Donnerstag, 30. Januar 2020

Kochrezept einer Pandemie oder malen nach Zahlen


Die Entstehung einer Pandemie

Bald werden sie von Johnson & Johnson ein Lebensrettendes Impfmittel zur Verfügung haben. Wenn sie mit dem Nachweis einer Impfung ausgestattet sind können sie sich auch frei in der Quarantänezone und sogar außerhalb bewegen ! Der "Globalisten"-Wolpertinger hat das Licht der Welt erblickt. Wie schön wäre es doch könnte man mit dieser Angst-Maschinerie gleichzeitig die Schäfchen alle Impfen (verchippen), die Finanzmärkte resetten, die Weltwirtschaft kontrollieren, alle anderen Themen unter dem Deckmantel der Pandemie eingliedern und unterschieben.

So können die feuchten Träume eines Bill Gates aussehen, der für die Kabale die Notbremse des Deep State zieht, um mit einer FAKE-Pandemie das zu kontrollieren, was bereits aus der Kontrolle der Menschenfresser geraten ist.
Schön zu beobachten ist, daß die Zion-Trump-Netanjahu-Spahn Fraktion das Thema so seicht kochen möchte wie möglich und eine Appeasement-Pandemie-Politik auffahren.
Die chinesische Variante mit dem Thema umzugehen ist sozusagen die Optimalumsetzung der Kabalenvariante.

Das Thema ist relativ klar abzuhandeln, nachdem die Nebelkerzen gezündet wurden und sich die erste Hysteriewelle gelegt hat.



Es war einmal.........

Erinnern Sie sich an die Schweinegrippe von 1976, als die US-Regierung das Land davor warnte, dass die Schweinegrippe, die von Schweinen auf Menschen übertragen wird, ein Pandemie-Killer sein könnte? Washington entschied, dass jeder den Impfstoff nehmen sollte, um einen landesweiten Ausbruch zu verhindern. Bald darauf verklagten viertausend von sechsundvierzig Millionen Menschen die Regierung auf 3,5 Milliarden Dollar wegen der negativen Auswirkungen des Impfstoffs auf die Gesundheit. Wenn die Rückschau 20/20 ist, dann kann sich ein solcher Betrug unmöglich wiederholen, oder?

Die Hegelsche Dialektik

Die Menschen haben kurze Aufmerksamkeitsspannen. Seit dem Fiasko der Schweinegrippe (H1N1) im Jahr 1976 haben die Medien mehrere Möglichkeiten geschaffen, die Angst vor unsichtbaren Viren zu erhöhen. Von SARS bis H5N1 (Vogelgrippe) behaupten Experten, dass diese Viren möglicherweise von Tieren auf Menschen übertragen werden könnten, darunter Schweine, Geflügel, Schlangen und Fledermäuse (Coronavirus), aber sie wissen es nicht sicher. Angeblich können diese "schweren akuten Atemwegssyndrome" nur durch Impfstoffe bekämpft werden.

Gleichzeitig wurden Impfstoffmandate an mehreren Bevölkerungsgruppen, darunter Mitarbeiter des Gesundheitswesens, ältere Menschen und Kinder, die in Kalifornien und New York City eine öffentliche Schule besuchen, mit wenig Widerstand im Beta-Test getestet. War die Angst vor Pandemien eine Ablenkung von den Mandaten, die Beseitigung von Rechten und das Ende einer freien Gesellschaft?

Durch die Verbindung der Pandemiepunkte wird es leicht, die hegelsche Dialektik von "Problem-Reaktions-Lösung" zu sehen, die sich durch Design und Offenlegung, aber nicht durch Zufall abspielt. Das heißt, solange die Menschen der Propaganda Glauben schenken und sie durchscheinen lassen.

Am 24. Januar 2020 wurde aus Wuhan-China die erste Angst vor dem Wuhan-Coronavirus, einem SARS-ähnlichen Virus, gemeldet. Die ersten Fälle wurden in China, am Tag vor dem Jahr der Ratte, gemeldet. Ratten sind dafür bekannt, dass sie Viren verbreiten. Alle gängigen Nachrichtenmedien berichteten, dass 26 Menschen an dem Virus gestorben waren.

Am 25. Januar 2020: China bestätigte weltweit 38 Fälle des Coronavirus außerhalb des chinesischen Festlandes zum chinesischen Neujahrsfest, im Jahr der Ratte und zum Mondschein.


Zeitleiste: Aufbau der Geschichte

Im Juli 2015 wurde ein US-Patent für "ein abgeschwächtes Coronavirus" (SARS-CoV) angemeldet und anschließend im November 2018 der CDC erteilt. Laut einer Zusammenfassung dieses Patents wurde dieses abgeschwächte Coronavirus als Impfstoff entwickelt...

    Die vorliegende Erfindung liefert ein lebendes, abgeschwächtes Coronavirus, das ein variantenreiches Replikasegen umfasst, das für Polyproteine kodiert, die eine Mutation in einem oder mehreren Nichtstrukturproteinen (nsp)-10, nsp-14, nsp-15 oder nsp-16 aufweisen. Das Coronavirus kann als Impfstoff zur Behandlung und/oder Vorbeugung einer Krankheit, wie z.B. der infektiösen Bronchitis, bei einem Patienten verwendet werden.

Februar 2017: Chinas allererstes Labor der Biosicherheitsstufe 4 befindet sich nur 20 Meilen von dem Ort entfernt, an dem dieser Ausbruch angeblich seinen Ursprung hatte.  Das Labor in Wuhan kostete 300 Millionen Yuan (44 Millionen US-Dollar). In einem in der Zeitschrift Nature veröffentlichten Artikel wurde berichtet, dass dieses Labor "den Erreger der SARS-Erkrankung untersuchen" würde. Der Artikel stellte auch fest, dass das SARS-Virus "mehrfach aus hochrangigen Eindämmungseinrichtungen in Peking entwichen ist"... Siehe Michael Snyders Artikel Just A Coincidence? für weitere Einzelheiten.

    Ein Labor in Wuhan steht kurz davor, für die Arbeit mit den gefährlichsten Krankheitserregern der Welt freigegeben zu werden. Der Umzug ist Teil eines Plans, bis 2025 fünf bis sieben Labors der Biosicherheitsstufe 4 (BSL-4) auf dem chinesischen Festland zu errichten, und hat für viel Aufregung und auch einige Bedenken gesorgt.

Am 19. September 2019 unterzeichnete der US-Präsident eine Verordnung zur Modernisierung von Grippeimpfstoffen in den Vereinigten Staaten zur Förderung der nationalen Sicherheit und der öffentlichen Gesundheit. Gemäß der Handelsklausel und der Verordnung kann der Präsident Amerikaner unter Quarantäne stellen, wenn die CDC eine Grippepandemie ausruft.

Am 18. Oktober 2019: Die Veranstaltung 201 fand in NYC statt, eine Pandemieübung auf hohem Niveau, die vom Johns Hopkins Center for Health Security in Partnerschaft mit dem Weltwirtschaftsforum und der Bill and Melinda Gates Foundation veranstaltet wurde. Nach Angaben von centerforhealthsecurity.org

    Diese Übung simuliert den Ausbruch eines neuartigen zoonotischen Coronavirus, das von Fledermäusen auf Schweine übertragen wird und schließlich effizient von Mensch zu Mensch übertragbar wird und zu einer schweren Pandemie führt". Sie fand etwa 6 Wochen vor der ersten Meldung über eine Erkrankung durch das Coronavirus in Wuhan China statt und erörterte Durchsetzungsmaßnahmen gegen "gefälschte Nachrichten", d.h. Nachrichten, die der nationalen Erzählung zuwiderlaufen.

Die Bill and Melinda Gates Foundation nahm an der Pandemie-Simulation teil und finanzierte auch die Gruppe, die das Patent für das tödliche Coronavirus besitzt, und arbeitet an einem Impfstoff zur Lösung der aktuellen Krise. Sehen Sie Filmmaterial aus dem Inneren der Veranstaltung mit Mitgliedern, darunter Vertreter von Großbanken, der UNO, Johnson and Johnson, logistische Kraftwerke, die Medien sowie Beamte aus China und der amerikanischen CDC, um nur einige zu nennen. Dies ist derselbe Bill Gates, dessen TedX-Rede aufzeigte, dass die Entvölkerung eine notwendige Bedingung für die Reduzierung von CO2 und der globalen Erwärmung ist, wobei Impfstoffe als ein Mittel eingesetzt werden.

Am 22. Januar begannen Flughäfen auf der ganzen Welt mit der Ausweitung von Gesundheitsscreenings und der Einführung neuer Quarantäneverfahren, um die Ausbreitung einer neuen SARS-ähnlichen Krankheit zu verlangsamen, die zuerst in der Provinz Hubei in China aufgetreten ist.

