Dienstag, 1. März 2016

Ununpentium Element 115 - Das Material zur UFO-Tarntechnologie





Vier "neue" Alien-Elemente sind unserer chemischen Tabelle hinzugefügt worden !

ununtrium (Uut oder Element 113), 
ununpentium (Uup, oder Element 115), 
ununseptium (Uus, oder Element 117), 
ununoctium (Uuo, oder Element118).”

Diese Elemente sind äußerst Radioaktiv !

Bob Lazar berichtet von dem “Sport Model” , daß mit “starken nuklearen Substanz”, dem Element 115 (UnUnPentium oder UUP) betrieben wird, um ein Gravitationsfeld zu generieren, oder wie er sagt eine "Raum-Zeit Kompression"

Bob berichtet ach, das die US Regierung im Besitz von einer Tonne des Element 115 ist.  Das seltene Element 115 wurde der US-Regierung in S4 von einem Grauen von Zeta Reticula im Austausch zu Menschenmaterial gegeben.  Die Wissenschaftler von S4 .
Hierzu gibt es eine augenzwinkerde Anspielung in der ersten Folge der Akte X Reihe Staffel 10 /1. Folge.

wikipedia schreibt:
Am 1. Februar 2004 wurde in einer Veröffentlichung in Physical Review C über die Synthese von Ununpentium von einer Arbeitsgruppe aus russischen Wissenschaftlern aus Dubna und US-amerikanischen Wissenschaftlern des Lawrence Livermore National Laboratory berichtet. Bei dem Experiment sollen vier Atome Ununpentium entstanden und innerhalb von Sekundenbruchteilen zu Ununtrium zerfallen sein.[3] Der Name ist bisher nur vorläufig und bedeutet lediglich die Ordnungszahl in griechisch-lateinischen Zahlenwörtern.

Am 31. Januar 2006 wurde bekanntgegeben, dass Schweizer Forscher mit einer verfeinerten Methode, durch Beschuss einer Scheibe aus Americium mit Calcium-Atomen, 15 Ununpentium-Atome herstellen konnten. Diese identifizierten sie anhand ihres Zerfallsproduktes Dubnium. Die Zerfallsreihe schließt auch das Element Ununtrium ein, so dass dieses ebenfalls nachgewiesen werden konnte.[4]

Am 27. August 2013 gaben Forscher der Universität Lund bekannt, am GSI ebenfalls das Element 115 beobachtet zu haben. Analog zur Schweizer Gruppe wurde dabei Americium mit Calcium beschossen.[5][1]

Am 30. Dezember 2015 wurde die Entdeckung des Elementes von der IUPAC offiziell anerkannt und der Arbeitsgruppe des Joint Institute for Nuclear Research Dubna, Russland, dem Lawrence Livermore National Laboratory, Kalifornien, USA und dem Oak Ridge National Laboratory, Oak Ridge, Tennessee das Recht auf Namensgebung zugesprochen.[6]

Bob Lazar meint die sogenannten UFOs, die er sichtete wurden nicht von Menschen gebaut. Die Kabinen seien zu klein für normale Menschen, da würden höchsten Kinder rein passen ! ( Ev. sind das Kinder-Programme).
Interessanterweise scheinen die Flugobjekte aus einem Guss hergestellt zu sein. Sie hatten keine Schweissnarben, oder Nieten und seien aus einem Menschen unbekannten Material hergestellt.