sowohl exogene Faktoren der (Arbeits-)Umwelt, als auch persönliche Dispositionen wie Perfektionismus oder die Unfähigkeit zur Abgrenzung diskutiert werden. Burnout kann auch mit Depersonalisation infolge einer Diskrepanz zwischen eigener Erwartung und der Realität einhergehen und Endzustand eines Prozesses von idealistischer Begeisterung über Desillusionierung, Frustration und Apathie sein.’
Wer sich mit Trauma-Therapie und Reinkarnationsarbeit auskennt, kann jeden einzelnen Begriff wörtlich deuten und mit traumatischen Erlebnissen unterlegen:

Stress- und Burnout - Lexikon
- Burnout - Ausbrennen: Es gab einen Flächen-Brand, es wurde Feuer gelegt, Säure hat die Haut verbrannt oder den Magen und die Organe von innen zerfressen.
- Erschöpft und niedergeschlagen:  Bei einer Überschwemmung musste hektisch Wasser abgeschöpft werden, oder man hat als Wasserträger bis zum Umfallen gearbeitet, jemand wurde niedergeschlagen und erholte sich nicht mehr.
- Antriebs-los: nachdem man den äußeren Antrieb wie Transportmöglichkeiten, Pferde, Züge, Schiffe oder Wägen verloren hat, war oft alles verloren. Der innere Antrieb geht bei Enttäuschung verloren, nachdem man seine Kraft und Unterstützung in eine falsche Sache gesteckt hat, den falschen Herren gedient hat.
- Sinn-los: wenn große Bemühungen in eine anfänglich sinnvoll scheinende Angelegenheit gesteckt wurden, die sich als Täuschung oder Irrtum herausstellt, kann der Sinn plötzlich und endgültig verloren gehen, damit auch oft der Lebenswille, da eine Umkehr im Endstadium nicht mehr möglich ist.
Mit der Antriebs-losigkeit und Sinn-losigkeit geht dann der Kompass verloren, d.h. die Richtung im Leben, die Orientierung, das Ziel sowie die Freude am Leben. Die Ereignisse, die der Antriebs-losigkeit und Sinn-losigkeit vorausgehen, sind oft Verrat durch Vertrauenspersonen, große List und Betrug, Überfall, Enteignung, Versklavung.
- Die ganze Welt ist öde und grau: das stimmte nach Naturverwüstungen, in der Nachkriegszeit, bei nebligen Bergunfällen und in diktatorischen gleichmacherischen Systemen, wo keine Farbe erlaubt war.
- Das Negative stürzt auf sie ein und umhüllt sie: bei Absturz in den Bergen nach plötzlich auftretendem Nebel, bei Lawinenunglücken, Verschüttung, Versinken im Moor.
- Jede Arbeit, selbst die kleinste Tätigkeit überfordert sie: das ist typisch bei überarbeiteten, ausgebeuteten, zusammengebrochenen Sklaven, auf der Flucht, bei dem Tode nahen ausgehungerten schwachen Menschen.
In solch extremen Situationen ist eine Abgrenzung faktisch nicht möglich, die Ohnmacht hierin wird heute als psychologische Abgrenzungsproblematik erlebt.
- Perfektionismus: nur eine exakte Ausführung garantierte den Erfolg oder das Überleben, der kleinste Fehler hätte zum Scheitern geführt, z.B. im Ingenieurwesen, in der Chemie, in der Herstellung von Medikamenten oder gefährlichen Stoffen, in schamanistischen Ritualen, in technischen Koordinaten zur Orientierung.
- Depersonalisation:  häufige Begleiterscheinung bei menschenunwürdiger Behandlung und Ausbeutung, bei der manipulativen Entmenschlichung von Rassen, sog. „Feinden“ oder fremden Kulturen, bei der Aufforderung zum Töten derselben. Eine zombiehafte Persönlichkeit bleibt zurück, die den Zugang zu ihrer eigenen Identität verloren hat.
- Endzustand eines Prozesses von idealistischer Begeisterung über Desillusionierung, Frustration und Apathie: Zugehörigkeit zu einer vielversprechenden neuen Religion oder einer Bewegung zur Verbesserung bzw. Rettung der Welt, die sich dann als Fake, als diktatorisches System herausstellt, welches die motivierten Weltverbesserer benutzt, versklavt, verheizt. Am Ende bleibt nur Desillusionierung, Frust, Apathie, Leere übrig.
     
Stress-Zustand              vs.                  Idealzustand
                                                                   
     Müdigkeit                                                Tatendrang,
     Erschöpfung                                            Ausgeruhtsein
     Überlastung                                            Ausgeglichenheit
     schlechter Schlaf                                     ausreichender und erholsamer Schlaf
     unregelmässige Ess- und                        gesunde und natürliche Ess- und 
     Schlafgewohnheiten                                Schlafgewohnheiten
     Appetitlosigkeit                                        gesunder Appetit
     Energielosigkeit                                       Spannkraft, ungebremste Energie
     Gehetztsein                                              Gelassenheit
     Zeit- und Termindruck                              optimale Zeit- und Termingestaltung
     Motivationslosigkeit                                  volle Motivation für stimmige Projekte

Kann man sich vor Burnout schützen?
Es geht darum, die Balance von Arbeit und Freizeit besser in den Griff zu bekommen und dem Stress zu entfliehen:

Stress-Management, Achtsamkeit im Umgang mit den eigenen Bedürfnissen
Wertschätzung der Freizeit, genügend Bewegung, Sport, Tanz
Öfter mal „Nein“ sagen, den eigenen Perfektionismus in Frage stellen
Zeit-Management, abendliches Revuepassieren des Tages und Vorbereitung auf den kommenden Tag
Pioritäten-Analyse, Ausmisten von unnötigen Tätigkeiten, Delegieren
Arbeitsorganisation, Arbeitsabläufe effizient gestalten
Denken Sie positiv - die Einstellung macht’s!
Ersetzen Sie Leitsätze wie „ich muss alles alleine tun“ „es ist zuviel!“
durch „ich tue das, was ich leicht schaffen kann“ 
„meine Gesundheit und meine Lebensfreude stehen an erster Stelle“

– viele kleinen Schritte führen zum Ziel.

Das CMI feiert mit einem Jubiläumssymposium sein 40 Jähriges bestehen.
Vielleicht sehen wir uns vom 9. bis 11. November 2018 hier

https://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2018/08/40-jahre-cmi-jubilaums-symposium-9-11.html