Bis zum 26. Januar 2020: Die gemeldete Zahl der Toten in China soll auf 80 gestiegen sein, während in den USA 5 Fälle gemeldet wurden. In China machten Hubei Mobile und Hubei Unicom Schlagzeilen, da sie 5G-Basisstationen im Wuhan Vulcan Mountain Hospital in Betrieb nehmen werden, um den Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen.

Ebenfalls am 26. Januar drängte Senator Chuck Schumer die Bundesbeamten, den Ausbruch des Coronavirus zum öffentlichen Gesundheitsnotstand zu erklären. Dies würde Millionen von Dollar an die CDC und die Gesundheitsministerien umleiten, "um proaktiv zu sein".

Am 27. Januar berichtete der Bürgermeister von Wuhan, dass 5 Millionen Menschen die Stadt verlassen haben, bevor Reisebeschränkungen verhängt wurden, was das Schreckgespenst der Angst in der ganzen Welt schürt.

Ebenfalls am 27. Januar sagte der Wissenschaftschef von Johnson & Johnson, dass der Gesundheitsgigant in wenigen Monaten einen Impfstoff gegen das sich schnell ausbreitende Coronavirus entwickeln könne, aber möglicherweise ein Jahr brauche, um ihn auf den Markt zu bringen.  Ein Patent für das Coronavirus-Genom (SARS-CoV) wurde der CDC 2015 zugeteilt (seit 2003 in Entwicklung).
Nach den Zahlen

Netflix

Netflix bringt eine Sendung mit dem Titel "Pandemie" über die Gefahr eines weltweiten Ausbruchs eines tödlichen Virus mit Schwerpunkt China heraus.

Einige könnten ausrufen: "Oh die Ironie!" Nur wenn man beginnt, die Punkte mit den Zahlen zu verbinden, wird die Ironie schnell zu einer Karte der Täuschung und des Spottes. Sehen Sie sich dieses Video über vorausschauende Programmierung an, das zeigt, dass die ganze Welt eine Bühne ist und die Menschen nur Spieler sind.




Mit Hilfe der Sprache und des Systems der Gematria - der Verschmelzung von Buchstaben und Zahlen zu Wörtern - wird die Karte in den nationalen Schlagzeilen sichtbar. Erinnern Sie sich an die ersten Schlagzeilen vom 24. Januar, in denen von 26 Toten berichtet wurde. Zach Hubbard von Gematria Effect News verwendet die Chiffren der Gematria, um zu zeigen, dass "China" gleich 26 und "Virus" gleich 26 ist. Das Datum 1/25 = 1 +25 = 26 Numerologie.

Zum chinesischen Neujahrsfest gab es 38 bestätigte Fälle. In Gematria ist die Zahl 38 eine Zahl, die mit "Tod", "Mord" und "Tötung" in Verbindung gebracht wird. Zach, Autor des Buches "Buchstaben und Zahlen", weist auf den Film "Mord nach Zahlen" hin, in dem zwei Buchstaben geändert werden, um die Zahl 38 anzuzeigen.

Ratte' hat eine Gematria von 42, und auch 'Impfstoff' hat eine Gematria von 42. Das Wort "zweiundvierzig" entspricht 142, was die Gematria des "Coronavirus" und das "Jahr der Ratte" teilt. Der erste in den USA dokumentierte Fall des Virus wurde im Bundesstaat Washington gemeldet. Washington ist der 42. Bundesstaat. Was bedeutet das?

Zach Hubbard stellt fest, dass die Georgia Guidestones, Säulen, die am 22. März 1980 in Georgia aufgestellt wurden, im Jahr 2024 44 Jahre alt sein werden. Mit Hilfe eines Gematria-Rechners entsprechen die Worte 'Georgia', 'töten' und 'hinrichten' jeweils 44 Jahre. Die Leitsteine enthalten 10 Gebote für eine neue Welt, darunter das Gebot "Halte die Erdbevölkerung bei 500 Millionen". Wenn die Behauptung stimmt, dass 7 Milliarden Menschen auf der Erde leben, dann müssten 13 von 14 Menschen sterben.

    Weltereignisse geschehen nicht zufällig. Sie werden herbeigeführt, ob es sich nun um nationale Angelegenheiten oder um Handel handelt; und die meisten von ihnen werden von denjenigen inszeniert und verwaltet, die die Fäden in der Hand haben. - Denis Healy, US-Verteidigungsminister von 1964 bis 1970 und Schatzkanzler von 1974 bis 1979.

Die Menschen können ihre eigenen Pandemie-Punkte in den Schlagzeilen mit Nachrichten wie dieser vom Atlantik verbinden:

    ...Wissenschaftler argumentieren nun, dass es sich nicht lohnt, weiterhin neue, übertragbare Versionen tödlicher Viren in den Labors zu schaffen, weil das Risiko, dass die Krankheiten ausbrechen und die Öffentlichkeit infizieren, zu groß ist." - Olga Khazan

Der nächste Punkt: Öffentlicher Gesundheitsnotstand

Während die Auseinandersetzung weitergeht, bleibt als letzter Punkt die offizielle Erklärung eines öffentlichen Gesundheitsnotstands aufgrund "einer unkontrollierbaren Pandemie". Angesichts der Schweinegrippe und der SARS-Betrügereien und angesichts so vieler früherer, falscher Drohungen der Medien, die nichts bedeuteten, warum sollte diese Bedrohung anders sein?

Weil die notwendige Technologie vorhanden ist, um Ergebnisse zu gewährleisten, geordnet nach den Zahlen.

Jahre der sozialen und prädiktiven Programmierung durch Medien und soziale Netzwerke bedeuten, dass wir von Kräften manipuliert und geformt wurden, die nicht unser Bestes im Sinn oder im Herzen haben. Wir haben gemeinsam einem falschen Herrn gedient. Was als nächstes passiert, ist Teil eines Plans, das Land anzupassen und die Menschen in Quarantänegebiete zu treiben, wie Schweine.
Schutz und proaktive Strategien

Wie kann man proaktiv sein und sich vor einer möglichen Pandemie oder einem Systemzusammenbruch schützen? Einige Ideen, um eine eigene Liste zu erstellen:

1. Vermeiden Sie Alkohol, Zigaretten und Drogen,  (entziehen dem Körper das CHI) um Ihr Immunsystem und Ihre geistigen Fähigkeiten zu schützen. Essen Sie ganze, organische, gentechnikfreie Lebensmittel, bleiben Sie hydratisiert, hygienisch und haben Sie Zugang zu Wasser, das Sie filtern und kochen können. Üben Sie kurzzeitiges Fasten, damit Sie ohne Nahrung auskommen können.

2. Seien Sie proaktiv: Glauben Sie nicht an die Angst, die von den Medien und Regierungen benutzt wird, um Ihr Handeln zu manipulieren. Wenn Chuck Schumer "proaktiv" sein kann, können Sie das auch. Die Angst veranlasst die Menschen, nicht mehr zu denken und nicht mehr vorwärts zu gehen. Furcht verbreitet Panik. Angst führt zu mehr Gewinn und Einnahmen für die pharmazeutische Industrie auf Ihre Kosten. Die alten Regeln gelten nicht mehr. Ersetzen Sie die alten reaktiven Regeln durch proaktive Regeln.

3. Führen Sie keine Upgrades von Mobiltelefonen durch. Ihr "Smartphone" ist ein Sender/Empfänger für jede Ihrer Bewegungen. Mobiltelefone werden nicht mit Blick auf die Sicherheit und das Wohlergehen der Menschen hergestellt. 5G-Masten machen Menschen anfälliger für die Infiltration durch Frequenzen, die Körper und Geist beeinflussen. 5G-Frequenzen gelten als psychotronische Kriegsführung, die vom Militär als aktive Verweigerungssysteme genutzt werden. Sehen Sie sich eine Karte an, die die Städte zeigt, in denen 5G-Mobilfunkmasten aufgestellt werden.



4. Entfernen Sie sich von dicht besiedelten Städten, die das 5G-Netz aktivieren. Diese dunklen Frequenzen ionisieren Metalle in Ihrem Körper. Sie aktivieren Nanobot-Technologie, die in Lebensmitteln, der Luft und Ihrem Körper zu finden ist. Nanoroboter können sich selbst herstellen, indem sie Nanometallschrott verwenden, der in Ihrem eigenen Gewebe herumliegt. Siehe meinen Artikel Designer-Nanobots, die die Menschheit verändern.

5. Planen Sie voraus. Neue Regeln und Einschränkungen, einschließlich Kontrollpunkte und Quarantäne, können Flug- oder Autoreisen ohne Papiere verhindern. Erneuern Sie Ihren Reisepass. Bereiten Sie sich in den kommenden Jahren darauf vor, dass Sie in einem Gebiet, in dem Sie unterstützt werden, über alles verfügen, was Sie brauchen.

6. Entgiften Sie von schädlichen Frequenzen mit Salzwasserbädern oder in den Ozeanen. Apfelweinessig, der auf die Haut gesprüht wird, kann auch die Auswirkungen von 4G- und 5G-Frequenzen ablenken. Das Auftragen von Kokosnussöl oder Ghee auf die Haut kann diese vor schädlichen Frequenzen schützen. Diese Frequenzen verändern das aurische Feld, so dass dunklere Energien eindringen und auf mentaler und emotionaler Ebene manipuliert werden können.

