Donnerstag, 25. Juni 2015

N24 berichtet: NASA - Roboter Curiosity photographiert Mars Pyramide


Danke Bijan

Wir Erdoberflächenmenschen der Quarantänezone "Humane Ressource" bekommen immer wieder kurze Einblicke, was denn noch alles über und unter uns herum geschieht.
Es bedarf einen wagemutigen Forschergeist und einen großen geistigen Horizont, um zu erahnen was uns allen vorenthalten wird.
Solange unsere Sternengeschwister nicht für einen offenen Kontakt autorisiert werden (und das können nur wir alle immer wieder einfordern) sind solche kleinen Hinweise schon beinahe sensationell. Es gibt zum Glück einiges an alternativen Quellen und Informationen, die uns zur Verfügung stehen.




Bereits von den Sumerern wissen wir, daß die IGIGI auf dem Mars Gold abgebaut haben und es Zivilisationen mit humanoide Rassen auf dem Mars gab. Die Marsatmosphäre wurde versehentlich von den Plejadiern zerstört bei der Ausschlatung von Überwachungsanlagen, Seitdem leben die beiden marsianischen Spezien (eine Insektoide und eine Reptiloide) innerhalb der Marsschichten.

Überreste eines insektoiden Marswesens
Fraktionen der Erdlinge haben 5 Marsstationen installiert, die hauptsächlich dem Abbau von Rohstoffen dienen. Über die Programme habe ich bereits geschrieben (siehe unten).




Hier nun der Bericht von N24: klick
Focus-online zu Marspyramide: klick

Das Geheimnis der Pyramiden: klick
Die Levitation und die Pyramiden: klick
Die Pyramide von Luhansk und der Hintergrund des Ukraine-Krieges: klick
Die Pyramide von Serbeien: klick
US-Marine berichtet von seinem 20 jährigen Einsatz auf dem Mars: klick
Die Mars- Streitkräfte (geheime, militärische Raumfahrtprogramme auf dem Mars): klick