Freitag, 2. Mai 2014

Der Fahrplan zum 3ten Weltkrieg und wie jeder Einzelne ihn verhindern kann Teil 4 : Die Panzer rollen

Dresden 04.05.14, Kriegsmaterial in Richtung Tschechien unterwegs


hier geht es zu den ersten Teilen dieser Artikelserie:
die sollte man lesen, um diesem Artikel zu folgen.

Der Fahrplan zur neuen Weltordnung Teil I :die 3 Weltkriege : klick
Der Fahrplan zur neuen Weltordnung Teil II : das Erwachen: klick
 Der Fahrplan zur neuen Weltordnung Teil III: der geplante Kollaps: klick
Europa habe viel zu lange Frieden gehabt, 
ist die Aussage der kriegslüsternen Strategen in den Büros und Konferenzräumen der großen Türme. 70 Jahre Frieden und Generationen von MTV (Masonic TV) und Dieter Verblödungs-Bohlen haben eine gut konsumierende Gesellschaft des Formats:
 bequem, billig, egal 
heranwachsen lassen.

Die Masse der Menschen denkt Krieg ist was für den Nahen Osten und wir haben ja nichts damit zu tun und das ist ganz weit weg.
ABER
Alle angelsächsischen Kriege der Welt werden von deutschem Boden aus koordiniert, geführt und umgesetzt.
Fast alles Opium und Heroin der Welt wird von USAfganestan über Deutschland per Rammstein transportiert und Stuttgart ist immer noch Zentrale aller Einsätze in Afrika, Naher Osten und Europa (Rusland). Die Zentrale wird nicht umsonst unterirdisch verlegt (S 21 und Berliner Flughafen).

Für die NATO sieht es wie folgt aus:
amerikanische Basen in der Welt
...um als Organ der Kriegsindustrie den 3ten Weltkrieg loszutreten koste es was es wolle, ist der deutsche Boden mit den Kriegssklaven (Personal) und devoten Politdarstellern der optimale Raum.
Das Wachkoma der Enthumanisierung seit 70 Jahren hat gegriffen, NATO-Truppen und Söldner übernehmen die Bauernopferrolle und die Russen werden so lange gepiesakt, bis sie nicht mehr anders können als zuschlagen.
Doch wurden jetzt bei den Russen 2 fast 80 Jährige Generäle aus dem Ruhestand reaktiviert, die in den 90gern Pläne ausgearbeitet und auch fast umgesetzt hatten, russische Truppen in 14 Tagen an den Atlantik zu führen. Dies stimmt mich sehr bedenklich. Wenn man die Karte oben anschaut sieht man es geht den Russen dann hauptsächlich um Deutschland!!! 
Eine einzige große amerikanische Militärstation.
Versteht denn niemand das Krieg in unseren Städten und Dörfern bevorsteht, wenn das Szenario weiterverläuft wie bislang?
Das ist keine TV Show von RTL und Co.!
in 14 Tagen an den Atlantik
 In der Ukraine hat heute mit knapp 100 Toten, mindestens 3 abgeschossenen Helikoptern, insgesamt der letzte Stich gegen Russland begonnen. Aus den NATO Ländern sind viele Züge mit Kriegsgerät Richtung Ostgrenzen unterwegs und russische Truppen ziehen von der Krim ins Landesinnere.

Menschen in Deutschland begreifen nicht, das wenn die Russischen Truppen einmal marschieren nicht an den ukrainischen Grenzen halt machen. Denn Gorbatschow sagte einst, dass die Logen nach dem 2ten Weltkrieg Russland die Kontrolle Europas übergeben hätten und dieser Umstand wird niemals vergessen werden. Die Deutschen erkennen nicht das Bomben und Krieg nicht mehr fern sind, sie denken das ist Hollywood und die Medien tun nun wirklich ihr bestes allen offenichtlich zu machen, dass sie Kriegsropaganda betreiben.
Für den Juni ist das große Militärmanöver der NATO in der Ukraine angesetzt. In den Sommerferien  wird sich spätestens entscheiden, ob es zu einem Mord bei einer Friedenskonferenz kommt, was den Russenmarsch auslöst!

gefangener ukrainischer Hubschrauberpilot


Ukrainische Truppen im Video Oben

http://www.chartophylakeion.de

russische Truppen von der Krim ins Landesinnere




Was lernt man nochmal, wie angeblich der 1. Weltkrieg begann? Irgendein komischer Thronfolger der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie wird - richtig, wie kann es anders sein - von einem "Einzeltäter" erschossen. Blöd, denn "plötzlich" befindet sich die ganze Welt im Flächenbrand. Ja genau, "plötzlich", dieses Wort ist wirkich ideal um sich herauszureden, dass man das ja alles nicht hätte wissen können.
Was lernt man, wie der 2. Weltkrieg begann? Der übergeschnappte Hitler überfällt Polen, "einfach so", ohne Grund, "plötzlich" eben, genauso wie seine Machtergreifung einige Jahre zuvor. Deutsche Schüler lernen im Geschichtsunterricht nur die halben Fakten. Ein guter Geschichtslehrer schlussfolgert daraus sogar noch durchaus richtig, dass der 2. Weltkrieg sich als logische Folge des 1. WK ergeben hätte und dass der 1. Weltkrieg eine logische Folge des damaligen Wettrüstens war. Bomben werden schließlich nicht zum Angucken gebaut.
Ergo, auch damals hätte man es vorher wissen können. Und auch damals wussten genügend Leute immer schon Bescheid. "Jeder Mensch stolpert im Laufe seines Lebens irgendwann über die Wahrheit, doch die meisten stehen auf, klopfen sich den Staub ab und gehen weiter." (Winston Churchill) Die bittere Wahrheit ist, dass die ersten beiden Weltkriege vorsätzliche angezettelt und langfristig geplant waren, und das in diesem geschichtlichen Planspiel das Szenario eines dritten Weltkriegs ebenso enthalten ist.