7. Erweitern Sie Ihre Sichtweise. Parasitäre Kräfte in der äußeren Umgebung spiegeln das wider, was im Inneren des Körpers geschieht. Wenn Sie die Symptome körperlicher Parasiten haben: von Zahnfleischbluten, über Zähneknirschen, Nervosität und Ängstlichkeit, Juckreiz und Ausschlag bis hin zu Zuckersucht, bedeutet das, dass Sie vielleicht eine Änderung Ihrer Essgewohnheiten und Ihres Lebensstils in Betracht ziehen, einschließlich der Bewertung Ihrer Beziehungen zu Narzissten. Sie könnten sich dafür entscheiden, mit einem Naturheilpraktiker zusammenzuarbeiten, um Ihren Körper zu entgiften, damit Sie mit dem Heilungsprozess beginnen können.

Das nächste Kapitel

Das nächste Kapitel dieses Spielbuchs, in dem alles in einem Drehbuch steht, ist noch nicht erschienen. Die Menschheit steht an einem Scheideweg, der sich in Richtung einer Welt der künstlichen Intelligenz (K.I.) bewegt. Wir sind Frequenz-/Geistwesen, die auf allen unseren Ebenen arbeiten, ob wir es nun erkennen oder nicht. Es ist besser, dies bald zu erkennen und einige der Kollateralschäden zu verhindern.

Wenn Gedanken Dinge sind, die Form schaffen, was schaffen dann die Gedanken von Millionen von Menschen, die sich auf eine Pandemie konzentrieren? Erlaubt die Menschheit durch das Mitspielen, dass ihre Energie gegen ihre natürliche Entwicklung eingesetzt wird? Kann die Menschheit die hegelsche Dialektik überwinden?

Indem sie die Tel-Lie-Vision abschaltet und sich weigert, eine filmische "Projektion" der Gedankenform eines anderen anzusehen, kann sie den vorgeschriebenen Wahnsinn daran hindern, sich zu manifestieren. Diejenigen, die die Kontrolle über das Playbook haben, sind verpflichtet, im Rahmen ihres Ethik-Kodexes offenzulegen, was sie vorhaben. Ob durch Fiktion oder Code offenbart, es liegt an uns, die Punkte zu verbinden.

Schreckenstaktiken sind in einer Sache gut; sie lenken uns von etwas Hinterhältigerem ab. In unserer Zeit ist das Entstehen einer tödlichen Pandemie eine Ablenkung, da die Freiheiten verloren gehen. Wenn dieses Playbook zugelassen wird, könnte die Menschheit auf eine Welt blicken, in der die KI das Sagen hat und die angeborenen Rechte der Vergangenheit angehören.

Mittwoch, 29. Januar 2020

Kriegswaffe Corona Virus - Bill Gates Versuch der Menschheitsreduktion

Wer sind die Verantwortlichen?

Der Deep State der Globalisten verliert den Kampf um die Vormachtstellung auf dem Planet Terra Gaia. Bei dem Versuch dies umzukehren wenden sie alle erdenklichen Szenarien an.  Und noch einige sind nich längdt nivcht ausgespielt.

Momentan wird die Angst-Karte Pandemie ausgelöst mit noch nicht absehbaren Folgen fü den Finanz und Impfmarkt.

Es gab in Wuhan außerordentliche Explosionen, ob diese im Landesweit renomiertesten Labor für Biowaffen stattfand ist nicht bekannt.  Jedoch laufen im Hintergrund eigenartige Dinge ab.

Die videos der Explosion, die ev atomar gewesen ist sind im Internet alle gelöscht worden !

#coronavirus 武汉 病毒 Large Explosion in Wuhan, China just happened about an hour ago #wuhan #WuhanCoronavirus 1/24/2020 #explosion caused by quarantine?
china falling apart 病毒

Es werden mal schnell Krankenhäuser gebaut !

Die mächtige, asiatische Geheimgesellschaft  "Blue Dragon Society" hat verlautbaren lassen, das die Urheber für die biologische Kriegsführung gegen China zur Rechenschafft gezogen werden.

Bill und Melinda Gates Stiftung
John Hopkins University
 WEF (Davos)
Harvard University

sind im Zentrum der Verdächtigen

HONG-MAN Dragon


Der Microsoft-Gründer und Multimilliardär Bill Gates warnt seit Jahren bei verschiedenen Gelegenheiten vor der nächsten Pandemie:
„Egal ob es durch eine Eigenart der Natur oder durch die Hand eines Terroristen geschieht; Epidemiologen sagen, dass ein schnelllebiger, durch Tröpfcheninfektion übertragbarer Krankheitserreger mehr als 30 Millionen Menschen in weniger als einem Jahr töten könnte. Und sie sagen, dass es eine hinreichende Wahrscheinlichkeit gibt, dass die Welt einen solchen Ausbruch in den nächsten 10 bis 15 Jahren erleben wird.“
Diese Worte sprach er bei der Münchner Sicherheitskonferenz und warnte zusätzlich, dass die Welt viel zu wenig darauf vorbereitet sei. Wie kann das sein, wo doch die USA jedes Jahr so viel Geld für Rüstung ausgeben, wie der Rest der Welt zusammengenommen und wo zusätzlich gigantische Privatkonzerne und nicht-militärische Behörden zusätzlich enorme Summen für Forschung und pharmazeutische Produkte bewegen? Verschiedenste Firmen, Beamte und die Bevölkerung hätten den Ausbruch von H1N1 vor ein paar Jahren nicht ernst genug genommen, heißt es in einem Forbes-Artikel zu der Rede von Gates. Diese Pandemie hätte leider nicht den gewünschten Effekt eines Weckrufs gehabt. H1N1 war letztendlich nicht so tödlich wie befürchtet. Auch die letzten Ebola-Ausbrüche und das Zika-Virus, welches zu Missbildungen von Kindern führt, hätten leider nicht genügend Leute aufgeschreckt, wird gejammert, um weltweit neue Maßnahmen umzusetzen. Zusätzlich sinkt das Vertrauen der Bürger in Impfstoffe. Zusammen mit dem Google-Gründer Larry Page hat die Bill & Melinda Gates-Stiftung einen Wettbewerb gestartet, um einen universellen Impfstoff zu finden. Darüber hinaus suche man mit einem Multimilliarden-Budget nach Lösungen für Tuberkulose, Malaria und HIV.




14 Tage Inkubationszeit
Körperflüsigeiten im Umkreis von 2 Meter ansteckend.
China hat Russland das Genom übergeben für die Herstellung eines Serums.









Von Hans Tolzin

Panik wegen Coronavirus? Prüfen, nachdenken, entspannen!

Abb.
Alle Welt spricht über das Coronavirus und Panik verbreitet sich über unseren Globus. Wieder einmal. Und wieder einmal ist es das gleiche Theaterstück, das wir schon zu genüge kennen. Warum ich mich nicht vor dem Coronavirus fürchte.
Derzeit bekomme ich vermehrt Anfragen wegen der angeblichen Coronavirus-Epidemie, die als neueste Virus-Panikmache durch das globale mediale Dorf getrieben wird.
Gäääähn. Ich muss sagen, mich lässt mich ziemlich kalt. Das liegt zum Teil sicher daran, dass ich keinen Fernseher habe, keine Tageszeitung lese und kein Radio höre, sondern mir meine Nachrichtenquellen - meistens - sehr gezielt im Internet aussuche.
Und zum anderen liegt es daran, dass ich der erfundenen Seuchen, über die ich ja schon vor Jahren ein bahnbrechendes Buch geschrieben habe, inzwischen echt überdrüssig bin. Denn sie sind, wenn man sich das näher anschaut, regelmäßig entweder
  1. spontane Manifestationen kollektiver Ängste
  2. oder aber, spätestens seit der Schweinegrippe, gezielte Manipulationen der Öffentlichkeit, um bestimmte Ziele zu erreichen.
Eher am Rande habe ich  mitbekommen, welche Panik die Massenmedien im Zusammenhang mit dem Coronavirus verbreiten und wie ängstlich offenbar viele Menschen reagieren.
Eigentlich müsste ich ja jetzt wieder loslegen und entsprechende Hintergrund-Recherchen beginnen, wie zuletzt bei Ebola, um die Öffentlichkeit wieder einmal – und wieder einmal weitgehend vergebens – aufzuklären, aber ich werde das solange wie möglich hinauszögern:
Es ist ja eh' immer wieder das gleiche Muster und die gleiche Masche. Lernt denn die Menschheit nicht dazu? Außer natürlich, einander immer raffinierter zu manipulieren?
Ein paar Hinweise für Ihre eigenen Recherchen kann ich Ihnen aber geben. Bitte berücksichtigen Sie folgende Fakten:
1. Der Erreger alleine macht nicht krank
Es gibt auf dieser Welt keinen einzigen sogenannten Erreger, der für sich alleine krank machen kann. Beweis: Bei allen Infektionskrankheiten gibt es Menschen, die diese Krankheiten völlig symptomlos durchmachen, z. B. bei den Masern als "stille Feiung" - weshalb es unbedingt Sinn macht, vor jeder Impfung erst einmal den Antikörpertiter zu prüfen.
Bei Polio verlaufen 90 % der Infektionen symptomlos, bei HPV sind es 99 % und selbst bei Ebola sind es in Waldgebieten bis zu 20 % und mehr.
Bei HIV nennt man die Symptomlosen bedrohlich "Langzeitüberlebende" - dabei sind das eigentlich jene Infizierten, die relativ vernünftig leben und sich konsequent der tödlichen Chemotherapie verweigert haben.
Mit dem sogenannten Coronavirus verhält sich das nicht anders. Sie können das gerne durch Ihre eigenen Recherchen gegenprüfen.
2. Infektion ist nicht gleich Krankheit
Die Konsequenz daraus: Würde man alle gesunden Menschen in einem vollen Fußballstadion auf sämtliche bekannten und als pathogen angesehenen Erreger untersuchen, dann wäre natürgemäß das Ergebnis, dass laut gesundheitspolitischerer Korrektheit sämtliche Fußballfans in diesem Stadion vor lauter potenziell tödlichen Erregern eigentlich längst tot sein müssten.
"Du hast das Coronavirus? Na und?" Das heißt erstmal gar nichts. Du bist wirklich krank? Dann kann ich nur dazu raten, NICHT zu einem politisch korrekten Schulmediziner zu gehen, sondern zu einem erfahrenen Ganzheitsmediziner, der Dich ohne Scheuklappen als der ganze Mensch, der Du bist, betrachtet und untersucht.
Denn es ist ja immer die Summe der Stressfaktoren, die schließlich zur Krankheit führen und selten eine einzige, klar erkennbare Ursache. Also muss auch der ganze Mensch behandelt werden, indem er möglichst in die Lage versetzt wird, sich selbst zu helfen. Und die Stressfaktoren müssen möglichst alle erkannt und entfernt oder vermieden werden. Möglichst ohne den Einsatz von giftigen Pharma-Cocktails, bitteschön!
3. Wenn nicht das Virus (allein), was dann?
Fragen Sie also bei allen konkreten Erkrankungsfällen danach, welche sonstigen Faktoren eine Rolle spielen könnten. Waren die Patienten vielleicht schon vorher schwer krank, so wie es bei den ersten 50 angeblichen Schweinegrippe-Todesfällen war? Dann müssten eigentlich zuerst diese Vorerkrankungen behandelt und ihre Ursachen beseitigt werden, oder? Das wäre allemal besser als giftige Chemiecocktails zu servieren.
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Ich behaupte nicht, dass Kranke nicht krank wären, sondern vielmehr, dass die Diagnose nicht stimmt.
4. Gesunde zu Todkranken erklärt
Haben die Infizierten überhaupt irgendwelche Symptome gezeigt oder handelt es sich nur wieder um einen positiven Labortest, der irgendwelche DNA-Sequenzen nachweist, die laut einer internationalen Datenbank zu Virus XY gehören - die aber genausogut auch aus abgestorbenen eigenen Körperzellen stammen können. Denn ein großer Teil der körpereigenen DNA ist mit viraler DNA identisch.
Übrigens basiert das, was in dieser Datenbank steht, in der Regel nicht auf Wissenschaft, sondern auf Konsens unter den maßgebenden Medizin-Funktionären.
Virale Aktivität (oder Laborergebnisse, die man als solche interpretiert) in entzündetem Gewebe ist laut dem aktuell gültigen politisch korrektem Dogma immer gleichzeitig auch die Ursache der Entzündung - dabei könnte sie auch einfach nur ein Teil der Entzündung sein - oder gar eine Folge davon.
Die Virologen sind übrigens von allen Medizin-Dogmatikern die schlimmsten. Sie kommen mit ihren Labortests bei der Diagnosestellung in der Regel als Erste zum Zuge. Hat so ein Test mal positiv reagiert, beanspruchen sie die alleinige Deutungshoheit und Therapieentscheidung. Bist Du einmal in den Klauen von Virologen, wirst Du ihnen so einfach nicht mehr entkommen.
5. 150 Jahr Dogma und Scheuklappen
Die politisch korrekte Schulmedizin, die vor ca. 150 Jahren mit der Idee von unsichtbaren tödlichen Viren aufkam, hat als Dogmatikträger schon lange die katholische Kirche abgelöst.
Zu Luthers Zeiten verkaufte der Priester Tetzel dem - wegen seiner eingeredeten oder wahren Untaten zur Hölle verdammten - Sünder gegen blanke Münze den Sprung seiner Seele in den Himmel. 
Heute verdammt uns der ebenfalls in weiß gekleidete Wächter der universellen medizinischen Wahrheit bei einem positiv verlaufenden Labortest zum Tode, um uns, wenn wir dann unsere Seele an die Pharmaindustrie verkaufen, gnädiger Weise noch ein bisschen Leben zu versprechen.
Es sind heute noch genau die gleichen fatalen Manipulationstechniken wie damals, nur eben besser ausgefeilt. Denn Mensch lernt ja mit der Zeit schließlich doch dazu - wenn auch nicht immer das Richtige.
6. Panikverwaltungsbehörde
Schauen Sie mal auf der Webseite des RKI, der deutschen Seuchenbehörde, was dort bei den einzelnen Infektionskrankheiten als mögliche Differenzialdiagnosen angeführt werden.
Eine Differenzialdiagnose ist eine Suche nach weiteren Ursachen mit vergleichbaren Symptombildern. In der Regel kommen auf der RKI-Webseite immer zuerst andere Infektionskrankheiten. Und manchmal, wenn ein Mitarbeiter des RKI zufällig über seinen Behörden-Tellerrand hinausschauen konnte, sind an letzter Stelle auch mal Mangelerkrankungen oder Vergiftungen angeführt.
Eigentlich müsste ein richtiger Arzt bei einer ordentlichen Anamnese alle Möglichkeiten abprüfen. Doch unsere Universitäten bilden leider anstatt richtigen Ärzten vor allem Auswendiglerner und Regelbefolger aus.
Und die Regel, die befolgt werden muss, besagt, dass bei einem positiven Erregertest jede weitere Differenzialdiagnose sofort zu unterbleiben hat. Denn findet man weitere mögliche oder gar wahrscheinliche Ursachen, wird es für eine klare Therapieempfehlung schwierig und der Regelbefolger kommt ins Schwimmen.
Sie dürfen mich Lügen strafen - aber bitte nur mit echten Fakten!
Ich gehe also ungeprüft davon aus - und Sie dürfen mich Lügen strafen, wenn Sie ordentliche Fakten (!) finden, die mich widerlegen - dass es sich bei den angeblichen Coronavirus-Patienten tatsächlich um ganz andere Ursachen handelt, die aber bisher einfach unter den Tisch fallen, weil sich Ärzteschaft und Bevölkerung kollektiv darauf geeinigt haben, einen neuen Dämon zu fürchten. Manchmal bin ich echt fasziniert von der Begeisterung, mit der sich die Menschheit im Kino und im realen Leben dem Horror widmet.
Mögliche Motive hinter dem Handel mit dem Horror
Doch natürlich können die verschiedensten Motive die Verbreitung dieses Horrors fördern:
Da wäre z. B. die chinesische Regierung, die vielleicht von den wirtschaftlichen Schwierigkeiten ablenken will, die ihr Einlenken im Handelskrieg mit den USA zur Folge hat.
Oder es stimmt, was ich flüchtig in einer Überschrift gelesen habe, dass in der chinesischen Region, in der die Coronavirus-Saga begann, der G5-Mobilfunk bereits voll ausgebaut ist, weshalb die Menschen dort einem besonders hohen Elektrosmog ausgesetzt sind.
Auch dies könnte, sollte es stimmen, die chinesischen Behörden und die Regierung dazu bewegen, nach einem Sündenbockvirus zu suchen. Denn die chinesische Wirtschaft hat in den nächsten Jahren vor, weltweit Milliarden, wenn nicht sogar Billionen von Dollar mit den neuen Mobilfunktechnologien umzusetzen.
Die Weltgesundheitsbehörde WHO dagegen ist permanent pleite und muss jede noch so kleine Panikmeldung nutzen, um aus den reicheren Mitgliedsländern mehr Gelder herauszupressen. Der Alarmismus ist eines ihrer effektivsten Spendenstrategien. Aktuelles Beispiel: Masern.
Den größten Einfluss auf die WHO haben ihre größten Geldgeber, nämlich die USA mit ihrer Seuchenbehörde CDC und die Bill-Gates-Stiftung.
Das CDC hat spätestens bei der Schweinegrippe gezielt eine globale Virushysterie erzeugt. Näheres kann man in meinem Buch "Die Seuchen-Erfinder" nachlesen. Dort ist Schritt für Schritt das Werden einer hollywood-reifen Horror-Inszenierung erklärt.
Die USA wissen inzwischen sehr gut, wie man eine Nation oder einen ganzen Kontinent durch eine Seuchenpanikmache unter politischen und wirtschaftlichen Druck setzen kann. Den Ländern Westafrikas, um ein Beispiel zu nennen, ging es schon vor der Ebola-Panikmache wirtschaftlich nicht gut, aber das Schließen der Grenzen und das Abwandern aller ausländischen Geschäftsleute brachte den totalen Zusammenbruch.Nur die Chinesen sind dageblieben und haben ihren Staudamm fertiggebaut.
Westafrika ist sehr reich an seltenen Rohstoffen und solange dort Chaos herrscht, kommt niemand an sie ran – also auch nicht der geopolitische Gegner.
Selbst die Ärzte ohne Grenzen, die in Guinea bei Ebola eine undurchsichtige Rolle spielten, profitieren natürlich finanziell von jeder Viruspanikmache. Während die idealistischen jungen Ärzte vor Ort über das Befolgen von auswendig gelernten Regeln vergeblich versuchen, den Menschen zu helfen, bleibt die Zentrale in Europa bei kritischen Rückfragen stumm wie ein Fisch.
Gleichzeitig werden von allen den Seiten, die profitieren, grundsätzlich alle naturheilkundlich orientierten Hilfsaktionen ausgebremst, so wie wir das derzeit auch bei der angeblichen Masern-Epidemie in Samoa erleben.
Und dann gibt es ja noch Bill Gates, der über seine Stiftung Milliardenbeträge in Impfstoff- und Biotechnologie-Hersteller beteiligt ist und auf diese Weise dafür sorg, dass für Impfaktionen gespendete Gelder wieder an seine Stiftung zurückfließen. Fast wie ein Perpeduum Mobile, dass sich ewig aus eigener Kraft zu drehen vermag.
Ob Bill Gates Impfstoffpatente besitzt, weiß ich nicht. Es ist auch egal, denn irgend jemand gewinnt immer, wenn alle anderen in Panik verfallen und nach einem Erlöser schreien.
Darum ist alles, was ich Ihnen raten kann: Bleiben Sie gelassen, leben Sie gesund, meiden Sie die Massenmedien und politisch korrekte Schulmediziner.