Noch haben die Menschen die Macht selber aktiv zu werden und nicht erst nach den Bomben im Vorgarten sich zu wundern und zu protestieren.
 Deutschland soll der Hauptkriegsschauplatz sein im Kampf die Russen gegen die Europäer, die Atheisten gegen die Gläubigen, die Zionisten gegen die Islamisten aufzuwiegeln!



Damit die Menschen aufwachen und die Trägheit überwinden brauchen wohl noch einige Druck, ich bin Vertreter des Sogs und gehe einen anderen Weg.

Daher apelliere ich

Werde aktiv, werde fordernd, werde schöpfend, bleibe friedlich!
Schaut euch um, wo neue Strukturen entstehen und legt da eure Aufmerksamkeit, Kraft und Energie rein! 

Kommentare:

  1. KULTURSTUDIO KLARTEXT No 89 - Die Geschichte der europäischen Prophetie - Stephan Berndt
    Da nur wenige von euch die Zeit haben, diese interessante 3 stündige Doku anzusehen - für Euch eine Zusammenfassung der Essenz:
    Ab 1h:38min wird es interessant:

    1) Es kommt zu einer militätischen Auseinandersetzung, welche aber nicht atomar ausgetragen wird.
    2) Wo? russische Panzerkeile nördlich der Donau bis zum östlichen Rheinufer ...
    3) Wann? Juli / August
    4) Anzeichen ? Bürgerkriegsartige Zustände in Italien, Frankreich und Deutschland, aber auch ein aufflammender Nahostkonflikt während Friedensbemühungen dort.
    5) Der Papst verläßt Rom - Verfolgung von Priestern ( nach Enthüllungen ? )

    Stephan Berndt ist es gelungen, dies ohne Angst zu erzeugen rüber zu bringen, Bravo !
    Schlußfolgerung: danach beginnt eine Zeit des Friedens, in der weder USA noch England eine weltpolitische Rolle spielen werden.
    Durch deutsch-russische Zusammenarbeit entsteht eine stabile Phase einer eurasischen Zusammenarbeit.
    Russland wird zum Einwanderungsland.
    https://www.youtube.com/watch?v=nHKx6-2ep_s

    AntwortenLöschen
  2. Außerdem werden die Herrscher hinter den Regenten versuchen, Unruhen gegen den neuen, alten Regenten Rußlands anzuzetteln. Dieser wird hart durchgreifen, und seine Stellung dadurch festigen, wenn dies auch die Beziehungen zu Europa und Amerika kurzfristig verschlechtert. Auch gegen den Iran werden sich die Taten Hintergrundherrscher vor allem im Jahr 2013 richten. Hier besteht die Möglichkeit für militärische Aktionen bis zum Rande eines militärischen Konfliktes. Auch Korea wird in den Jahren 2013 und 2014 militärisches Kräftemessen zwischen dem Norden und dem Süden und Unruhen im Süden sehen.
    Aus den indischen Palmblattvorhersagen, mehr hier :
    http://thomas-ritter-reisen.de/html/prophezeiungen_2013_bis_2015.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder interessiert, mit welcher Mühe andere Menschen Puzzelteile zusammen fügen, von denen ich partizipieren kann...... herzlichen Dank. J.B. (Weltwahrheit bei FB und wenn etwas von meinschheitlichem Belang ist, dann gerne dort Posten :-) )

      Löschen
  3. Die letzte Prophezeihung der Katharer :
    http://www.theeventchronicle.com/metaphysics/spiritual/the-last-prophecy-of-the-cathars/

    AntwortenLöschen
  4. Edgar Cayce - 'Russia - The Hope Of The World'
    rense.com
    die Prophezeiungen sprechen von einem Nahost Krieg(?) vor WW III -
    http://www.rense.com/general82/hope.htm

    AntwortenLöschen
  5. PROPHEZEIUNGEN Prof Dr Michael Vogt u Nicki Vogt Vorhersagen des Alois Irlmaier
    https://www.youtube.com/watch?v=f-5IVZlxcDc

    AntwortenLöschen
  6. Das mit Truppentransporten durch Dresden ist eine Falschmeldung, es handelt sich um deutsche Panzer, die wohl regelmäßig 3-4 Mal im Jahr zu einem Truppenübungsplatz östlich von Dresden gefahren werden, siehe http://www.netzplanet.net/deutsche-gefechtspanzer-bereits-in-dresden/9100

    AntwortenLöschen
  7. Aus den indischen Palmblattvorhersagen... ja gehts noch! Das was Sie hier schreiben Herr Müller meinen Sie das wirklich ernst??? Ich kann nicht mehr, zu geil, ich liebe diese Art der Belustigung!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. EINFACH MAL LESEN
      www.kgsberlin.de/archiv/eintrag/art11928.html?PHPSESSID=tof

      Löschen