Dienstag, 28. Januar 2020

Space Force Einsatz - US Kampfflugzeug von Raumschiff in Afghanistan abgeschossen




In Afghanistan wurden einige Militärmaschinen (Flugzeuge und Helikopter) abgstürzt..
In den Kreml - Kreisen sind Teile des Berichtes dazu  in die Öffentlichkeit gesickert.

Dabei wurde ein muslimischer Top-CIA^Offizier getötet, der für die Ermordung des iranischen General Soleimani verantwortlich gemacht wird.


Russische Geheimdienstquellen haben bestätigt, dass Michael D’ Andrea, der Leiter der US-Geheimdienstoperationen gegen den Irak, den Iran und Afghanistan, beim Abschuss eines US-Militärflugzeugs durch die Taliban in Ghazni getötet wurde, so berichtet das Eurasia Diary unter Berufung auf iranische Titelseite. Auch sollen bei dieser Operation wichtiger hochrangiger Geheimdienstmitarbeiter, eliminiert worden sein.

Das abgeschossene Flugzeug war das mobile CIA-Kommando für Michael D’ Andrea, und jetzt befinden sich Amerikas modernste Spionageplattform und die mobile Kommandozentrale mit allen Ausrüstungen und Dokumenten in den Händen der Taliban.
De Andrea, der für die Ermordung von Irans oberstem Kommandeur, Generalleutnant Qassem Soleimani, verantwortlich war, befand sich offenbar an Bord des Flugzeugs, so berichtet die Website von Veterans Today unter Berufung auf russische Geheimdienstquellen.
D’Andrea, auch bekannt als Ajatollah Mike, ist die prominenteste Figur des CIA-Geheimdienstes in dieser Region.
Seit 2017 leitet D’Andrea die Falseflag- und Attentatsprogramme der CIA im Nahen Osten, die angeblich nicht nur für die Ermordung von General Soleimani, sondern auch für die Ermordung von 300 irakischen Demonstranten verantwortlich sind.
Das US-Militär hat den Verlust eines Bombardier/Northrop Grumman E-11A-Flugzeugs in Zentralafghanistan bestätigt. Sie fügten hinzu, dass sie keine “Anzeichen” für einen Abschuss des Flugzeugs gefunden haben.
Das Flugzeug stürzte am Montag im Stadtgebiet von Ghazni ab. Eine Untersuchung des Vorfalls ist im Gange, und das Militär wird weitere Informationen liefern, sobald diese verfügbar sind: so hat der Sprecher der US-Truppen in Afghanistan, Oberst Sonny Leggett, getwittert.
Der Beamte wies auch die Behauptungen der Taliban zurück, dass ein weiteres Flugzeug in dem Land abgestürzt sei, und bezeichnete sie als “falsch”. Die Taliban sagten, dass kurz nach dem Flugzeugabsturz ein Militärhubschrauber im Osten des Landes abgestürzt sei. Die militante Gruppe machte keine Angaben zu dem angeblichen Vorfall und gab auch nicht an, wem der Hubschrauber gehörte.
Es gab einige Verwirrung darüber, ob sich die Taliban-Militärs zu dem Flugzeugabsturz bekannt haben. In ihrer ersten Erklärung in Pushtu hieß es lediglich, dass das Flugzeug abgestürzt sei.
Murderer of Soleimani killed in US plane downing in Afghanistan
BOMBSHELL – HANDLE WITH CARE
Sources: Murderer of Soleimani killed with spy plane shot down over Afghanistan (warning/unpleasant photos/original report)



Die russische geheime Raumfahrt
Die persische geheime Raumfahrt

Diese Meldung habe ich unten im Englischen Original kopiert, damit die vielen links zu den Querverweisen einsehbar bleiben.


Wir wissen, das vom Irak bis nach Indien der Parkplatz für die Raumschiffe alter Hochkulturen vorhanden sind. Immer wieder startet eins im Hindukusch mit unbekanntem Ziel (mal ist es die ANtarktik, oder wie jetzt Irland) und kann von der Luftüberwachung immer nur verfolgt werden, ohne daß etwas unternommen werden kann.
Hier der Bericht vom Raumschiff des Zarathustra das in Afganistan immer noch unversehrt geparkt st und von seiner Seelensignatur und dem entsprechenden Mantra aktivier werden kann.

Nun ist es publik geworden, daß beim Durchflug durch Afghanistan eine US Militärmschine in Miteidenschaft gezogen wurde und dieses Raumschiff dann in einer unterseeischen Anlage vor Irland ins Meer verschwunden ist.





 28. Januar 2020

Mysteriöses "Tic-Tac-UFO" Vimana-Flugzeug durchschneidet seltenes Kommunikationsflugzeug der US-Luftwaffe am Himmel über Afghanistan

Von: Sorcha Faal, und wie an ihre westlichen Abonnenten berichtet

In einem hoch eingestuften neuen Bericht des Verteidigungsministeriums (MoD), der heute im Kreml zirkuliert, heißt es, dass um 12:27 Uhr GMT+4.5 am 27. Januar 2020 ein neu gestarteter Überwachungssatellit unter der Kontrolle der Weltraumtruppen der Luftwaffe das Auftreten eines "unidentifizierten Luftphänomens" registrierte, das von der tibetischen Hochebene des Himalaya ausging - ein Ereignis, bei dem ein mysteriöses, Vimana-ähnliches Flugzeug von den höchsten Bergen der Erde aus rasch auf Mach-10-Geschwindigkeit beschleunigte (7,672 Meilen pro Stunde), als es den Globus zu seinem Unterwasserziel in der Irischen See vor der Küste Großbritanniens umrundete - ein fast genaues Ereignis, das mit dem Ereignis vom November-2018 zusammenfiel, bei dem Expertenpiloten über die Entdeckung von "Überschall"-UFOs über der Irischen See berichteten -, und bei dem viele UFO-Experten seit langem glauben, dass es eine "geheime außerirdische Basis" vor der Küste von Nordwales enthält - und bei dem gestrigen Ereignis sahen sie dieses mysteriöse Flugzeug in den Himmel über Afghanistan einsteigen, wo es mit 13 Jahren in den Himmel kam:10 Stunden GMT+4.5 (1:10 Uhr Ortszeit) ein E-11A Battlefield Air Force Airborne Control Node-Flugzeug der US Air Force "durchschneidet" und zerstört, von denen es nur vier gibt - die zweite bekannte Zerstörung eines amerikanischen Militärflugzeugs, das am Himmel von Afghanistan operiert und nach dem Angriff auf eine US-Predator-Drohne im Jahr 2017 abgeschossen wurde, als eines dieser mysteriösen Flugzeuge mit einer Laserwaffe auf sie zielte - ein mysteriöses Flugzeug, dessen Existenz das US-Militär zugegeben hat und das von der Öffentlichkeit als "Tic-Tac-UFO" bezeichnet wurde - einer der Piloten der US-Marine beschrieb sie als "sich nicht nach den normalen Gesetzen der Physik verhaltend" -, weitere Informationen darüber, wird jedoch nicht kommen, da das US-Militär gerade kryptisch erklärt hat, dass es nichts mehr über diese mysteriösen Flugzeuge sagen wird, als dass es "der nationalen Sicherheit der USA außergewöhnlich schweren Schaden zufügen würde" - eine Erklärung, die sich gegen ein Vereinigtes Königreich stellt, dessen Seestreitkräfte die Gewässer der Irischen See kontrollieren - und das innerhalb weniger Stunden, nachdem dieses mysteriöse Flugzeug die Flugzeuge der US-Luftwaffe am Himmel über Afghanistan abgeschossen hatte, eine schockierende Ankündigung machte, dass es zum ersten Mal in der Geschichte alle seine einst streng geheimen UFO-Akten öffentlich machen werde.
 Nach den sehr begrenzten Teilen dieses hochklassifizierten MoD-Berichts, die von verschiedenen Ministerien diskutiert und kommentiert werden dürfen, ist die Vimana das am meisten geschriebene Flugzeug in der antiken Geschichte - am besten beschrieben in den Hindu-Veden, die vor fast 4.000 Jahren, also 1.700 v. Chr., geschrieben wurden und die vollgepackt sind mit fantastischen Geschichten über die Götter, ihre Kräfte und epische Schlachten, die vor langer Zeit stattfanden - Geschichten, die westliche Akademiker jedoch als Mythen gebrandmarkt haben, die in krassem Gegensatz zu diesen alten Schriften stehen, in denen diese Vimana-Handwerke und die von ihnen benutzten schrecklichen Waffen genau und akribisch beschrieben werden - Waffen, die diese alten Schriften als Schäden beschreiben, an die sich die Menschheit bis zum 20. Jahrhundert, als die Atombomben auf die Welt losgelassen wurden, nicht erinnert - und erklärt die aussagekräftigen Beweise, die zeigen, dass unsere alte Welt tatsächlich eine Atomkriegskatastrophe erlitten hat - eine Tatsache, von der Präsident Franklin Roosevelt in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg überzeugt war, und deshalb ließ er seinen Vizepräsidenten Henry Wallace öffentliche Gelder zur Finanzierung der Expeditionen von Nicholas Roerich nach Tibet verwenden, um nach alter Vimana-Technologie und Waffen zu suchen - eine Suche, die für Präsident Roosevelt so wichtig war, dass er seinen geheimen Bergfried in Kriegszeiten Shangri-La nach dem angeblich fiktiven Himalaya-Bergland benannte, das von Vimana-Kunsthandwerk geschützt wird und heute als Camp David bekannt ist - aber auch war, eine Suche nach alter Vimana-Technologie und Waffen, an der Adolf Hitler und sein Nazi-Regime teilnahmen, dessen SS-Truppen nach Tibet strömten - der Sieger, von dem man fest glaubt, dass es Hitler und seine Nazis waren -, ein Beispiel für die erstaunliche Vielfalt an fortschrittlichen deutschen Waffen, die mit einer von vielen Experten als "außerirdische Technologie" bezeichneten Technologie entwickelt wurden - die am meisten gefürchtete davon war das Zeit-Raum-Reisegerät "Nazi-Glocke" - ein Zeit-Raum-Reisegerät, das nach den alten Schriften zum Schutz der verborgenen Vimana-Fahrzeuge eingesetzt wurde - eine davon, wurde 2016 in Afghanistan von den US-Militärkräften entdeckt, von denen 8 bei der Untersuchung "in einem Zeitschacht gefangen" waren.

 Nach dem Zweiten Weltkrieg, so fährt dieser Bericht fort, durchsuchte das amerikanische Militär jeden Teil des besiegten Nazi-Deutschlands, um jeden seiner Wissenschaftler zu identifizieren, der an Waffen arbeitete, die auf alten Technologien basierten - und brachte sie, sobald sie identifiziert waren, heimlich alle in die Vereinigten Staaten, was heute als Operation Paperclip bekannt ist - und wer bis 1952, hatte noch fortschrittlichere Waffen auf der Grundlage alter Technologie entwickelt - eine Demonstration, die während des größten US-Militäreinsatzes seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, der im Herbst 1952 unter dem Namen "Exercise Mainbrace" in europäischen Gewässern, einschließlich der Irischen See, geplant war - eine massive Kriegsübung, der jedoch unmittelbar eine Vimana-ähnliche Maschine vorausging, die direkt über das Weiße Haus in Washington D flog.C.-einer angeblichen "Warnung", die von den Amerikanern nicht beachtet wurde - und dazu führte, dass die "Exercise Mainbrace" durch einen massiven Überflug aller Arten und Typen von "fliegenden Untertassen und dreieckigen UFOs" unterbrochen wurde.


Nach den mysteriösen Ereignissen von 1952, bei denen die Vimana-Handwerkstechnologie von der alten Welt in unsere eigene moderne Welt überging, wie dieser Bericht feststellt, gingen das US-Militär und seine Geheimdienste unter und weigerten sich, der amerikanischen Öffentlichkeit überhaupt etwas über diese Dinge zu sagen - was wiederum das Komitee für Staatssicherheit (KGB) des ehemaligen Geheimdienstes der Sowjetunion dazu veranlasste, seine eigene Untersuchung zu beginnen - eine seiner Hauptaufgaben war es, amerikanische Militär- und Geheimdienstmitarbeiter zu identifizieren, die an der UFO-Forschung arbeiteten, was 1970 dazu führte, für den KGB, der einen Offizier des US-Außenministeriums namens Douglas Bruce Archard als einen CIA-Agenten identifizierte, der sich mit UFO-Forschung beschäftigte, als er in jenem Jahr in Südvietnam zu arbeiten begann - geheime UFO-Forschung, die Archard in Pakistan von seiner Hauptbasis der Aktivitäten in Pakistan seit Anfang der 1970er Jahre weiterführte nachdem er Südvietnam bis in die späten 1990er Jahre kurz vor der amerikanischen Invasion in Afghanistan verlassen hatte - eine Zeitspanne, in der Archard einmal mit dem legendären amerikanischen Schattenkrieger der Green Berets, US Army Lieutenant Colonel Robert Brown, kollidierte - eine Kollision, die Colonel Brown in seinem Buch "I Am Soldier of Fortune" beschrieb: Dancing with Devils" beschrieben, in dem er seinen Schock beschrieb, nachdem Archard sich geweigert hatte, 5.000 Runden Munition, die Brown und seine Streitkräfte von islamischen Terroristen erbeutet hatten, mitzunehmen - was Colonel Brown zu dieser Zeit jedoch nicht bekannt war, war keine Pflicht, die Archard erfüllen konnte - denn Archards Aufgabe war es, eines der geheimnisvollsten und mysteriösesten Dokumente fertigzustellen, das jemals mit dem Titel "Enge Begegnungen in Afghanistan" erstellt wurde: "Lange bevor Afghanistan mit dem "Krieg gegen den Terror" in Verbindung gebracht wurde, geschahen am Himmel des Landes seltsame und mysteriöse Dinge... Und in dem Maße, in dem sich das US-Außenministerium für die Angelegenheit interessierte... Wir sprechen hier von UFOs".

Dieser Bericht kommt zu dem Schluss, dass die Vereinigten Staaten Afghanistan überhaupt erst angegriffen und zum längsten Krieg ihrer Nation in der Geschichte gemacht haben. Er widerspricht jeder normalen Logik - vor allem nachdem diese Amerikaner in den zehn Jahren zwischen 1979 und 1989 mit ansehen mussten, wie sich die ehemalige Sowjetunion dort selbst zerstörte - ein Afghanistan, das in der Geschichte schon viele Male angegriffen wurde, die aber kein Eindringling in der Lage war, alle seine Regionen gleichzeitig zu kontrollieren - was also berechtigte Ängste darüber auslöst, "was" Afghanistan schützt und "warum" - Hinweise darauf sind in dem geheimnisvollen Industal-Volk enthalten, das Afghanistan in alten Zeiten bewohnte - dessen Sprache nie entziffert wurde -, vor dem aber die alten hinduistischen Veden warnen, "die dafür bekannt waren, dass sie Bomben abwarfen und zum Mond flogen", und ihren "göttlichen Führer" an verschiedene Orte des Sonnensystems zu bringen" - und mit der alten Vimana-Technologie, die diese Leistungen ermöglicht, von denen man heute glaubt, dass sie nach ihrer Entdeckung in Afghanistan in den Händen des US-Militärs liegen - wirft ein neues Licht auf die erschütternden Behauptungen des ehemaligen Geheimdienst-Experten der US-Luftwaffe, Mike Turber, der zusammen mit seiner Beschreibung eines UFO-Flugzeugs, das der Beschreibung der USS Nimitz entspricht, die von einem U-Boot der US-Marine mit 550 Meilen pro Stunde gesichtet wurde, ein neues Licht auf die erschütternden Behauptungen, die er aufgestellt hat. durch das Wasser in einer zuvor nicht enthüllten Begegnung - und erklärte weiter, dass dieses Schiff tatsächlich vom US-Militär geschaffen wurde -, was kristallklar macht, warum Präsident Donald Trump sich beeilte, seine United States Space Force zu schaffen - deren neues Logo fast genau dem Sternenflottenkommando der intergalaktischen Fernsehsaga entspricht, dessen Motto der lateinische Ausdruck "Ad Astra Per Aspera" ist - was ungefähr mit "Zu den Sternen durch die Not" übersetzt wird - ein Weg, der Trump gut bekannt ist und den er beschritten hat.



January 28, 2020
Mysterious “Tic-Tac UFO” Vimana Craft Slices Through Rare US Air Force Communications Plane In Skies Over Afghanistan 
By: Sorcha Faal, and as reported to her Western Subscribers
A highly-classified “Of Special Importance” new Ministry of Defense (MoD) report circulating in the Kremlin today states that at 12:27 hrs GMT+4.5 on 27 January 2020, a newly launched surveillance satellite under the control of the Space Troops of the Aerospace Force logged the occurrence of an “unidentified aerial phenomena” event emanating from the Tibetan Plateau region of the Himalayas—an event which saw a mysterious Vimana-like aircraft rapidly accelerating from the highest mountains on Earth to reach Mach-10 speed (7,672 miles per hour) as it circumvented the globe to its underwater destination in the Irish Sea off the coast the United Kingdom—a near exact occurrence to the November-2018 event that saw expert pilots reporting the spotting of “supersonic” UFOs over the Irish Sea—an Irish Sea many UFO experts have long believed contains a “secret alien base” lying off the coast of Northern Wales—and in yesterday’s event, saw this mysterious aircraft entering the skies over Afghanistan where, at 13:10 hrs GMT+4.5 (1:10 PM local time), it “sliced” through and destroyed a US Air Force E-11A Battlefield Airborne Control Node aircraft, of which there are only four in existence—the second known such destruction of an American military aircraft operating in the skies of Afghanistan that follows the 2017 attack on a US Predator Drone taken down when one of these mysterious crafts targeted it with a laser weapon—a mysterious craft the US military has admitted the existence of and the public has labeled as a “Tic-Tac UFO—one of whose US Navy pilots described them as “not behaving by the normal laws of physics”—further information about, though will not be forthcoming as the US military has just cryptically declared it will say nothing more about these mysterious crafts as to do so “would cause exceptionally grave damage to US national security”—a declaration standing opposed to a United Kingdom whose naval forces control the waters of the Irish Sea—and who within a few hours of this mysterious craft downing the US Air Force aircraft in the skies over Afghanistan, made a shock announcement that, for the first time in history, they’re making all of their once top secret UFO files public.  [Note: Some words and/or phrases appearing in quotes in this report are English language approximations of Russian words/phrases having no exact counterpart.]



Mysterious “Tic-Tac” UFOs filmed by US Navy pilots (top photo) bear striking resemblance to ancient Vimana craft (bottom photo).  

According to the very limited parts of this highly-classified MoD report permitted to be discussed about and commented on by various Ministries, the Vimana is the most written about aircraft in ancient history—best described in the Hindu Vedas written nearly 4,000 years ago, in 1,700 BC, that’s packed with fantastic stories about the gods, their powers, and epic battles that took place long ago—stories that Western academics have branded as myths—supposed myths, however, that stand in stark contrast to these ancient writings accurately and meticulously describing these Vimana crafts and the terrifying weapons they used—weapons these ancient writings describe as causing damage not remembered by humanity until the 20th Century when nuclear bombs were unleashed on the world—and explains the powerful evidence showing that our ancient world did, indeed, suffer a nuclear war catastrophe—a fact believed by President Franklin Roosevelt in the years leading up to World War II, and is why he had his Vice President Henry Wallace use public money to finance the expeditions of Nicholas Roerich to Tibet in a search for ancient Vimana technology and weapons—a search so vital to President Roosevelt he named his secret wartime mountain retreat Shangri-La after the supposedly fictional Himalayan mountain paradise protected by Vimana craft, and today is known as Camp David—but was, also, a search for ancient Vimana technology and weapons joined by Adolf Hitler and his Nazi Regime whose SS forces flooded into Tibet—the winner of which it’s strongly believed was Hitler and his Nazis—best exampled by the astounding array of advanced German weapons developed with what many experts have described as alien technologythe most feared of which was the “Nazi Bell” time-space travel device—a time-space travel device the ancient writings described as being used to protect hidden Vimana craft—one of which, in 2016, was discovered in Afghanistan by US military forces, 8 of whom were reported to have been “trapped in a time well” while examining it.

Only known photos (both above) taken from TV-5 India news film of US soliders entering series of “time well” caves in Afghanistan where ancient Vimana was discovered in 2016.

In the aftermath of World War II, this report continues, the American military scoured every part of the defeated Nazi Germany to identify every one of its scientists who worked on weapons based on ancient technologies—and once identified, secretly brought them all to the United States in what is now known as Operation Paperclip—and whom, by 1952, had developed even more advanced weapons based on ancient technology—a demonstration of which was planned for during the largest US military deployment since World War II ended called “Exercise Mainbrace” in European waters in Fall-1952, to include the Irish Sea—a massive war exercise, however, immediately preceded by Vimana-like craft flying directly over the White House in Washington D.C.—a believed to be “warning” not heeded by the Americans—and resulted in Exercise Mainbrace being disrupted by a massive over-flight of all manner and types of “flying saucer and triangular shaped UFOs.


Following the mysterious events of 1952 involving Vimana craft technology moving from the ancient world into our own modern one, this report notes, the United States military and its intelligence services went dark and refused to even acknowledge to the American public anything at all about these things—that, in turn, prompted the former Soviet Union’s intelligence organization Committee for State Security (KGB) to begin its own investigation—one of whose main functions was to identify American military and intelligence operatives working on UFO research—that led, in 1970, to the KGB identifying a US State Department Foreign Service officer named Douglas Bruce Archard as being a CIA operative engaging in UFO research when he started working that year in South Vietnam—secret UFO research continued by Archard in Pakistan from his main base of activities in Pakistan from the early 1970s after he left South Vietnam into the late 1990s just prior to the American invasion of Afghanistan—a time period that once saw Archard colliding with the legendary American shadow Green Beret warrior US Army Lieutenant Colonel Robert Brown—a collision Colonel Brown described in his book “I Am Soldier of Fortune: Dancing with Devils”—wherein he described his shock after Archard refused to take 5,000 rounds of ammunition Brown and his forces had captured from Islamic terrorists—but unknown to Colonel Brown at the time, wasn’t a duty Archard could perform—as Archard’s assignment was to finish up one of the most secretive and mysterious documents ever created titled “Close Encounters in Afghanistan”—and about which it’s said: “Long before Afghanistan became associated with the “War on Terror,” strange and mysterious things were going on in the skies of the country…And, to the extent that the U.S. Department of State got interested in the matter…We’re talking about UFOs”.       


As to why the United States invaded Afghanistan in the first place and made it their nation’s longest war in history, this report concludes, defies all normal logic—most particularly after these Americans watched the former Soviet Union destroy itself there over the 10 years between 1979-1989—an Afghanistan that’s been invaded many times in recorded history, but which no invader has been able to control all of its regions at the same time—thus giving rise to justifiable fears as to “what” is protecting Afghanistan and “why”—clues of which are shrouded in the mysterious Indus Valley People who inhabited Afghanistan in ancient times—whose language has never been deciphered—but about whom the ancient Hindu Vedas writings warned “were known for dropping bombs, flying to the moon, and bringing their “god leader” to different locations throughout the solar system”—and with the ancient Vimana technology enabling these feats now believed to be in the hands of the US military after its discovery in Afghanistan—sheds new light on the staggering claims made by former US Air Force intelligence expert Mike Turber—who along with his just describing a UFO craft matching the description of the USS Nimitz that was spotted by a US Navy submarine hurtling at 550 miles per hour through the water in a previously unrevealed encounter—further stated that this craft was actually created by the US military—all making it crystal clear why President Donald Trump rushed to create his United States Space Force—the new logo of which is a near exact match of the intergalactic television saga's Starfleet Command whose motto is the Latin phrase “Ad Astra Per Aspera”—which translates roughly as “To The Stars Through Hardships”—a path well known and trodden by Trump.







Was die Sterne über 2020 sagen - Ingrid Vallieres gibt Einblick



Liebe/r Rasmin ,
sind Sie gut ins  Mond-Jahr 2020  gestartet?

Nach dem Merkur-Jahr, welches den Scharfsinn und das planerische Business-Denken gestärkt hat, folgt nun ein Mond-Jahr. Der Mond steht für das Weiblich-Mütterliche und rückt die Intuition, die Empathie und das menschliche Miteinander in den Mittelpunkt. Familie und Freunde sind wichtig, das Heim,
die Geborgenheit.
Die Seele steht im Vordergrund und das innere Wohlbefinden - also tun Sie sich etwas Gutes und gönnen Sie sich den ersehnten Wellness-Urlaub, die lange verschobene Kultur-Reise - was immer Ihr Wohlbefinden steigert!
 
View this email in your browser
Die Erwartungen an dieses Jahr sind hoch! Astrologisch gesehen passieren in diesem Jahr sehr wichtige und seltene Konstellationen, die folgendermaßen gedeutet werden:
  • Pluto (Symbol der Macht, der unbändigen Kraft, aber auch der Gewalt)
  • und Saturn (Symbol für Tradition, Beständigkeit, aber auch für rigoroses Festhalten)

treffen mehrmals aufeinander und sorgen für Konfliktstoff - es gibt Kräfte im Innen und Außen, die am Alten festhalten wollen und andere, die mit Macht neue Zustände herbeiführen wollen. Diese Thematik - Alt versus Neu -  ist so alt wie die Welt und sorgte schon immer für Dramatik in der Weltgeschichte:
  • ob in Nachfolge-Disputen ganze Firmen lahmgelegt werden
  • ob politische Machenschaften in Krieg und Terror münden
  • ob in persönlichen Loslösungsprozessen ein Mensch in der Abhängigkeit landet oder sich in die lebenslange Flucht begibt

die Vorstellungen, wann und auf welche Weise das Alte zu weichen hat, um Neuerungen Platz zu machen, driften weit auseinander.  Unüberbrückbare Differenzen über die Weiterführung eines Familienerbes oder eines Familienunternehmens haben Familien auseinanderbrechen lassen. Und es vergeht mittlerweile kein Tag, bei dem wir nicht mit  Machtdemonstrationen und Terror-Alarm konfrontiert werden.
Zu jeder Zeit sind wir Menschen angehalten, den Fluss des Lebens so konstruktiv wie möglich zu begleiten:  Das Alte und Bewährte auf seine Gültigkeit zu überprüfen und das Neue wohlbedacht auszuwählen - um das Neue harmonisch einzuführen. Beobachtet man die Lebens-Prozesse aufmerksam, kann man rechtzeitig die notwendige Veränderung erkennen und vorbereiten. Wird zu lange an überholten Zuständen festgehalten, sind die Veränderungen oft abrupt und brutal, sogar zerstörerisch.

Im öffentlichen Leben können diese plötzlichen Veränderungen mit revolutionären Bewegungen einhergehen, im persönlichen Leben mit Schicksalsschlägen wie Krankheit, Unfall, Verlust.

Die Frage, die sich in diesem Jahr stellt, wo sind die Grenzen der Machtausübung und inwieweit wollen wir Verantwortung übernehmen, uns aktiv an Veränderungen zu beteiligen? Wie leben wir unsere innere Macht - die Entfaltung unserer Anlagen, die Ausschöpfung unserer Chancen, mit Selbstvertrauen für unsere Überzeugungen einzutreten?

In diesem Jahr empfiehlt es sich, konsequent die überholten Verhaltensweisen und Gewohnheiten auf ihren früheren Nutzen zu überprüfen und sie dann in Rente zu schicken mit einer Dankesrede für ihre treuen Dienste! So entsteht Platz, um sich frischen Wind um die Nase wehen zu lassen, neue Wissensgebiete, neue Ideen, neue Unternehmungen, neue Menschen kennen zu lernen und aus dem Neuen Kraft zu schöpfen!

Es ist nicht nötig, das ganze Leben umzukrempeln, es ist bereits befreiend, an den täglichen Aktivitäten etwas Neues zu sehen, vielleicht seinen Tagesplan umzustellen, Freizeit und Sport mit neuen Aktivitäten zu bereichern, mit seinen Lieblings-Menschen ungewöhnliche Ausflüge zu unternehmen, und so auf allen Ebenen kreative Impulse einfließen zu lassen!
 
Die Redewendung  „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben"  hat ihre Berechtigung - wer anstehende Kurskorrekturen zu lange hinauszögert, hat oft das Nachsehen. Wer allerdings zu früh - unüberlegt und ungestüm - nach vorne prescht, kann sich ebenso seine wichtige Chance verderben. Es ist wohl eine lebenslange Aufgabe, auf gutes Timing zu achten und den Lebensmotor weder zu überdrehen noch einrosten zu lassen!

Eine weitere wichtige Konstellation Ende 2020 ist das Zusammentreffen von
  • Jupiter (geistige Ausdehnung, Fülle, Ideale, aber auch Überheblichkeit) 
  • und Saturn (Bewährtes, Beständigkeit, aber auch rechthaberisches Festhalten). 
Dies kann den Beginn einer neuen Epoche bedeuten, die Freundschaft und Nächstenliebe hochhält. Jupiter fördert die geistige Ausdehnung und das Streben nach idealistischen Zielen, und Saturn gibt dieser Entwicklung dauerhaften Bestand. Mehr Gerechtigkeit hält Einzug in die Gesellschaft und berechtigte Hoffnung auf eine bessere Welt fasst wieder Fuß.  Es ist mit dem Auftreten echter Hoffnungsträger zu rechnen, die die visionären und humanitären Ideen des Wassermann-Zeitalters umsetzen.

Wir entwickeln uns nun definitiv von einer Industriegesellschaft zu einer Informationsgesellschaft.

Nach dem chinesischen Horoskop herrscht das Jahr der (Metall) - Ratte
Intelligenz, Ehrgeiz und Beharrlichkeit prägen das Jahr der Metall-Ratte. Man nimmt Ziele und Projekte tatkräftig in Angriff, hat hohe Ansprüche und strebt danach, diese auch zu erfüllen. So können große Karrieresprünge gemacht werden. Ein wenig rechthaberisch kann es aber auch zugehen. Der Einfluss des Tierkreiszeichens Ratte bewirkt außerdem, dass man manchmal impulsiv auftritt und sich von seinen Gefühlen leiten lässt. Unangenehme Emotionen werden jedoch eher versteckt und man zeigt sich stets von einer fröhlichen und lustigen Seite.  (Quelle: www.viversum.de)

Das chinesische Fest des Neujahrs wird zur Zeit überschattet durch den Ausbruch des Coronavirus. Es scheint sich hier die Natur zu rächen - der Virus soll sich bei dem Verkauf von illegalen Jagd-Trophäen auf öffentlichen Märkten von Tieren auf den Menschen übertragen haben. Wie so oft sind die sogenannten Katastrophen auf das unverantwortliche Verhalten des Menschen zurückzuführen!
 
Alle Entwicklungen finden im Bewusstsein statt!
 

Freiheit bedeutet, die äußere Realität nicht zur inneren werden zu lassen.
Unabhängig von den äußeren Bedingungen sind wir jederzeit in der Lage, an unserem Bewusstsein zu arbeiten. Die ständige Streuung schlechter Nachrichten durch die Medien soll genau das Gegenteil bewirken - dass wir die äußere negative Realität zu unserer inneren machen und so unser Immunsystem schwächen.

Alle negativen und einengenden Zustände im Leben sind nur ein ANGEBOT!  Belassen Sie es dabei und importieren Sie unerfreuliche Informationen nicht in Ihr Bewusstsein!
Mit den besten Grüßen

Ihre Ingrid Vallieres
 
Nun sind Sie gefragt!  Mini - Umfrage in eigener Sache:

Als ich das CMI-Newsletter begonnen habe, konnte ich noch nicht abschätzen, wie es sich entwickeln würde. Ich hatte den Wunsch, die Essenz aus meiner therapeutischen Arbeit und mögliche aktuellen Termine mit interessierten Menschen zu teilen.

Nun geht der Newsletter ins 4. Jahr, und ich merke, dass es eigentlich kein Newsletter ist, sondern eher ein Skript über die Lebensgesetze und die Schule des Lebens.

Welcher Name würde Ihnen am besten gefallen:
Lebens-Lektionen   -   Lebens-Leitlinien   -   Lebens-Weisheiten   -   Schule des Lebens / Lebensschulung   -   Lebens-Akademie   -   Lebens-College

Haben Sie einen Vorschlag?

Über Ihr Feedback und einen Vorschlag würde ich mich freuen!
info@cmi-management.eu

Seminar-Alarm!
Vom 7. bis 9. Februar findet in Stuttgart mein Intensiv-Reinkarnationsseminar statt. Dies ist eine Kombination zwischen dem früheren Einführungs- und Aufbauseminar und wird nun kompakt in einem 3-Tagesseminar angeboten. Vertiefen Sie Ihr Wissen und gehen Sie mit auf Abenteuerreise in der Erforschung früherer Leben!

Zur Seminarinformation und Anmeldung